NVIDIA XP Treiber zum DL freigegeben !

Seelefant

Bekanntes Mitglied
Hi Leute !

Hab gerade das gefunden:


München (smk) – Nvidia hat für die GeForce-Grafikchips die neusten Detonator-XP-Treiber zum Dowonload freigegeben. Der Hersteller verspricht, mit den Treibern werde die „vollständige Leistungskraft von Windows XP“ ausgereizt und unter Windows 2000, 98 und Me würden „signifikante“ Steigerungen der Performance erzielt.

Zu Detonator XP gehört die patentierte Detonator-XPress-Link-Technologie für den Direct Memory Access, der von allen Nvidia-Produkten unterstützt wird. Dadurch würden laut Hersteller Speichermanagement-Bereiche des Core unter Windows XP beschleunigt.

Der neue Treiber unterstützt sowohl Open-GL 1.3 als auch DirectX-Pipelines zur vollen Beschleunigung aller Windows-Versionen. Nach Angaben von Nvidia sorgt der Detonator XP mit den neuen Features für einen Performancezuwachs von 50 Prozent bei DirectX- und Open-GL-Applikationen.

Der neue Detonator XP unterstützt die Nvidia-GPU-Familien TNT2, GeForce, GeForce2, Quadro, Quadro2, Quadro DCC und GeForce3.

h**p://www.chip.de/downloads_updates/download_starten_85559.html

liGrü

Seelefant
 

Freeldr77

La gaffe
Hier der Original-Text von Nvidia zu diesem Thema:

Introducing the availability of NVIDIA’s new Detonator™ XP unified driver
for its award-winning family of 3D graphics processing units (GPUs).

Detonator XP features the new Detonator XPress Link technology designed to
unleash the power of the highly anticipated Windows® XP operating system
and provide performance enhancements for Windows 98, Windows 2000, and
Windows Me environments.

Detonator XP also includes:

Performance increases of up to 50% in Microsoft DirectX and SGI OpenGL
applications.
A complete OpenGL® 1.3 ICD with NVIDIA extensions- allowing developers
to create content that fully exposes the hardware features of NVIDIA's
GPUs.
Custom DirectX® pipelines specifically designed to fully accelerate
Windows XP and all other operating systems.
Full support for Windows XP OS
Fastest Windows XP 2D and 3D Performance

NVIDIA XPress Link
Full hardware acceleration for Windows XP's new
graphical user interface
NVIDIA's Patented Unified Driver Architecture - all products
supported in single driver binary
Detonator XP supports the entire TNT2â„¢, GeForceâ„¢, GeForce2â„¢, Quadroâ„¢,
Quadro2, Quadro DCC and GeForce3â„¢ families of GPUs and is based on
NVIDIA’s patented Unified Driver Architecture (UDA). Through UDA,
NVIDIA’s software drivers are compatible with past, present and future
NVIDIA GPUs, and are top-to-bottom compatible with all currently
manufactured versions of NVIDIA’s GPUs.

Detonator XP is available free of charge, and can be downloaded today at
www.nvidia.com
 

caribe

Bekanntes Mitglied
THX @ Seelefant

noch eine Ergänzung:

Für die, die wie ich auch nur die TNT haben....,
HIER: nur noch OS wählen und los....

h**p://www.nvidia.com/us/ie/pg000009.htm


Unleashing Features and Performance for All NVIDIA GPUs

The NVIDIA DetonatorTM XP Unified Driver Architecture (UDA) delivers new performance optimizations and features in both DirectX® and OpenGL®, offering industry-leading performance, visual quality, and high reliability in the industry’s only true integrated software upgrade. Detonator XP provides a free performance upgrade for your Graphics Processing Unit (GPU), including the TNTTM, GeForce2TM, and GeForce3TM families of GPUs. Detonator XP also offers full hardware and software acceleration for Windows® XP, the next-generation operating system from Microsoft®, enabling the best digital experience for Windows XP Home Edition and Professional users.


Detonator XP software provides a 30-to-50% increase in performance for all NVIDIA GPUs in both DirectX and OpenGL Application Programming Interfaces (API). In addition, Detonator XP software exposes new hardware acceleration for Windows XP, enabling new features such as 3D textures and shadow buffers
 

Hells Delight

Bekanntes Mitglied
Hallo!

Wirken sich die Detos 4 XP auch positiv auf eine GeForce 1 mit Win9x aus?

Oder ist die hauptsächlich nur für die GeForce³ und WinXP um vieles schneller?

Danke!!
 

