Erledigt Lautstärkeregler in der Taskleiste

overdrive

Themenstarter
Tüftler
Ist ein Progrämmchen bekannt, welches den Lautstärkeschieberegler direkt in der Taskleiste anzeigt und somit die Lautstärker bequem mit der Maus reguliert werden kann?
Ich möchte mir den einen Klick auf das Lautstärkesymbol ersparen, bevor ich die Lautstärke regeln kann.

Danke
overdrive
 

cyber_cube

Bekanntes Mitglied
Win10? Ist der bei dir evtl. ausgeblendet? Taskleiste -> Rechtsklick > Taskleisteneinstellungen -> Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren. Dort mal schauen, ob der Punkt "Lautstärke" inaktiv ist.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Ich hab nen Link direkt zu den Pegeln, den ich immer offen habe, sobald irgendwas dudelt
C:\Windows\System32\rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL mmsys.cpl,,{0.0.0.00000000}.{6c1f1300-3aac-444a-bbf0-817be14e3ead},general

Die {6c1f1300-3aac-444a-bbf0-817be14e3ead} ist systempezifisch. Bekommt man durch einen guten Taskmanager und den Lautstärkemixer raus - dort auf "Lautstärke" klicken und den Task ermitteln, dann als Verknüpfung anlegen.
Info: dieser String ändert sich von System zu System, sogar nach Neuinstallationen des Geräts.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
So, wie @cyber_cube schreibt. Das ist doch Standardfunktion seit Win95 oder so.

- edit -
Ja, in Windows 95 war's schon drin:
1658002069834.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ilserich

Alte Spürnase
dito, aber man könnte ja z.B. Zusatztasten der Maus ( sofern vorhanden) mit der dazugehörigen Software auf "Lautstärke "umschalten, z.B. die beiden Daumen-Tasten ( normalerweise "Browser vorwärts" oder "zurück").
Dann muß man sich nicht zur Tastatur vorlehnen.
1658010327862.png

Gruß
 

dr_tommi

alter Oldie
Ist ein Progrämmchen bekannt, welches den Lautstärkeschieberegler direkt in der Taskleiste anzeigt und somit die Lautstärker bequem mit der Maus reguliert werden kann?
Nein, sowas gibt es nicht.
In der Taskleiste sind Symbole der Programme zu sehen, aber ohne weitere Funktion.
Um da etwas auszulösen ist mindestens ein Klick notwendig.
Ich möchte mir den einen Klick auf das Lautstärkesymbol ersparen, bevor ich die Lautstärke regeln kann.
Da wirst du nicht drum herum kommen.
Die einzige Lösung die dazu mir einfällt ist ein "fliegender" Lautstärkeregler, der immer im Vordergrund bleibt.
Nur dann kann man direkt mit der Maus die Lautstärke ändern ohne nochmal extra klicken zu müssen um den Regler dann zu aktivieren .

Und vielleicht gibt es ja auf dieser Welt zwei Leute die diese Funktion benötigen, der Programmierer dieses Tools und du.
Vielleicht hast du Glück.

Alternativ könntest du ja auch Alexa, Siri, Cortana, Google Assistant, Bixby oder wie die Sprachassistenten sonst noch heißen mögen bemühen um die Lautstärke zu ändern.
Dann muß man sich nicht zur Tastatur vorlehnen.
Maus und Tastatur liegen bei mir direkt nebeneinander. So weit ist der Weg zur Tastatur dann auch wieder nicht. ;)
Und außerdem habe ich immer mindestens eine Hand an der Tastatur, denn ich arbeite eigentlich immer mit Maus und Tastatur, außer bei einigen Spielen, aber da müsste ich die Lautstärke auch nicht ändern. ;)
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
Eigentlich hat doch Jeder Laptop ab Werk diese Tasten, genauso wie die nicht ganz billigen Tastaturen, warum will man das unbedingt mit der Maus machen?
 

