Mckeeper

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von peppi911, 26 September 2011.

  1. peppi911

    peppi911 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1.062
    Hallo zusammen,

    eine Bekannt möchte sich dieses Proggie kaufen,
    weiß jemand ob es irgendwelche tatsächlichen Vorteile bringt,
    hinsichtlich Sicherheit und Performance oder ist das eher Schmarren?

    http://mackeeper.zeobit.com/

    VG
    P
  2. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Mckeeper

    Schmarrn.

    Das ist ein Pflegeutil wie es diese Zuhauf als Freeware gibt. Zusammengefasst ist es so
    was wie

    - AppCleaner
    - Onyx
    - eine Antivirensoft die niemand braucht
    - 39 Euro

    in einem Programm. Gut, es hat noch 24 Stunden Hotline-Support bei technischen
    Problemen rund um den Mac sowie einen Tracker, der aber nicht viel bringt. Wenn
    das Macbook geklaut wurde, isses weg.

    Warum das alles nichts bringt:

    Uninstaller gibt es zuhauf, leider räumen die unter OS X nicht so gut auf, wie unter
    Windows, da viele eine Uninstall-option nicht beim Package-Installer beilegen. App-
    Zapper, AppCleaner und Co. sind alle nur 30% wirksam, da sie meist nie über den
    Ordner #/Library/Application Support/ hinausgehen. Frameworks und anderes werden
    vergessen.

    Programme wie Onyx sind der selbe Scheiß, wie TuneUp9001 für Windows :D Sicher
    kann man da manche Sachen für die Optik einstellen, aber das macht das Programm
    nicht wertvoller. Wenn überhaupt, nimm Onyx, das ist wenigstens Freeware.

    Prebindings, Permissions, Usercache und Co. kann man sicher ein bis zweimal im Jahr
    reparieren bzw. zuweisen bzw. leeren, aber das lässt sich über Onyx oder die unix
    Kommandozeile genauso gut lösen.

    Antivirus für den Mac ist bisher eher so was, wie Karl Klammer für Word - braucht kein
    Mensch. Aber wenn, gibts sicher bessere Unternehmen mit mehr Reputation für gute
    Heuristik, als MacKeeper.

    Fazit:

    Deine Bekannte sollte sich das Geld sparen. Wenn man nicht blind die Passwortabfrage
    vom System bedient, z.B. bei .pdf Dateien oder ähnlichem, dann braucht man auch
    keinen Virenscanner. Den rest gibt es ja eh kostenlos und wenn sie unbedingt Antivir
    haben will dann gibt es für NortonAV / Internetsecurity einen simplen Hack, der die
    Laufzeit unbegrenzt verlängert.

    Gruß
    xtraa
    peppi911 sagt Danke.
  3. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
  4. peppi911

    peppi911 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1.062
    AW: Mckeeper

    Merci!
    Habs Ihr schon ausgeredet.
    Dummerweise hat Sie schon die Trial installiert und nun ist irgendwas so durcheinander geraten, dass ich morgen ein Backup einspielen muss;-)
    Also lieber Finger weg....wäre auch meine erste Idee gewesen.
    Gruß
    P