Mac startet merklich langsamer...

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von -berserker-, 27 November 2008.

  1. -berserker-

    -berserker- Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2002
    Beiträge:
    518
    Hey CCB,

    nun ja, wahrscheinlich für viele von Euch eine ziemlich triviale Frage, aber beim Mac musste ich mich - zum Glück - noch nicht damit beschäftigen. Hab nun seit 2 Jahren in MacBook Pro und bin sehr zufrieden damit. Allerdings ist so langsam die Platte zugemüllt mit allem möglichen (Viel Musik, eine Bootcamp Partition usw) und seit einigen Wochen starten ein paar Programme direkt nach dem Bootvorgang doch ziemlich langsam. Muss jetzt sicher 5-10 sekunden warten bis mein Firefox aufgeht oder mein Skype startet. Auch beim Arbeiten mit Photoshop oder CAD ist alles etwas zäher.

    Liegts einfach am wenigen Festplattenplatz den ich noch frei habe? (ca 10GB)

    Was sind eure Tipps?

    Danke schonmal

    Gruß Bersi
  2. peppi911

    peppi911 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1.062
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    ...10-20% sollten noch frei sein, wenn die platte 150 gig hat sollte es reichen,
    mehr wär natürltich besser.

    ansonten geh doch step 1-50 mal durch, da kannst du erstmal 2 tage 'optimieren';-)

    (virenscanner oder 1343 schriften hast du nicht oder?)

    gruß,
    P
  3. -berserker-

    -berserker- Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2002
    Beiträge:
    518
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    Danke.

    Nein, Virenscanner und viele Fonts hab ich nicht :)
  4. Wolf Larsen

    Wolf Larsen Kapitän

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    2.560
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    http://applejack.sourceforge.net/ kann man auch mal drüberlassen. Meines Erachtens sinnvoller als die Optimierung mit Cocktail oder Onyx. Installieren, mit Apfel+S booten und applejack auto restart eintippen. Dann wird gerödelt und optimiert.

    Wolf
  5. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    Würd ich sagen. OSX nutzt auch ganz schön viel VRam. Um Platz
    freizubekommen, vielleicht mal Monolingual rüberlaufen lassen. :yo

    Gruß,

    xtraa
  6. Wolf Larsen

    Wolf Larsen Kapitän

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    2.560
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    Bei XSlimmer oder Monolingual darf man wahrscheinlich ein paar Programme wieder neu Installieren. Es gibt zwar eine Blacklist bei XSlimmer, aber trotzdem werden Programme darauf geslimmt weil sie auf Deutsch anders heißen, man sie umbenannt hat oder einfach auch nur so aus Witz. XSchlimmer sollte sowas heißen. Da würde ich erstmal mit Whatsize schauen, wo die dicksten Dinger liegen. Xtraa_ hat aber auch recht, bei mir waren letztens 10 GB frei und da tat er sich schwer. Gerade Photoshop scheißt den Plattenplatz mit temporären Mist zu, andere Programme auch.

    Wolf
  7. -berserker-

    -berserker- Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Januar 2002
    Beiträge:
    518
    AW: Mac startet merklich langsamer...

    Ok, habe mal die verschiedenen Optimierungspunkte abgearbeitet und eine merkbare Verbesserung ist eingetreten. Allerdings muss ich mich über kurz oder lang um mehr Hdd-Platz kümmern.

    :yo

    Bersi