Erledigt Machbarkeits Frage zur Öffnung eines alten Acronis-Image

silverrider

Themenstarter
Zertifizierter Kunstbanause by Eumel_1
Moin zusammen,

ich habe im Backup noch ein altes Acronis-Image an das ich ran muss.
Auch wenn ich die Software noch finde würde, möchte ich sie nicht mehr installieren, bekomme ich gleich Blutdruck :icon_easter1:
Auch habe ich gelernt, dass nicht jede Acronis-Version, jedes Image aufmachen kann, liege ich da richtig?

Jetzt werde ich noch mal nachsehen, ob ich irgendwo noch die Boot-CD finde, kann ich das Image damit öffnen, ohne es zurück auf die Festplatte spielen zu müssen?
Wenn ja, kann ich aus der CD ein ISO machen und das dann auf einen Stick bootfähig installieren, weil ich kein CD-Laufwerk mehr habe?

Gibt es noch alternative Lösungen, als den Murks da oben? :icon_easter1:

Für sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen!
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Mit welchem Acronis ist die Sicherung denn erstellt worden?
ISO lassen sich finden, ganz sicher, nur installieren würde ich kein Acronis mehr, nicht im Leben, aufgeblasener Scheiss in der Größe eines ISO, da kann man gleich das ISO nutzen.
 

deathrow

Bekanntes Mitglied
Moin zusammen,

ich habe im Backup noch ein altes Acronis-Image an das ich ran muss.
Auch wenn ich die Software noch finde würde, möchte ich sie nicht mehr installieren, bekomme ich gleich Blutdruck :icon_easter1:
Auch habe ich gelernt, dass nicht jede Acronis-Version, jedes Image aufmachen kann, liege ich da richtig?

Jetzt werde ich noch mal nachsehen, ob ich irgendwo noch die Boot-CD finde, kann ich das Image damit öffnen, ohne es zurück auf die Festplatte spielen zu müssen?
Wenn ja, kann ich aus der CD ein ISO machen und das dann auf einen Stick bootfähig installieren, weil ich kein CD-Laufwerk mehr habe?

Gibt es noch alternative Lösungen, als den Murks da oben? :icon_easter1:

Für sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen!

Ich kann dir bei Acronis nicht wirklich helfen,
da ich diesen Schrott nicht verwende.

Da du aber nach alternativen Lösungen fragst, insbesondere nach jenen,
welche Images mounten können: ja, das kann z.B. Macrium Reflect.
(natürlich nur eigene, keine fremden wie eben jenes Acronis-Image)

Es sei an den weisen Spruch eines Boardies erinnert:

Zum Sichern ist Acronis ganz gut, zum Wiederherstellen weniger. ©HaenschenPiepma
 

cyber_cube

Bekanntes Mitglied
Da wäre meine erste Anlaufstelle, der strelec Boot Stick. Ansonsten setzte dich mal mit @Gotcha in Verbindung. Der kennt sich mit Acronis bestens aus.
Alternativen gibt es einige. Macrium Reflect, Aomei Bachupper, Veeam etc. Ich nutze seit vielen Jahren drivesnapshot (drivesnapshot.de). Sowohl Backup, als auch Restore.

Grüße cc
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Ich habe noch ein paar alte Acronis-CDs im Archiv (nutze es selbst aber auch schon lange nicht mehr).
Falls Du heraus finden kannst welche Version Du brauchst könnte ich aus der entsprechenden CD auch ein ISO machen.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Toll, Macrium kann ja auch so gut mit Acronis-Sicherungen umgehen :icon_tsts:
Kann ja später immer noch wechseln.

Hier vorhanden: v7, 2010, 2012, 2013, 2016, 2017, 2018, 2020, 2021. Aktiv genutzt: 2013 ISO.
Passen jeweils alle auf eine CD :p

Manche sind auch abwärtskompatibel, nicht geprüft für 2020/2021. 2013 kann auch 2010.
 

silverrider

Themenstarter
Zertifizierter Kunstbanause by Eumel_1
Ich check erst mal die Lage, welche Version bei mir so lief.
Habe auch festgestellt es gibt keine Boot-CD mehr in diesem Haushalt.
Melde mich und vielen dank für die Hilfe!
 

silverrider

Themenstarter
Zertifizierter Kunstbanause by Eumel_1
Okay, meine Acronis-Reise ging laut meiner Recherchen von Acronis True Image Home 2009-2011.
Der Zeitstempel des Backup ist von 10.08.2013!
Da ich 2011 wohl erst 2012 gekauft hatte, würde ich sagen, the winner is
Acronis True Image Home 2011, wo ich die ISO benötige.
Jetzt könnte man bei @GiveThatLink hoffen, wenn 2013 auch 2010 kann, müsste es auch 2011 können? :icon_easter1:
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Sollte funktionieren:

Das ISO hier hat 258mb, dürfte wohl von Stick schneller als von CD hier. Ist ein WinPE, deswegen langsamer als das LinPE, ATI 2010 hier)
 

Rubb

Rover
Noch eine Idee, aber zu Spät .... in SergeiStrelec 's gab es doch auch immer Acronis, um auch ohne Installation damit arbeiten zu können ...
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Ist auch nur ein ISO, und mit unbekanntem Inhalt, was Acronis angeht. Und .ru ist grad nicht erreichbar.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Ich hab sowas nie benötigt. Was ich brauchte, passte mal auf eine Diskette, inzwischen Stick, aber CD/DVD sind hier alle vorhanden - und zwar legal, was man von der strelec nicht behaupten kann:
Allein das WinPE verstösst gegen etliche Lizenzbedingungen, diverse Anbieter bieten daher auch nur das Tool an, womit ein WinPE erzeugt werden kann, zB Aomei, die damit auf die Nase gefallen sind. Anders bei Linux-basierten. Die Liste an Software spricht auch für sich. Sicher, könnten alles nur Testversionen sein, Beispiel Runtime, nur kann man mit den Testversionen nichts retten, nur anschauen.
You can preview your data to be sure it works. If you like the results, you do not need to rerun the program. Purchase the license key and enter it into the open program. Then copy everything you need!
Und damit wären die Hälfte der Programme obsolete, falls nicht lizensiert. Und dafür so ein Aufwand? Dein Ernst?
 

cyber_cube

Bekanntes Mitglied
Das muss jeder für sich entscheiden, was man tut und sich auch dessen bewusst sein. Lizenzbedingungen hin oder her, das sieht man im IT-Service flexibler. Ich habe da in 20 Jahren Praxis genug gesehen.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Das ist richtig. Nur sollte man es nicht zwingend provozieren und schon nicht in der technischen Abteilung. Was ihr woanders treibt, ist eure Sache :p

PS wegen Runtime, sobald Internet verfügbar ist, wird aus der "geliehenen" Lizenz instant wieder eine Demo. Es gibt ja von denen eine eigene Live-CD oder DVD mit allen Programmen. Also: Stecker ziehen ;)
das sieht man im IT-Service flexibler.
Wer seinen Job liebt, lässt es kategorisch sein, da gelten andere Regeln.
 
Oben Unten