Software Frage Office 2016 / 365 Versionswirrwar

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von spider-man, 25 Juni 2019.

  1. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.372
    Ich habe auf eBay so eine Office Professional Plus 2016 Lizenz für ein paar Taler gekauft.
    Soweit so gut.

    Das Teil lies sich auch einwandfrei aktivieren.

    Nur bin ich etwas verwirrt, um welche Version es sich hier handelt.

    Unter Konto - Produktinformationen wird "Office Professional Plus 2016" angezeigt.
    Wenn ich aber auf den Button "Info zu Word" beispielsweise klicke, wird mir "Word für Office 365 MSO (16.0.blabla...)
    angezeigt.

    Was habe ich denn jetzt?
    Office 2016 oder Office 365?

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2019
  2. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.580
    Was ist denn "Office Pro Plus 2016"?
    (SICNR :o )

    War gerade bei Wikipedia, dort ist einiges zum Thema bzw. Deiner Frage zu lesen :yo

  3. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.820
    Da es Office 365 nur als Abo gibt kann man davon ausgehen dass du Office 2016 hast wenn du einen Lizenzschlüssel zur dauerhaften Aktivierung hast. Da es diese Version offiziell eigentlich aber nur als Volumenlizenz gibt, steht die Frage im Raum ob der Kauf 100% legal ist. ;)
    Damit ist die Edition Professional Plus gemeint.

    Dort ist auch wunderschön dargestellt welche Versionen und Editionen es gibt und über welchen Vertriebskanal die offiziell vertrieben werden.
    spider-man sagt Danke.
  4. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    640
    Gerade bei MS Office gilt die alte Devise: Legal, Illegal, Scheißegal. Wollte eigentlich auch komplett auf Softmaker Office 2018 umsteigen (hab's sogar gekauft). Aber irgendwie kriege ich es nicht hin, bin bestens in MS Office eingearbeitet und kriege ständig von Kollegen weitere MS Office Dateien zum Weiterbearbeiten... So bleibt man leider am MS Tropf hängen.
  5. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.372
    Die Wikipedia-Artikel habe ich natuerlich sorgfaeltig gelesen.
    Ausfuehrlich rumgegoogelt habe ich natuerlich auch.
    Ich konnte dort aber keine Antwort auf meine Frage finden.

    Das ist mir eigentlich voellig egal, ob es legal oder illegal ist.
    Die Frage ist eher eine technische: Welche Version ist das? (Da ja beide Versionen irgendwie angezeigt werden.

    Denke ich auch. Ist aber trotzdem irgendwie verwirrend.

    Ich dachte es wuesste hier jemand genauer, mit was fuer einer Version ich es hier zu tun habe.
  6. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.820
    Wie genau willst du das denn wissen und vor allem warum?
    Vom Funktionsumfang her sind die beiden Versionen identisch. Beim O365 im Abo hast du ja ebenfalls die Möglichkeit lokal das Office auf 5 Geräten zu installieren.
    Der wichtigste Unterschied ist eben die Lizensierung.
    spider-man sagt Danke.
  7. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.249
    Unsere Professional Plus 2016 Installation in der Firma sieht exakt genauso aus, und wir haben definitiv kein Office 365.
    spider-man sagt Danke.
  8. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.520
    Aaaalso:

    Office 365 hat als Basis ein Office 2016, nur mit anderer Lizensierung
    Office 365 erhält zusätzlich Neuerungen/Features zuerst
    kommt ein neues Feature aus Office 365 gut an, wird es später in Office 2016 übernommen.
    Office 2019 ist ein erweitertes Office 2016, das wiederum Teile der erweiterten Features von Office 365 enthält - das nennt man dann Weiterentwicklung :icon_tsts:

    Da die Updates für ein Office-Paket nun sowohl ein Office 365, als auch 2016/2019 aktualisieren können, kommt es hierr und da zu Problemen mit den Text-Strings zur Info der Updates
    Ein Beispiel: Hier Office 2019 Home & Buisiness installiert - in der Systemsteuerung steht jedoch noch Outlook 2016

    Zur totalen Verwirrung kommt es, wenn man ein in Win10 vorinstalliertes Office mit eigener Lizenz aktiviert. Dann sollte es eigentlich Office 2016 sein - meldet sich jedoch mit 365 :icon_confused:

    Fazit: Einzig der Eintrag unter Systemsteuerung / Programme & Features zeigt die real installierte Version an.
    Alles andere ist Banane, solange dein Office läuft.
    PS: Die Info in den eizelnen Apps kannst du getrost ignorieren, da diese ja zum jeweiligen Office-Paket gehören. Hier ist die Office-Version entscheidend, durch Updates kann sie die Benennung einzelner Programme terilweise ändern. - Die ist zwingend zu ignorieren.

    Im Zweifelsfall: "Das ist kein Fehler - Das ist ein neues Feature!" :icon_funny:

    Alle Klarheiten beseitigt?

    Gruß
    skav
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2019
    spider-man sagt Danke.
  9. spider-man

    spider-man - N O I R -

    Registriert seit:
    7 Juni 2002
    Beiträge:
    1.372
    Kein Gelaber sondern eine verstaendliche Antwort auf meine Frage.
    Vielen Dank dafuer @SkAvEnGeR! :)

    Jetzt sehe ich klarer. :yo

    btw: Die Icons im Startmenue sind auch die von 365 und nicht die von 2016.
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2019
  10. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.520
    Siehe meine Signatur in Blau! - Na gerne doch!
    spider-man sagt Danke.
  11. Dr.Windos

    Dr.Windos Chef

    Registriert seit:
    13 Mai 2001
    Beiträge:
    654
    Rubb, eurofix und SkAvEnGeR sagen Danke.