Erledigt Microsoft Lizenzen

Dorwyn

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hallo miteinander,

vielleicht kennt sich da jemand aus:
Früher (und wahrscheinlich heute immer noch) gab es im Rahmen der MSDN Lizenzen für Firmen zur Visual Studio Lizenz auch die Möglichkeit alle MS Betriebssysteme herunterzuladen und zu testen solange man das Abo hatte.

Ich bräuchte sowas nur für die Betriebssysteme und ggf. für MS Software. Also ohne das Visual Studio. Gibt es sowas? Auszubildende bekommen je nach Berufsschule ebenfalls Zugänge wo sie sowas runterladen können. Gefunden hab ich da direkt erst mal nichts.
 

dr_tommi

alter Oldie
Früher (und wahrscheinlich heute immer noch) gab es im Rahmen der MSDN Lizenzen für Firmen zur Visual Studio Lizenz auch die Möglichkeit alle MS Betriebssysteme herunterzuladen und zu testen solange man das Abo hatte.
Ja, gibt es noch. Wir haben das über die Firma.
Nicht nur Betriebssysteme sondern die Produktpalette von Microsoft mit Anwendersoftware und Betriebssystemen seit Access 2.0 und Windows XP und natürlich Visual Studio.

studio.JPG
plus noch ein paar andere wie Dynamics usw. sowie diverse Keys für andere Produkte von Microsoft.

Diese Programme sind eigentlich für Entwickler gedacht und so auch zusammengestellt. Deshalb ist das Visual Studio auch immer mit dabei.
Zumindest hab ich das so in Erinnerung.

Mein Sohn hatte sowas ähnliches über der Uni.
Die Varianten der Unis und Berufsschulen sind da eher aus dem Bereich VLSC, also Volumen Licence Service Center.
Und das kommt für Einzelpersonen wohl auch eher nicht Frage.
Die Zugänge zu den VLSC sind meistens an die entsprechenden Mailadressen gekoppelt und auch die Lizenzen pro User sind, genau wie beim Visual Studio, mengenmäßig beschränkt.
 

DrSnuggles

Bekanntes Mitglied
MSDN academic alliance
Bzw. professionell oder enterprise

Was anderes kenne ich nicht

PS: evtl noch Microsoft for Startups
 

dr_tommi

alter Oldie
Das scheint sogar von Uni zu Uni verschieden zu sein.
Und vermutlich hat dann auch jeder Fachbereich unterschiedlichen Zugang.
Bei meinem Sohn war es das:
Microsoft Azure (früher Imagine, davor DreamSpark, davor MSDNAA)
Das Software-Portal ist jetzt Bestandteil der Microsoft Azure Cloud.
Und bei Microsoft liest sich das so:

Microsoft Azure Dev Tools für den Unterricht​

Also klingt das auch nach Developern bzw. Entwicklern.
Und da das D in MSDN ja auch für Developer steht, ist das auch kein Wunder.
Früher hatten wir Technet und MSDN.
 

Dorwyn

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Dank euch allen!
Ich bräuchte eigentlich nur die Betriebssysteme. Zum programmieren reicht mir die Community Edition locker aus.
Aber für die Betriebssysteme alleine kostet das dann vierstellig im Jahr und das wäre mir zu teuer. Schade :)
 

Dorwyn

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hmm, die Evaluierung von Server 2022 geht ja 180 statt meinen vermuteten 30 Tagen. Doch, das sollte reichen :yo
 
Oben Unten