Software Frage MP3 TAG (tempo) dem Explorer als Spalte hinzufügen, wie?

foh

Bekanntes Mitglied
Hi,

In der Detailansicht des Windows Explorer sieht man viele TAGS die in der MP3 gespeichert wurden.
Leider nicht alle!
Z.B. habe ich in meinen MP3s ein TAG für das Tempo des Songs (BPM). Standardmäßig wird dieses TAG nicht im WinExplorer angezeigt, und lässt sich auch nicht hinzufügen.

Gibt es eine Möglichkeit dem Explorer dieses zusätzliche Tag als Spalte hinzuzufügen?

Thanx 4 Infos
 

Ilserich

Alte Spürnase
ein Grund, sich SpeedCommander zuzulegen.

Gruß


edit
sehe gerade, daß Q-Dir das bpm auch kann.
edit
 

foh

Bekanntes Mitglied
ich habe Q-Dir 5.62 ... BPM wird in der Explorer-Detailliste aber nicht angezeigt. :-(
BPM steht nur im Tag der MP3, der sich über die Dateieigenschaften anzeigen lässt ... aber nicht als Explorerspalte.

Hast Du ein anderes Q-Dir, oder mache ich irgendwetwas falsch?
 

Ilserich

Alte Spürnase
o.K. Fehler liegt bei mir. Q-Dir kanns nicht.

edit
hab hier was verwechselt; deswegen gelöscht
edit
 

Ilserich

Alte Spürnase
so- doch nix verwechselt - hab hier systemweit "beats per minute" in der Spaltenauswahl des Explorers.
Kann nur nicht sagen, welches Proggie mir die da reingezaubert hat.
2013-07-12 18_14_37.jpg

Hmm, auf'm Läppi issses auch vorhanden.
 

foh

Bekanntes Mitglied
Belichtungszeit, BBC Adressen, Beruf ... und Beats per minute ...
das habe ich alles nicht in meinem Explorern :-(
Toll! :-)

Tja, wie man das da reingezaubert bekommt is ja eben genau meine Frage!
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Grade mal geschaut, ich hab das auch ohne irgendwelche Audiogeschichten. Was das vielleicht gemacht haben könnte wäre das Mediencenter, VLC oder Irfanview mit Plugins. Andere Progs, die mit Multimedia was zu tun haben, besitze ich nicht.
(btw.: Win7-HP)
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Bei meinem System sind da jede Menge Einträge zur Auswahl.
Ich vermute für einen Teil davon XNView als Verursacher und für die ganzen eMail- und Adress-Geschichten (davon sind ebenfalls eine Menge vorhanden) drüfte vermutlich eM-Client verantwortlich sein.

Als MP3-Player verwende ich foobar, außerdem ist der Boom Audio Player (zum schnellen Anspielen einzelner Stücke) installiert.
 

Ilserich

Alte Spürnase
eigentlich sollte ShellExView von Nirsoft über den
Column Handler - Provides the ability to add new columns to the details view of Explorer window.
anzeigen, welches Programm welche Zusätze brachte.
Bei mir für die exotischen aber Fehlanzeige; nur PDF-XChange Viewer wird als Column Handler gezeigt.

kurzes Fazit: Ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, welches Programm die Infos liefert.

Gruß
 

jr33

gläubiger Atheist...
Wenn ich das Eingansproblem richtig verstanden habe so geht es um
den Tag "Beats/Minute"?
Wenn dieser Tag enthalten ist,
so liefert die Freeware AudioShell von Softpointer im Kontextmenü
die gewünschte Info. Diese sollte man dann auch als Spalte im Explorer
hinzufügen können.
Selbst noch nicht getestet, da diese Tags selten enthalten sind und
ich sie nicht benötigte.
Beim Streamen bzw. bei Playlist`s reicht mir die Zeitanzeige im verwendeten Programm.
 

foh

Bekanntes Mitglied
Yep, AudioShell hatte ich ja schon gefunden.
Allerdings habe ich nun festgestellt, dass diese Audioshell meinen WindowsExplorer blockiert.
D.h. wenn ich ein Laufwerk öffnen will, dann ist manchmal das ganze System für ca. 30 Sekunden gelähmt.

