Hardware Frage Neuer Akku für uralt-Handy? Woher und was beachten?

Cosmo

Themenstarter
Team (Founder)
Mitarbeiter
Hi Boardies,

Ich habe zwei ziemlich alte Handys (Samsung Galaxy S4 Mini und Samsung Galaxy S3 Mini). Die verbauten Akkus sind unbrauchbar. Man kann bei diesen Modellen den Akku leicht tauschen.

Ich habe jetzt vor, die Akkus zu erneuern. Ein paar Euro ist mir das wert. Ich habe gesehen, dass Akkus für diese Modelle leicht beschaffbar sind. Aber hmmmm, wo kriege ich Akkus her, die nicht seit 10 Jahren schon in einem Lagerregal liegen? Alte Akkus habe ich ja schon. Woran erkenne ich einen Händler mit frischer Ware? Gibt es da Erfahrungen?
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ich bestelle so was bei ebay.com oder bei aliexpress.com. Auf ca. zehn Akkus, die ich über diesen Weg bei älteren Handies ersetzt habe, war keiner dabei, der schlecht/kaputt/"alt" war.

Das einzige Risiko ist, dass manche chin. Händler mit einer höheren Kapazität locken (mehr mAh als das Original), ob diese Angaben jedoch stimmen, weiß ich nicht. Es wäre mir auch nicht wert, das irgendwie zu prüfen oder zu messen.
 

vinyl

♫ ♪ ♫ ♪ ♪
ich kaufe nur originale neue samsung akkus.
bei mir war noch nie einer älter als ca. 3 monate.

 

Freeldr77

La gaffe
Die original Samsung Akkus von Ebay und Amazon sind meistens Fälschungen.
Ich hatte bei meinen alten Smartphones Galaxy Note 3 und 4 und dem Neo 10 Akkus der Marken Gudteke und Just Battery (JuBaTec) sowie Anker eingesetzt. Die geben nicht vor original zu sein, haben aber jahrelang gut gehalten.
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Die original Samsung Akkus von Ebay und Amazon sind meistens Fälschungen.
Das vermute ich auch. Auf der anderen Seite: Sind die Originalakkus wirklich besser? Klar, für den Hersteller, der kräftig absahnt, ist das besser, aber auch für mich als Käufer? Auch Samsung hat schon Akkus wegen Brandgefahr zurück gerufen. Früher habe ich sehr viele AA-Akkus gebraucht, NiMH. Ich habe immer Markenakkus (Varta & Co.) gekauft, bis ich schließlich zum ersten Mal beim Discounter die Billigakkus mitnahm. Die haben länger gehalten, als alles, was ich davor hatte.

Zurück zum Thema, bei Handy und Notebook ist das ja ähnlich. Ich habe kürzlich überlegt, für ein altes Notebook einen neuen Akku zu kaufen. Das Notebook war 14 oder 15 Jahre alt, der Akku geschätzt acht oder neun Jahre. Ich habe sogar noch ein Angebot gefunden, natürlich nicht Original, aber das war mein zweiter Akku auch schon nicht. Ich habe dann aber überlegt, wie lange der wohl schon auf Halde liegen mag. Auch wenn der Akku "erst" fünf Jahre alt sein sollte, wäre er doch sicher Tiefenentladen.

Meine Befürchtung ist, daß solche Akkus schon kaputt sind, wenn man sie geliefert bekommt. Oder gibt es bei Euch andere Erfahrungen/Erkenntnisse?
 
Zuletzt bearbeitet:

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Bzgl Erfahrung - mein Akku vom 6210 hat 20-25 Jahre gehalten, bis schon das Klingeln zum Abschalten reichte. Der Ersatz von Polarcell halt nur ein Jahr gehalten, traurig, obwohl die Bewertungen gut waren. Inzwischen ist mit der SIM ein Smartphone verbunden, ist nur für die Erreichbarkeit, mein S9 ist mein privater Spass.
 

romeo

Bekanntes Mitglied
Bzgl Erfahrung - mein Akku vom 6210 hat 20-25 Jahre gehalten, bis schon das Klingeln zum Abschalten reichte. Der Ersatz von Polarcell halt nur ein Jahr gehalten, traurig, obwohl die Bewertungen gut waren. Inzwischen ist mit der SIM ein Smartphone verbunden, ist nur für die Erreichbarkeit, mein S9 ist mein privater Spass.
25 Jahre? :icon_confused:
Meintest du Monate oder eine andere Dimension?
Lag es ganze Zeit in der Ecke?
 

blackdeath

GROSS!ARTIG?
Hatte damals für ein S3 auch einen Polarcell Akku genommen, der hat nicht mal 1 Jahr gehalten. Die ct hatte mal angebliche Original Ersatzteile für Samsung bei Mediamarkt usw. geordert, die waren größtenteils gefälscht.
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Ich habe noch ein altes Siemens Handy. Ich schätze, das ist gut 17 Jahre alt. Seit 12 Jahren wird es nur gaaaaaaaaanz selten mal ganz kurz benutzt. Ganz selten lade ich den Akku. Vor einem halben Jahr habe ich es einmal für ein paar Stunden benutzt. Mit dem ersten Akku! Das gibt es also auch.
 

Der Michel

Bekanntes Mitglied
@Cosmo
Ich habe hier einen neuwertigen Akku für S5 mini (also nicht benutzt, liegt nur schon ´ne Zeit in meinem Schreibtisch). Frau Michel hat nun schon ein neues Gerät.
Schick mir die Adresse deiner Oma per pm und ich schicke ihn dir zu. Der ist von hagnaven.com
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Das Problem vom S3 oder S4 dürfte eher das Betriebssystem sein. Wer verantwortungsbewusst handeln will, bei dummen Benutzern, sollte denen ein aktuelles Betriebssystem verpassen, und das bedeutet aktuelles Smartphone!.

Man kann nicht von Sicherheit faseln und dann dennoch falsch machen!
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Das Problem vom S3 oder S4 dürfte eher das Betriebssystem sein. Wer verantwortungsbewusst handeln will, bei dummen Benutzern, sollte denen ein aktuelles Betriebssystem verpassen, und das bedeutet aktuelles Smartphone!.

Man kann nicht von Sicherheit faseln und dann dennoch falsch machen!
Also ich habe in der Verwandtschaft für eine 86-jährige Dame ein Samsung S3 mini mit der BIG Launcher Oberfläche im Einsatz. Internet ist „abgeschaltet“ bzw. die entsprechenden Apps nicht konfiguriert oder nicht erreichbar. Das funktioniert prima und die Dame kann ihre Liebsten einfach über Schaltflächen mit einem Bild derjenigen anrufen. Ich sehe ohne Internetnutzung kein Sicherheitsproblem und es gibt bestimmt noch weitere Szenarien, auf die das zutreffen könnte.
 
Oben Unten