Freeldr77

La gaffe
Die DetornatorXP Treiber sind für 95/98/ME geeignet. Trotz des Namens scheint keine Unterstützung für WinXP vorzuliegen. Vielleicht möchte man den Namen als Werbung einsetzen. Es steht also XP drauf, soll aber wohl nur die User aufmerksam machen. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, den neuen Treiber auszuprobieren, da zukünftige Spiele ohne ihn nicht lauffähig sein könnten. Die Unterstützung gilt auch für Geforce 256 Karten (so ein Modell ist in meinem Rechner auch noch vorhanden;-)).
 

ollo

Bekanntes Mitglied
allerdings scheinen sie bei einer geforce 1 nicht wirklich viel zu bringen, ich habe unter windows xp mit den treibern sogar noch 40 punkte weniger im 3dmark 2001 als mit den 12.40
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Mit meiner GeForce1 (Hercules 3D Prophet DDR/DVI) habe ich bisher ohne Probleme die 12.90er benutzt.

Gestern habe ich mir mal probeweise die Detonator XP runtergeladen und installiert und war ehrlich äusserst unangenehm überrascht.

Die Ergebnisse von 3DMark2001 sind dramatsich in den Keller gegangen:

Asus A7V133
Athlon 1333
1024x768x16
(nichts übertaktet)

12.90 - 2798
21.81 - 2064

Ausserdem ist die Buttonbar im WinCommander auf einmal mit einem hässlichen hellgrauen Gesprenkel hinterlegt.
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
@ollo

Ich habe Win98SE, mit 98lite (Option Chubby) MSIE und Outlook entfernt, anschliessend Opera 5.12 installiert.
 

guybrush

Bekanntes Mitglied
kostet ja nix ;-)

Hallo zusammen,

da sich das ganze interessant liest auf der Nvidia-Seite ist es wohl einen Versuch wert. Was soll schon schief gehen...

Grüß,

Guybrush
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Da ich die äusserst schlechten Ergebnisse der Detonator 21.81 einfach nicht glauben wollte (selbst auf einer GeForce1 sollten die ja unter 3DMark2001 keine 26% Leistungsverlust im Vergleich zu den 12.90er bringen), habe ich mal genauer nachgeforscht.

Ich habe die Treibereinstellungen mit DCGenie überprüft, und seltsamerweise war nach der Installation der 21.81er die Option

Force FSAA in Direct3D Applications/Games

eingeschaltet, ausserdem war VSync aktiviert.

Ich habe das mal wieder alles zurückgestellt und neu gebencht.

Neues Ergebnis der 21.81er ist 2.529 3DMarks, immer noch schlechter als die 12.90er, aber nicht mehr so dramatisch.

Scheinbar bringen die 21.81er wirklich nur für GeForce3-Karten (und eingeschränkt evtl. auch für GeForce2) etwas, ehrlicherweise muss ich zugeben, das NVidia auch nie etwas anderes behauptet hat.

Ich habe die 21.81er wieder runtergeschmissen und die 12.90er installiert.
 

caribe

Bekanntes Mitglied
bin zwar kein Gamer....

aber unter XP denke ich, ein

MUST HAVE​


.............. Grüsse ...............
 

jasonscoop

Aktives Mitglied
21.81 unter xp schlechte erfahrungen

hallo, ich kann den lobeshymnen unter xp nicht zustimmen.
erstmal besteht die software (den ohnehin schwachsinnigen) windows logo test nicht. nvidia könnte wenigstens den schönen schein wahren... aber das ist ja auch egal. was schwerer wiegt:
bei mir hat sich der upgrade tatsächlich gerächt, weil seitdem sich der computer dann und wann spontan mit einem bluescreen verabschiedet unter folgender meldung: "nv4disp.dll hat einen fehler verursacht: das speicherabbild wird erstellt..."

na super. ich habe lust einen alten treiber zu installieren... da hat opengl zwar kaum funktioniert, aber die kiste war wenigstens stabil.

@Grainger: wo krieg ich den 12.90 her?

oder kennt hier jemand das problem und hat es gelöst?

cu scoop
scoop@uni.de
 

Freeldr77

La gaffe
Also, ich habe bisher unter WinME mit Geforce1 und Athlon 800 keine Probleme gehabt mit dem neuen Treiber. Den Leistungszuwachs/-abnahme kann ich nicht bewerten, da ich zwischenzeitlich von 196MB auf 448MB Ram aufgerüstet habe. 3D-Mark 2001 zeigt mir jetzt 2900 Punkte anstelle von ca. 2600 Punkten an. Vor allem die Szene mit dem sich drehenden Pferd ist extrem schneller geworden, was entweder auf den neuen NVidia-Detonator (angeblich wurden ja neue Funktionen freigeschaltet), oder aber auf die Speichererweiterung zurückzuführen ist. Ich weiß es nicht.
 
Oben Unten