Ich brauche also eine andere Alternative ...
 

foh

Bekanntes Mitglied
Also ich habe jetzt folgende vermutete Alternativen durchgetestet:

VLC
Irfanview
XNView
Speedcommander

Bei der Standardinstallation dieser Programme erscheint der BPM Tag nicht in den Explorerdetails.
Das Mediacenter habe ich nicht.
hm ...
 

jr33

gläubiger Atheist...
Yep, AudioShell hatte ich ja schon gefunden.
Allerdings habe ich nun festgestellt, dass diese Audioshell meinen WindowsExplorer blockiert.
D.h. wenn ich ein Laufwerk öffnen will, dann ist manchmal das ganze System für ca. 30 Sekunden gelähmt.

Ich brauche also eine andere Alternative ...
Ich hoffe für dich du findest die.
Das von dir geschilderte Verhalten kann ich nicht nachvollziehen,
Audioshell läuft @home auf drei Rechnern, gemeinsam haben sie
nur das OS (Win7profx86), bei keinem der drei
tritt dieses Phänomen auf.
 

George

Bekanntes Mitglied
Standardmäßig wird dieses TAG nicht im WinExplorer angezeigt, und lässt sich auch nicht hinzufügen.
Ich hab's hier bei 4 Win7 Pro Installationen überprüft. Darunter eine absolute Minimalinstallation (ohne weitere Programme) in einer VM für Testzwecke und bei allen konnte man per 'Rechtsklick->weitere' die Spalte 'Beats pro Minute' problemlos einfügen. Irgendwas läuft bei scheinbar richtig falsch.
 

foh

Bekanntes Mitglied
Ich hab's hier bei 4 Win7 Pro Installationen überprüft....konnte man per 'Rechtsklick->weitere' die Spalte 'Beats pro Minute' problemlos einfügen
Ich habe XP.
Soviel ich weiß ist der BPM-Tag bei Win7 standardmäßig im Explorer integriert. Da braucht man die Audioshell dafür also gar nicht.
Oder?!?
Das von dir geschilderte Verhalten kann ich nicht nachvollziehen,
Audioshell läuft @home auf drei Rechnern, gemeinsam haben sie
nur das OS (Win7profx86) ...
Win7 ist eben etwas anderes als XP. ... aber ich werde noch einmal genau prüfen, ob der Explorer-Hänger vielleicht doch durch etwas anderes verursacht wird. Zumal die Audioshell seit 5 Jahren nicht weiterentwickelt wurde, gehe ich mal davon aus, dass sie auch auf XP bugfrei sein müsste.
mal sehen ...
 

jr33

gläubiger Atheist...
Ich nutze Audioshell und mp3ext gemeinsam, daher fiel mir nie das Fehlen der ein
oder anderen Funktion auf.
Das Belze die Threads nicht findet liegt entweder an seinem Sehvermögen oder
(wahrscheinlicher) am Threadtitel. :icon_mrgreen:
Wenn ich mich recht erinnere war das ein Thread von und mit Angelika
 

foh

Bekanntes Mitglied
Ich nutze Audioshell und mp3ext gemeinsam
Wozu denn beide??

Übrigens ... hat jemand noch so'n tollen Geheimtip zur BPM-Analyse?
z.Z. Nutze ich MixmasterPro BPM Analyzer. Der berechnet die Beats ziemlich gut, aber ansonsten ist an dem Toll nix dran.
man kann nicht einmal auswählen, ob man die BPM so übernehmen, oder z.B. verdoppeln möchte.

Gibts da eine bessere Alternative?



PS: Rubb hatte doch recht, das MP3ext macht keine BPM-Explorerspalte.
Bei mir war die Audioshell noch nicht komplett deinstalliert, daher dachte ich der Eintrag käme vom MP3ext. naja ...
 

