Software Frage MP3 korrekt taggen für Sampler

Dieses Thema im Forum "Android, iOS und Co" wurde erstellt von erikdwi, 22 Dezember 2013.

  1. erikdwi

    erikdwi Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2004
    Beiträge:
    153
    Habe ein Problem. Habe mir einen Sampler zusammengestellt (im Ordner Charts 2013), bei dem jeder Titel ein Cover hat. Wenn ich den Ordner nun auf mein S3 oder Medion lifetab kopiere, ist dann jeder Titel ein eigenes Album. Das ist leider so weil ich beim Tag ALBUM ja den Track/Titel/Artist eintragen muss, weil sonst die Cover ja nicht korrekt angezeigt werden. Trage ich nämlich bei Album z.b "Charts 2013" ein hat jeder Titel das gleiche Cover. Nämlich den vom letzten Titel der Sammlung. Album Interpret steht auf "Various Artists" . Tag "COMPILATION" steht auf "1".
    Wie tagge ich das richtig, damit alle mp3s als ein Album erkannt werden und zu jedem Titel das richtige Cover angezeigt wird?
  2. Sir_SiLvA

    Sir_SiLvA TotalCommander Godfather

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.706
    bis jetzt hab ich festgestellt ist android so doof und es geht nur das eine oder andere aber NICHT beides.
  3. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.923
  4. Sir_SiLvA

    Sir_SiLvA TotalCommander Godfather

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.706
    Du zeigst ein Windows-Video wenn es um MP3s mit Cover auf Android geht, weil?
    Es geht hier nämlich darum das Android zBSP bei MP3s in dem Ordner Album1
    auch wenn jedes MP3 ein anderes Cover im Tag hat nur das der ersten Datei angezeigt
    wird wenn alle MP3s den Album-Tag Allbum1 haben anstatt jedes Cover anzuzeigen
  5. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.923
    Zum Beispiel weil nirgendwo steht, dass das Taggen auf dem Android erfolgte. Sondern es steht nur etwas von kopieren auf S3 und Lifetab.
    Aber eigentlich war es nur als Beispiel für den Vorgang an sich gedacht.

    Wenn dem so ist, dann wäre es Zeit, ein anderes Programm zu benutzen.
    Wenn die MP3s korrekt getaggt sind, dann hat die Software die Tags auch so auszulesen, wie sie in den Dateien stehen und nicht einfach irgendwas anzuzeigen, was da gerade im Ordner rumliegt. Oder zumindest in den Einstellungen eine Möglichkeit zu bieten, was Vorrang hat.
    Nicht Android ist so doof, sondern der Programmierer, der den Player verbrochen hat.
    Oder ist jetzt das Betriebssystem dafür verantwortlich, wie die Anwendungssoftware mit den Dateien umgeht?

    Eigentlich hatte ich ja mehr solche Aussagen wie "das Netzteil ist kaputt" oder "der TC kann das" erwartet. :D
    Chip und SpRuZ sagen Danke.
  6. Sir_SiLvA

    Sir_SiLvA TotalCommander Godfather

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.706
    Ich weiß auch mit gekauftem Doctor-Titel ist nocht nicht automatisch lesen gelernt :)
    Ansonsten sollte man in der Lage sein zu lesen das für Android getaggt wird.

    So dann poste doch bitte einen der das so tut wenn Du schon behauptest es liegt nicht am System - einer reicht schon :D:D:D
  7. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.923
    Also ich habe es eben auf meinem S3 probiert. Ein paar Titel zusammengesucht, zum Album "Eigener Mix" zusammengefasst und teilweise mit Cover getaggt.
    Der standardmäßige MP3-Player macht genau das, wie es oben beschrieben steht. Wenn ein Cover im Tag steht, wird dieses genommen. Wenn keins drin ist, dann nimmt er ein Cover aus dem Ordner. Leider hat er aber ein Problem mit der Albenansicht. Trotz gleicher Schreibweise des Albumnamens werden die Titel getrennt angezeigt. Aber trotzdem mit richtigem Albumtitel und auch Cover.
    Auch das steht da nicht.
    Selbst wenn man einen angeheirateten Adelstitel hat. ;)

    Es kann genauso für IOS getaggt werden und hinterher trotzdem auf Android kopiert werden.
    Mein Sohn bearbeitet seine MP3s auf dem Laptop mit Win7 und kopiert sie anschließend auf sein HTC und den IPod seiner Freundin.
    MP3-ID ist eigentlich betriebssystemunabhängig.

