Linux Mint 11

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Linux Mint 11

Ich finde Mint auch genial :)
Was ich aber schade finde, dass man keine Möglichkeit für ein Online-Update hat.
Bin ja mal gespannt, ob es bald mal eine LMDE KDE-Edition gibt.
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Gleich mal die x86 Live-DVD getestet (*wg. Intel-Notebook):
- Widescreen geht
- WLAN geht
- Energiesparen geht
:)

Ist beim normalen Ubuntu immer so ein Problem beim Samsung-Notebook, aber unter
Mint gings bisher immer :yo
- Netzwerk, Sound, Video geht auch, kein Aerger mit Gnome...

-Belzeboter-
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

Ich finde Mint auch genial :)
Was ich aber schade finde, dass man keine Möglichkeit für ein Online-Update hat.
Bin ja mal gespannt, ob es bald mal eine LMDE KDE-Edition gibt.
Kein Updater in Mint integriert etwa??! No-Go absolut!
 

F2B

Zwangsneurotiker
AW: Linux Mint 11

Nein Tank, bei mint kannst Du nicht von Mint A auf Mint B Online Updaten. Das geht nur mit LMDE.
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Das online-Update habe ich mir seit ewigen Zeiten abgewöhnt, gab ja nur
lahmes DSL damals. Heute wäre sowas wohl kein Problem ;)

Allerdings ist ein "offline-Update" bei Linux durchaus akzeptabel, man braucht
ja nur sein home-Verzeichnis und ev. noch zu merkende Daten (Zugänge, PW)
und dann kann man neu drüberbügeln.
Ganz im Gegensatz zu Windows..... :icon_mrgreen:

Ansonsten ist noch Firefox 4.01 mit dabei - ist ja abartig :D wo ist der
Reload-Button ? Na ich weiß schon, warum ich unter Windows bei FF 2.0.0.20
geblieben bin.... ;)


-Belzeboter-
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

@Belze

in der URL Leiste - ganz rechts! :p Mit nem ollen FF 2.x würde ich nicht
mehr online gehen.
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Na, da muß ich noch mal suchen ;)

Unter Linux ist der FF ja immer halbwegs aktuell.

Unter win habe ich noch den ollen FF - der 3.0 war abartig, der 3.5 noch lahmer.
Außerdem wurde jeder Tastendruck erst zu Google geschickt zum Autocomplete :icon_knock:
was mich total genervt hat.....
Unter Linux ist das seltsamerweise nicht so, k.A. warum...


-Belzeboter-
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

hmm, ich kann mich nicht beklagen, würde sogar sagen das der FF 4.0.1
hier unter linux flotter rennt als unter windows 7...da ich gerade kurzzeitig
unter windows 7 bin, kann ich das so sagen.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

screendumps auf webupd8.org - ich mag das GUI nicht, das startmenue
erinnert mich an windows 7 (ugly!) und das software center ist aus ubuntu
geklaut, nur minimalst verändert optisch. nunja - jedem das seine, dagegen
finde ich debian squeeze 6.01 & fedora 15 mit gnome 3 optisch viel interessanter.
 

sterin

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

ich mag das GUI nicht, das startmenue erinnert mich an windows 7 (ugly!)
Andere erinnert das Windows-Startmenü an KDE, was einige wiederum an Suse erinnert. Wirklich originell ist natürlich nur gar kein Startmenü. Aber immerhin bist Du los geworden, dass die ja mal echt zu blöd sind, ein Startmenü zu machen, das nicht total hässlich ist.
das software center ist aus ubuntu geklaut, nur minimalst verändert optisch.
Sachen von Ubuntu zu klauen, die Mint schon Jahre vor Ubuntu hatte (Software Manager, Bewertungssystem etc.) wäre schon große Kunst.
dagegen finde ich debian squeeze 6.01 & fedora 15 mit gnome 3 optisch viel interessanter.
Gnome 2 standard Theme und Gnome 3 standard Theme = kannste mit drei Zeilen Paketmanager auf jedem Linux haben. Ergo: Wenn Du GUI sagst meinst Du wahrscheinlich den Desktophintergrund.

Was hast Du denn gerade für einen Desktophintergund Tank? Der muss ja atemberaubend sein.
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Ja, Mint 11 ist da :yo
..... man merkts - 3 Kb/s :( das kann ja wieder dauern.....