overdrive

Themenstarter
Tüftler
Danke für die Anworten.
@cyber_cube : Natürlich ist der Lautstärke-Button bei mir sichtbar. Lies doch meinen Post nochmal, dann weißt du genau, was ich will ...
@fire65 : Eartrumpet ist gut, doch nicht ganz das, was ich meine. Ist mir zu aufwendig - ich will das nur ganz einfach. Danke für den Tipp.
@Mr. Big : X-Mouse ist eine Alterative. Eine gute. Danke für den Tipp.
@dr_tommi : Du hast es auf den Punkt gebracht: Fliegender Regler. Am besten so klein, dass er in die Taskleiste passt...
@eumel_1 : Natürlich haben mein Acer-Laptop oder meine PC-Tastatur entsprechende Funktionstasten - aber jeweils nur mit der 'Fn' Taste zusammen verwendbar. Liegen aber so weit auseinander, dass ich beide Hände brauche, um die Funktion zu bedienen. Da bin ich gleich schnell, wenn ich auf das Lautstärke-Symbol klicke und dann den Schieberegler bediene.

Tja, wenn es sowas also nicht gibt, dann sei es so.
Vielleicht kommt mir doch selbst so was unter - mal weitergucken.

overdrive
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Beispiele
 

dr_tommi

alter Oldie
Fliegender Regler. Am besten so klein, dass er in die Taskleiste passt...
Genau das ist das Problem.
Fliegender Regler geht auf jeden Fall, siehe das Beispiel von @GiveThatLink im Beitrag über diesem.
Aber das so klein zu machen dass es in die Taskleiste passt scheitert an zwei Dingen.
1. In der Taskleiste sind nur Icons der Programme, für die Funktionen muss man diese Icons anklicken was man ja dann auch mit dem Lautsprechersymbol machen könnte
2. Klein machen dass es die Taskleiste überdeckt geht bestimmt auch, allerdings wird dann die Taskleiste überlagert. Das bedeutet du kommst nicht mehr an die Symbole dahinter ran.

Zusammenfassung:
In die Taskleiste geht nicht, als Überlagerung über alle Fenster geht, dann wird aber etwas verdeckt, also z.B. die Taskleiste.
 

overdrive

Themenstarter
Tüftler
@xwolf : Ich denke, dass Volume² meinem Wunsch nach einem Volume -Schieberegler (ohne vorherigen Klick) am nächsten kommt. Danke.
Aber auch x-mouse-button-control ist interessant (Maustasten 4+5-Belegung), denn da brauche ich nur nach der Maus zu greifen, ohne den Mauszeiger irgendwo hinbewegen zu müssen oder die LS-Änderung per Scrollrad (muß ich erst austesten).

Danke nochmal allen Boardies für die Mühe.

overdrive
 
Zuletzt bearbeitet:

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
@eumel_1 : Natürlich haben mein Acer-Laptop oder meine PC-Tastatur entsprechende Funktionstasten - aber jeweils nur mit der 'Fn' Taste zusammen
Das kann man umprogrammieren, ich habe die mittels ESC - FN umgeschaltet, Mute liegt auf F1, Leiser auf F2 und Lauter auf F13 (*).
Wenn ich wirklich mal Hilfe (F1) brauche, nehme ich F1 - FN.
Probier es aus, klappt zumindest beim Lenovo (beruflich) und Dell (privat) genau so, drücke Funktionstaste und gleichzeitig ESC, dann sieht man eine Einblendung "FnLnk" oder bei Wiederholung selbiges durchgestrichen.

(*) Typo korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
So wie alle Tasten oben in dieser Reihe, beim Lenovo Ideapad:
F1 - Lautsprecher Mute
F2 - Leiser
F3 - Lauter
F4 - Mikrofon Mute
F5 - Bildschirm dukler
F6 - Bildschirm heller
F7 - Bildschirm erweitern/koppeln
F8 - WLAN Ein/Aus
F9 - Einstellungen
F10 - Suchen
F11 - zeigt die geöffneten Programme an
F12 - Microsoft Search
 

dr_tommi

alter Oldie
Das bezog sich aber eher auf die Tatsache dass du in dem Beitrag oben geschrieben hast dass du F1 sowohl für Mute als auch für Lauter benutzt. ;)
Zumindest hattest du das so geschrieben.
Mute liegt auf F1, Leiser auf F2 und Lauter auf F1.
Das hast du aber ja nun klargestellt.
So wie alle Tasten oben in dieser Reihe, beim Lenovo Ideapad:
F1 - Lautsprecher Mute
F2 - Leiser
F3 - Lauter
Es war ja eigentlich auch klar dass es nur ein Tippfehler war. ;)
 
Oben Unten