    Ok, einen hab ich. Mehr wollte ich heute Abend nicht testen.

    Poweramp dagegen macht alles richtig. Album ausgewählt und es werden die jeweiligen Cover passend angezeigt. Sowohl in der Titelübersicht als auch beim Abspielen. Und auch die Albenanzeige funktioniert korrekt.
    Und das selbst wenn die Titel nicht alle in einem Ordner sind.
  8. Sir_SiLvA

    Sir_SiLvA TotalCommander Godfather

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.706
    Seriously - Du kennst Dich nicht so aus mit Hardware oder? :D falls es ein S3 oder Medion Tab gibt das nicht mit Android läuft so zeige es doch bitte?

    [OT]Ja SchrottAmp tut das tatsächlich (im Gegensatz zu 98% aller Player) sieht dafür aber auch EXTREM scheisse aus und kostet Geld... jetzt such doch mal bitte einen der kostenlos und schick ist :yo[OT]

    @erikdwi: kauf den SchrottPoweramp :yo

    Zuletzt bearbeitet: 31 Dezember 2013
  9. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.923
    @Sir_SiLvA
    Langsam wird es mir zu blöd mit deinen verbalen Entgleisungen.
    Du behauptest, dass für Android getaggt wurde, ich lese nur, dass die getaggten Dateien auf Systeme mit Android kopiert wurden.
    Auf welchem System wurden denn die MP3s bearbeitet? Du scheinst es ja zu wissen.

    Du behauptest weiterhin, dass Android so "doof" ist, dass die Coveranzeige nicht korrekt funktioniert.
    Ich beweise dir mit einem konkreten Beispiel, dass es nicht am Android liegt, sondern an den Playern, da ja mindestens 1 Player auch unter Android die Funktion korrekt erfüllt. Damit bist du aber auch nicht zufrieden sondern polterst weiterhin hier rum.

    Ob Poweramp nun Scheisse aussieht oder nicht, war nicht die Frage. Auch nach einem kostenlosen Player wurde nicht gefragt. Es sollte funktionieren. Und da das Taggen ja korrekt war und betriebssystemunabhängig ist, liegt es am Player.
    Der TC sieht auch Scheisse aus und kostet auch Geld, und trotzdem wird er von vielen benutzt (von mir nicht), obwohl es auch Alternativen gibt.

    Kindergartenniveau

    Beim nächsten Mal solltest du mal den Hinweis im Spoiler beherzigen.
  10. Sir_SiLvA

    Sir_SiLvA TotalCommander Godfather

    Registriert seit:
    3 Juni 2002
    Beiträge:
    4.706
    ? Weil ich Dich mit deinem gekauften Titel darauf hinweise das ein Sir nicht angeheiratet werden kann.

    Wir befinden uns im Androidforum und der Topic-Starter kopiert Dateien auf 2(!) Android-Systeme aber natürlich geht es NICHT um MP3s auf Android-Systemen :yo

    das hat NULL Relevanz da auf jedem System Win/Mac/*nix mp3 idv2 incl Cover und Lyrics bearbeitet werden kann...

    seltsam ich bilde mir wohl ein das es 98% aller Player die mit Systemfunktionen arbeiten falsch machen :yo

    Yep, aber ich mußte mich ja schließlich Deinem
    anpassen :yo
  11. erikdwi

    erikdwi Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2004
    Beiträge:
    153
    Ich wollte hier kein Streit provozieren. Also ruhig Blut Jungs. Ich habe die Dateien auf einem Win7 x64 System mit MP3Tag bearbeitet. Ich denke auch das die Stockplayer "dumm" sind. Andere Player funktionieren hier besser. Trotzdem danke für die anregende Diskussion.
  12. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.923
    @erikdwi
    Danke für die Aufklärung, dass ich mit meiner Vermutung, dass das Taggen unter Windows durchgeführt wurde, Recht hatte und das ignorierte Mitglied nur mal wieder alles besser wissen wollte.