-Belzeboter-
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Ja, heute :) Heute früh habe ich es auch sehr flott gezogen :yo
Gestern war es ja noch neu..... und alle Server haben am späten
Nachmittag noch gekeucht. Torrent gehts immer fix, mache ich aber nicht
mehr (einmal Kontakt mit der Mafia reicht mir :( )

Aber da sieht man auch, wie beliebt es doch ist ;)


-Belzeboter-
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

So, da ich für mein Notebook gestern ne neue HD eingebaut habe - gleich mal installieren :)

Hm, ja, nicht übel. Noch Sabnzbd nachinstalliert und alles ist bestens :yo

2 Nachteile:

- die Mac-Frickel7-Weicheioptik ..... kann man ja ändern
- der verschissene Firefox kann immer noch kein IPV6 :icon_knock: aber es gibt ja Epiphany


-Belzeboter-
 

JamesBond

gone for good
AW: Linux Mint 11

Tolle Sache, son Linux.

Ich scheitere schon beim Login... Da muss man offenbar erst mal 30 Minuten googeln, bis man den Desktop zu sehen bekommt.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

Tolle Sache, son Linux.

Ich scheitere schon beim Login... Da muss man offenbar erst mal 30 Minuten googeln, bis man den Desktop zu sehen bekommt.
-------------------- troll finder 0.1c -----------------------------------

scanning troll alert [###################] found!
suggested action - leave linux forum instantly!

---------------------------------------------------------------------------

:D
 

JamesBond

gone for good
AW: Linux Mint 11

suggested action - leave linux forum instantly!
sure enough

Um es mal in Tanks Worten auszudrücken: Shice Linux :p

Ich wollte da nur mal kurz reinschnuppern. Muss dann aber feststellen, dass man erst mal 30 Minuten googeln muss, um ein Login zu finden!?



War alles, was ich sah... Und nu? Klick ich auf "others", werde ich nach user/pass gefragt, welches ich natürlich nicht weiss.
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

@JB

es war nur ein späßchen, alter schwede. Du solltest mich besser kennen. :yo :icon_prost:
 

redskin

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

moin,
hab Mint mal installiert und mich mal ein wenig mehr damit beschäftigt und siehe da, es wird nun alles problemlos an Hardware unterstützt. Habe dann mal den Abschied von XP vollzogen,da der Rechner eeh kein Spielerechner mehr ist. Läuft alles stresslos im Moment :-)
lg
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

@JB: da haste irgendwas falsch gemacht :( so ein seltsames Bild habe ich noch
nie gesehen.....

Einfach die CD als Live-CD starten, sollte alles schon gehen. Ist nur etwas lahm,
da es von CD läuft. Wenns gefällt, gleich installieren, ohne nochmal zu booten.


-Belzeboter-
 

JamesBond

gone for good
AW: Linux Mint 11

Nun, ich hatte das x86 Image gebootet unter Virtualbox, eventuell geht das eben nicht wie es sollte.
Falsch machen kann man da ja eigentlich nicht viel.
 

Belzeboter

Zombie
AW: Linux Mint 11

Unter einer VM habe ich das noch nicht getestet, kann also da wenig zu sagen.
Aber man kann diese Linuxe fast alle von CD laufen lassen, ohne daß
auf der HD was "angefressen" wird :)


-Belzeboter-
 

Magoo

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

Ich habe es gerade unter VirtualBox installiert: Funzt alles prima :)

Step 2: Nun ist es auf meinem alten Amilo, das früher etwas allergisch auf Linux reagierte.

edit: Step3: Ich habe nun die Win7-HDD meines Aspire 1810T ausgebaut und 'ne leere eingebaut (ich mag keine Dualboot-Lösungen ;) ) und Linux Mint 11 installiert. Sieht bis jetzt klasse aus - für mich als Linux-Noob.
 

Heiland

Bekanntes Mitglied
AW: Linux Mint 11

Bin seit langem Mint User. Hab drei Kreuze gemacht als ich hörte dass sie bei Gnome 2 bleiben. Ich kann das für mich gleichartige Konzept von Unity/Gnome 3 Shell einfach nicht ab. Warum zum Geier schon wieder funktionierende Desktops neu erfinden? Warum sollte ich auf eine Taskleiste verzichten wollen? Ein jedes Fenster hat doch Infos in der Leiste, und diese will ich nun mal haben. Nicht irgendein Dock in dem offene Fenster als ein komischer Punkt stehen oder irgendwelchen Exposé-artigen Firlefanz. Warum glauben die sieht ein Desktop seit Jahrzehnten fast konstant so aus? Weils funktioniert! *sigh*
 
Oben Unten