Link Linux statt Windows

Bogus

Ostfriesenpinguin
Hallo zusammen ;D

Ich hab mal einen Tip für euch, hab ne intressante Gruppe in Facebook gefunden, das besondere, es existiert auch ein Forum. Die Gruppe bei Facebook ist eigentlich alltäglich gut besucht, aber das besondere ist nach meiner Meinung das Forum. Moderner Design und gut bespickt mit sehr nützlichen Links für leidgeplackte User, die mit LInux Probleme haben oder was bestimmtes suchen. Die Linuxprobleme werden meist in der FB Gruppe besprochen. Ab und zu mal verirrt sich auch ein nützlicher Tip etc. pp in die FB Gruppe, diese werden dann von fleissigen Helfer ins Forum übertragen.

Es gibt im Forum verschiedene Gruppen zu bestimmten Themen und auch ein "WhatsApp-Gruppe" gibts es, wobei hier das kostenlose Tool Telegram genutzt wird ;D

Die Macher sind echt nette Leute, hab mich gleich heimisch gefühlt ;D

Fast hätte ich den Link vergessen:
http://linux-statt-windows.org
 

eumel_1

Der Reisende
Boah ey, was für eine Designkatastrophe diese Seite - warum will man unbedingt in einem Linuxforum die Kacheln nachahmen?

Zum Inhalt äußere ich mich später, wenn ich meinen Unwillen gegen diese Augenkrebs verursachenden Farben und Formen überwinden konnte - kann ein paar Tage dauern.

OK, zumindest findet sich unter Musik eine Metall-Ecke.
 
Zuletzt bearbeitet:

fire65

Bekanntes Mitglied
JA, das Design ist gruselig und unübersichtlich - spricht micht nicht an, schreckt nur ab.
 

Hans Bear

unsichtbar
ähm ich habs erstmal garnicht geblickt daß das ein forum sein soll....
was machen die da? wie können die nur?? aber danke für den link!
 

karlson

--deaktiviert--
Hmm... spricht mich inhaltlich und vom Design gar nicht an. Linux-Tips/HowTo gibt es wie Sand am Meer. Da besuche ich lieber eine reale Linux-Fan-Gruppe im nächst möglichen Ort.
 

DetLife

Bekanntes Mitglied
Die Facebook-Gruppe ist eine geschlossene Veranstaltung, sprich ohne Konto sieht man nichts, und den Namen "Linux statt Windows" finde ich sehr ungünstig gewählt.
 

Bogus

Ostfriesenpinguin
Job, die gruppe da ist eh bisschen komisch drauf, im Forum alle lieb und nett, aber wehe du voice mit denen. Alles Studis und du kommst bei dem Gelabber vor als wenn du auf dem Mond wärst .. lol

Und mit dem design vom Forum habt ihr leider recht, deswegen hatte ich mich aucht mit einem der Admins ziemlich in der Wolle.
 

dr_tommi

alter Oldie
@DetLife
Ich will mich ja nicht mit dir streiten, aber irgendwie liest sich das hier anders:
OS X ist eine proprietäreDistribution des freien, ebenfalls von Apple entwickelten Betriebssystems Darwin und das bisher kommerziell erfolgreichste Unix-Betriebssystem für Personal Computer. Überdies wurden Darwin und (Mac) OS X zertifiziert, so dass sie von Apple mit dem Markenzeichen „UNIX“ bezeichnet werden dürfen.
Unix ist nicht Linux, deshalb hatte ich auch das UNIX in Klammern dazugesetzt.
 

eumel_1

Der Reisende
OSX ist kein Linux, sondern Darwin mit Microkernel. Auch der Rest ist komplett anders.
Ich dachte, das wäre aus NeXT weiterentwickelt worden?
Following an announcement on December 20, 1996,[7] on February 4, 1997, Apple Computer acquired NeXT for $427 million, and used OPENSTEP as the basis for OS X.[8] Traces of the NeXT software heritage can still be seen in OS X. For example, in the Cocoa development environment, the Objective-C library classes have "NS" prefixes, and the HISTORY section of the manual page for the defaults command in OS X straightforwardly states that the command "First appeared in NeXTStep."
Quelle

EDIT: hat sich doch scheinbar einiges mehr getan in den letzten Jahren:
During this time, the lower layers of the operating system (the Mach kernel and the BSD layers on top of it) were re-packaged and released under an open source license. They became known as Darwin. The Darwin kernel provides an extremely stable and flexible operating system, which rivals many other Unix implementations, and takes advantage of the contributions of programmers and independent open-source projects outside of Apple; however, it sees little use outside the Macintosh community.
selbe Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

dr_tommi

alter Oldie
@DetLife
Musst du eigentlich über alles diskutieren? Kannst du nicht einfach mal ein Zitat aus dem Internet kommentarlos stehen lassen? Willst oder musst du immer das letzte Wort haben?
Es geht hier um Linux und Windows, nicht um Darwin und wie lange es schon tot ist.
Ich zitiere, dass OSX ein UNIX ist, du schreibst es ist Darwin. Dann ist plötzlich Darwin tot.
Was hat das bitte mit dem Thema zu tun??

Es ist vielleicht besser, diese nicht zielführende Diskussion an dieser Stelle abzubrechen und wieder zurück zum Thema zu kommen.
 
Oben Unten