Rubb

Rover
Übrigens ... hat jemand noch so'n tollen Geheimtip zur BPM-Analyse?
.....
Gibts da eine bessere Alternative?
Es gibt ein Proggie, das nennt sich "XrecodeII" (auch vom Entwickler als Portable zu Downloaden).
Dieses Proggie kann (fast zuviel!), arbeitet aber auch komplett ohne Serial -nur eine kurze Wartezeit beim Start- und ist dringend zum Zaubern mit Audio-Dateien zu empfehlen!

http://xrecode.com/index_de.htm

Beinhaltet auch komplett das How2 auf Deutsch!
 

foh

Bekanntes Mitglied
Hm tja ... hab's mir angeschaut.
das Prog kann tatsächlich sooo viel, dass ich die BPM Analyse nicht einmal finden konnte :-(
Bist Du sicher, dass Xrecode die BPM analysieren kann??

Die andere Geschichten mache ich mit einzelnen Programmen (MP3Gain, etc).
 

foh

Bekanntes Mitglied
Dass sich mein XP-Exlorer zeitweise für ein paar Sekunden aufhängt und nicht mehr reagiert, liegt definitiv an der Audioshell.
Ich habe habe ein Backup-SystemImage geladen und es gab keine Probleme, bis ich die Audioshell wieder installiert habe.
Seltsam ist allerdings, dass dieses Problem nach der Deinstallation bestehen bleibt.

Eine alternative habe ich leider nicht gefunden :-(
 

foh

Bekanntes Mitglied
Ein gescheites und halbwegs aktuelles OS sähe ich als Alternative.
XP ist schon recht gescheit, nur die neue Software ist dafür leider oft nicht mehr compartibel.
Die alte Software wiederrum ist auf aktuelleren Betriebsystemen nicht kompatibel.
ICH LIEBE MEINE ALTE SOFTWARE !!! Neue ist meistens nicht besser, sondern nur neuer und inkompatibel
Ein neues BS wäre bestimmt keine Alternative, denn nur wegen einer BPM-Browserspalte habe ich keinen Bock für 100 andere alte Programme neue Alternativen zu suchen ;-)
 

jr33

gläubiger Atheist...
Ich versteh dich schon.
Du mußt dich ja auch nicht komplett trennen.
Entweder du installierst dir 2 OS oder du nutzt die
Funktionen von Win7 um a) im Kompatibilitätsmodus deine
XP-Progs laufen zu lassen oder halt b) VHD-Lösungen.
Die Oberfläche kannst du dir annähernd zu XP gestalten.
Ist wie in ner verkorksten Beziehung:
Man muss auch loslassen können! :icon_mrgreen:
 

foh

Bekanntes Mitglied
die Funktionen von Win7 um a) im Kompatibilitätsmodus deine XP-Progs laufen zu lassen
oder ich baue einen Dampfkesselantrieb in einen Ferrari. ;-)

VHD-Lösungen. Die Oberfläche kannst du dir annähernd zu XP gestalten.
VHD sagt mir nix, klingt aber irgendwie nach ähnlichem Schummel wie "Kompatibilitätsmodus" ... ein echt schmutziges Wort!

Ist wie in ner verkorksten Beziehung: Man muss auch loslassen können!
In meiner XP-Beziehung ist überhaupt nix verkorkst. Verkokst sind die, die glauben neuer wäre immer besser! :(

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=494907437205988&l=5e9e61604a
 

Rubb

Rover
... hab's mir angeschaut.
das Prog kann tatsächlich sooo viel....
Bist Du sicher, dass Xrecode die BPM analysieren kann??
Die Sache mit dem Analysieren wurde mir kürzlich vom Prog xrecodeII angeboten (in einem Fenster, das sich extra geöffnet hat), blöderweise kann ich Dir aber nicht mehr den Zugang erklären :o
 
Oben Unten