NAS über Fritzbox - wie synchronisieren?

Blaubär

Bekanntes Mitglied
Habe mir an meiner neuen FB 7590 eine HD angeklemmt und dort als NAS eingerichtet, so dass ich auch von anderen Rechnern Zugriff auf manche Dateien habe.

Die HD an meiner FB möchte ich nun zeitgleich auch als Sicherung einsetzen, d. h. wenn sich in bestimmten Ordnern auf meinem Hauptrechner etwas ändert, soll dies parallel auf der NAS-HD passieren.
Ideal wäre natürlich automatisch, aber auch ein manuelles Anstoßen einer Synchronisation wäre denkbar. Bisher habe ich ab und an eine externe HD angeschlossen und die Ordner mittel TotalCommander synchronisiert.

Wie bekommt man das mit dem NAS der FB hin?
 

Blaubär

Bekanntes Mitglied
Das Hauptproblem wird aber auch hier sein, dass das NAS keinen Laufwerksbuchstaben hat. Wenn dem so wäre, könnte ich es ja auch über den TC hinbekommen.
 

dr_tommi

alter Oldie
Wieso keinen Laufwerksbuchstaben?
Ich habe einen Benutzer eingerichtet, dem die Berechtigung für die USB-Platte gegeben und schon konnte ich damit auch unter Windows direkt einen Laufwerksbuchstaben mit der Platte verknüpfen.
Und schon laufen Sync- und Backupjobs wie gewünscht.
 

Blaubär

Bekanntes Mitglied
Manchmal hat man ein Brett vorm Kopp, oder wie so oft im Leben, muss man nur mal drüber reden anstatt vor sich hinzugrübeln.
Hat also geklappt, danke.
 
Oben Unten