Nested Virtualization Anbieter

|Nix|wiz

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Moin, mal eine Frage in die Runde, hat jemand einen Tip, wo ich einen V-Server günstig mieten kann, mit eigener Domäne und der Möglichkeit, VMs (Nested) Virtualisation) für ein HomeLab zu erstellen?
MS Azure kann das, ist aber preislich und vom Modell her uninteressant.
Ich möchte eher einen Anbieter für NGOs oder Schulische Einrichtungen, da es erstmal um eine Trainings-Umgebung mit eigener Domäne gehen soll.
Kennt da wer was?
 

DrSnuggles

Bekanntes Mitglied
Ein 1 Personen Lab ist zuhause günstiger als in der Cloud.
Auf nem i7/Ryzen 7 mit 32 GB RAM und 1 TB SSD kann man bequem 6 VMs gleichzeitig betreiben.

Nested Virtualization macht wenig Sinn, entweder dynamisch VMs bei Benutzung oder Baremetal (ab 24 EUR / Monat) mit eigener Virtualisierung.
 
Zuletzt bearbeitet:

blackdeath

GROSS!ARTIG?
Hatte das gerade in einer Schulung, Nested Virtualisation braucht einen entsprechend potenten Unterbau (Hardware) sonst ruckelt es ordentlich.

Trainingsumgebung für eine Person oder für eine Gruppe, also entsprechend n-viele Umgebungen?
 

|Nix|wiz

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Fett, danke für den Link
:yo

Auf nem i7/Ryzen 7 mit 32 GB RAM und 1 TB SSD kann man bequem 6 VMs gleichzeitig betreiben.
Das ist im Moment nicht drin, muss möglichst mit Vorhandenem klarkommen. NAS (UnRaid) läuft auf nem HP Microserver, der tut dafür.
Nested Virtualization macht wenig Sinn, entweder dynamisch VMs bei Benutzung oder Baremetal (ab 24 EUR / Monat) mit eigener Virtualisierung.

Ich denke es wird auf den BareMetal hinauslaufen, da die Kiste später auch noch andere Aufgaben übernehmen wird, paar Docker und VMs hosten soll, und dafür maximale Freiheit auf der Kiste mir doch sehr entgegenkommt...natürlich Immer an der
Lernkurve orientierend ;-)
 

|Nix|wiz

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hatte das gerade in einer Schulung, Nested Virtualisation braucht einen entsprechend potenten Unterbau (Hardware) sonst ruckelt es ordentlich.

Trainingsumgebung für eine Person oder für eine Gruppe, also entsprechend n-viele Umgebungen?
Erstmal für ein kleines Team, max 5 Leute. Haben z.Z. schon Zugriff auf eine Farm an I5 8gen Kisten mit 24gb RAM, da geht das natürlich locker
Ist aber nur temporär möglich, und endet dieses Jahr, und ich hätte so ein Game of AD schon auch gerne länger
 
Oben Unten