Hardware Frage Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattung?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Bestatter, 11 Februar 2011.

  1. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.133
    Ich bin auf der Suche nach einem leistungsfähigen Notebook zur CAD- und Grafik Bearbeitung.

    Es ergibt sich folgendes Profil:
    - mattes max. 16" Display mit min. 1600x900px
    - Quadro FX Grafikkarte
    - Windows 7 Pro x64
    - min. 4GB RAM
    - USB 3.0
    - Preis bis ca. 2000 EUR brutto
    Laufzeit am Akku und Gewicht sind nachrangig.

    Bei geizhals.at ergibt sich daraus folgende Auswahl: http://tinyurl.com/66uarre
    Es bleiben gut 20 Varianten des HP EliteBook 8540p und des Lenovo IBM ThinkPad W510 übrig.
    Inzwischen sind nur noch 4 HP-Modelle übrig: http://tinyurl.com/63twmcg

    Habt Ihr Erfahrungen mit diesen Modellen?
    Ich kenne mich mit den diversen i5- und i7-Mobilprozessoren nicht aus und wäre für Eure Tipps dankbar!
  2. masterp

    masterp Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2003
    Beiträge:
    910
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Hallo,
    wir haben ein 5 EliteBook Workstations im Einsatz. Diese laufen seit "Jahren" einwandfrei und verrichten ihren Dienst im CAD Bereich (Solidworks) sehr gut.
    Die "neuen" also mit CoreI haben wir noch nicht. Ich denke aber, dass du mit einem Elitebook keinen Fehlgriff begehst.
    Ach ja, achte auch auf die Grafikkarte, an der sollte man nicht sparen. Nimm lieber was "größeres" z.B. Nvidia Quadro FX 1800M
    Die Dockingstation ist auch zu empfehlen.
  3. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.133
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Hallo masterp,

    danke für Deine Einschätzung!

    Ich habe gerade noch mal bei CAD-Hersteller nachgesehen und die empfehlen für die aktuelle Version auch Quadro FX.
    Die oben verlinkte Geizhals Liste habe ich deswegen mal angepasst.

    Es handelt sich um wenige Arbeitsplatzwechsel im Jahr, da lohnt sich die Ausgabe von deutlich über 100,00 EUR nicht.
    Außerdem bekomme ich nicht heraus, ob die Dockingstations auch USB3 Ports haben.

    Ich bin mir noch unklar darüber auf welchen Prozessor ich setzen soll. Das CAD-Programm unterstützt alle Kerne, was im Bereich des Renderns natürlich für einen i7 Quad Core spricht.
    Leider kenne ich mich mit den mobilen i-Prozessoren nicht aus und kann die Relationen zwischen Mehrpreis und mehr an Leistung nicht beurteilen.
    Laut dieser Liste liegen der i7 640M, 620M und 560M mit zwei Kernen aber vor dem i7 720M mit vier Kernen.

    Auf der HP-Seite steht für das 8540w: "2 oder 4 SODIMM-Steckplätze für Dual-Channel-Speicher"
    Die Frage, im Hinblick auf eine spätere RAM-Erweiterung, ist nur: Welche 8540w haben 4 Steckplätze?
  4. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.133
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Ich habe die Auswahlliste inzwischen auf 4 Modelle verkürzt.

    Irgendwie schwanke ich zwischen dem Modell mit
    Core i7-720QM 4x 1.60GHz ohne UMTS für ~1850 EUR
    und dem mit
    Core i7-640M 2x 2.80GHz mit UMTS für ~1890 EUR

    :icon_confused:
  5. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.716
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    schaust Du hier: http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html
    Intel Core i7 720QM @ 1.60GHz 3,265 = ca. 13% schneller (nützt nur, wenn die Anwendung MultiCore fähig ist)
    Intel Core i7 640M @ 2.80GHz 2,884

    UMTS kann man auch leicht optional nachrüsten, dass ist heutzutage eine Mini-PCI-Karte (meist halbe Bauhöhe) mit einem SIM-Slot, wobei sich mir nicht erschließt, wo man bei CAD UMTS braucht.
  6. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.133
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Danke für den direkten Vergleich der Prozessoren! Die Anwendung ist MulitCore fähig.

    Wenn das neu zu kaufende Notebook außerhalb des Büros genutzt wird, ist Funk fast immer notwendig.
    Momentan lösen wir das mit UMTS-Sticks.
    Ein PCI-UMTS-Modul liegt aber wieder bei ~130 EUR, da würde ich dann wohl eher auf 13% Leistung verzichten und das Elitebook mit UMTS Karte nehmen.

    Schaun wir mal, was die Geschäftsleitung sagt ...
  7. masterp

    masterp Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Februar 2003
    Beiträge:
    910
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Hallo nochmal,
    also ich denke, aus Erfahrung unserer "normalen" Workstations macht es nicht den Unterschied aus, ob du einen I7 oder oder I5 nimmst, Quad, Dual usw. Prozessoren werden mittlerweile imho überbewertet.
    Wie gesagt das wichtigste ist die Grafikkarte und auch der Arbeitsspeicher.
    Welcher nun 2 oder 4 Bänke hat, ist schwierig zu sagen...da würde ich mal beim Verkäufer anfragen.
    Die "einfache" Dockingstation kostet ca 120Euro und hat nur USB 2.0.
    Ich würde mich für eines dieser beiden entscheiden
    http://geizhals.at/deutschland/?cmp=578416&cmp=578457
  8. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.133
    AW: Notebook Arbeitstier - HP EliteBook 8540w oder ThinkPad W510 und welche Ausstattu

    Ja danke nochmal!
    Bei dieser Format-Vielfalt an der Spitze wünscht man sich wirklich ein Elitebook a la Carte.
    Vielleicht hast Du wirklich Recht, aber alle 8GB Angebote sind i7.

    Würde ich vor dem eigentlichen Kauf sicher auch noch mal.
    Wenn ich mir aber die einzelnen Typen bei einem Anbieter ansehe, der alle liefern kann, fällt auf, dass einige mit 8GB schon maximal bestückt sind und einige bis 16GB erweitert werden können. Letztere habe - wahrscheinlich - 4 RAM-Bänke.

    Bei täglichem Transport wäre sicher zwei Dockingstations unabdingbar.
    So wie ich die Situation sehe, würden wir zunächst ohne starten.
    Vielleicht kommt ja auch ein späteres Modell mit USB3 daher.

    Zur Sekunde liegt das HP EliteBook 8540w (WD741EA) bei mir vorne:
    - i7-640M 2x 2.80GHz
    - Quadro FX 1800M
    - 8 GB (installiert) / 16 GB (Max)
    - UMTS (wird aber bei den günstigsten Angeboten nicht aufgeführt :icon_confused:)