Hardware Frage Lohnen sich die neuen AX Router und Repeater?

Bingo3

Bekanntes Mitglied
Hallo Boardies,

ich besitze für mein WLan-Netz zuhause eine AVM Fritz!Box 7590 und einen Fritz!Repeater 3000. Beide haben im Idealfall eine maximale Datenübertragungsrate von 1.733 + 800 MBit/s (Router) bzw. 1.733 + 866 + 400 MBit/s (Repeater).
Jetzt wollte ich auf die neue AVM Fritz!Box 7590 AX sowie den neuen Fritz!Repeater 6000 aufrüsten.

Eine einfache Frage eines Freundes läßt mich jedoch an diesem Vorhaben zweifeln. "Was willst du mit AX und 6000 MBits/s, wenn selbst über deinen Glasfaseranschluss von außen nur 400 oder 600 MBits/s ankommen"?

Ich habe mir die Übertragungsraten des Glasfaseranschlusses und der Router noch einmal angesehen und glaube, mein Freund hat recht. Oder liege ich falsch und MBits/s ist nicht gleich MBits/s?

Bin verwirrt und hätte gerne eure Meinung, ob sich der Wechsel auf AX Standard tatsächlich lohnt. 🤔 (Hinweis: unsere Laptops besitzen bereits AX Wlan Karten).

Gruß
Bingi3
 

King TuT

Mumie
Also wenn es dir nur um die Geschwindigkeit von "außen" geht, dann reicht dein aktuelles WLAN mehr als aus... Da kommen wirklich max 1000MBit/s an ... da reicht WLAN ac vollkommen aus .
 

Bingo3

Bekanntes Mitglied
Also wenn es dir nur um die Geschwindigkeit von "außen" geht, ...

Was "innen" angeht:
Ich streame keine Filme zum TV, meine Frau und ich nutzen maximal je einen Rechner/Laptop gleichzeitig, dies aber auch mit Videokonferenz (z.B. Zoom).
Demzufolge haben wir nicht eine Vielzahl von Geräten, die gleichzeitig bedient werden müssen.

Gruß
Bingo3
 

Rubb

Rover
Lese regelmäßig die ct, dort finden sich immer wieder nette Hinweise zu "Fritz", den Neuigkeiten, aber auch deren Hintergründe, und auch wo und wieso man sich eine neue Hardware "sparen" kann .....

Hier einmal ein Link von heise, mit weiteren Links zur "Waiterbillldung" :D

https://www.heise.de/thema/Fritzbox
 

blackdeath

GROSS!ARTIG?
Oder liege ich falsch und MBits/s ist nicht gleich MBits/s?
MBit Werte von WLAN Geräten sind immer Bruttoangaben, in den seltensten Fällen kommt die volle Mbit Zahl am Endgerät an. Da du ja schon einen Repeater in deinen Räumen einsetzen musst, ist die räumliche Aufteilung wohl nicht so optimal für die Funksignale.

Die ct hat im Juli ein Fritzbox Sonderheft gehabt, dort wird auch WLAN 6 AX behandelt, vielleicht besorgst du dir mal das Heft.

In der ct16 2021 ist ein Kurztest zur Box 7590AX, daraus:
Über 20 Meter durch Mauern schickte die Fritzbox je nach Ausrichtung und Funkband bis zu 278 MBit/s an den WLAN-Client Intel AX200.
Wobei 2400MBit im 5 Ghz Band auf der Verpackung steht.
 
Oben Unten