Hardware Frage Laptop Tip gesucht

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von SilvaSurf, 16 Dezember 2018.

  1. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.319
    Vielleicht könnte ihr mir bei einer Kaufentscheidung helfen: Ich suche ein Laptop, mit folgenden Vorrausetzungen:

    - 15 Zoll
    - mattes Display
    - keine besonderen HW Vorraussetzungen, normales Surfen, (HD) Filme anschauen
    - evtl SSD, damit schnell gebootet wird
    - natürlich nicht zu teuer :)

    Erfahrungen? Berichte?
  2. Elektrospeedy

    Elektrospeedy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.992
    Das sind aber sehr vage Ansprüche. Preisvorstellung, Gewicht / Abmaße, DVD-/Blueray-Laufwerk, welche Arten von Anschlüssen, zusätzliche dedizierte Grafikkarte, LCD- oder IPS-Panel mit entsprechender Auflösung, Laufzeit, Netzwerkconnectivität, mit oder ohne Betriebssystem? Damit kannst Du schon den Kreis der Verdächtigen eingrenzen. Hast Du noch einen richtigen Desctoprechner und der Laptop soll recht portable sein, dann ein Gerät der Slimlineklasse, ev. ohne Laufwerk für die Silberscheiben. USB3 mindestens, besser USB-C sollte vorhanden sein, ebenso ein HDMI, bzw. Displayport. WLan mindestens 802.11n mit 300Mbps, darunter bringt nur Frust, ein zusätlicher GBit-Lan-Anschluß wäre optimal. SDHC-Karteneinschub wirst Du unterwegs öfter brauchen können, falls fotografiert wird oder schnell mal Videos gesichtet werden sollen, oder zur schnellen Auslagerung. Als Panel auf jeden Fall mindestens ein mattes Full-HD-IPS-Panel mit ab 350 cd/m² Helligkeit (sonst kannst Du Nutzung im Sommer auf dem Balkon oder der Terrasse knicken). Wird das Teil öfter mobil eingesetzt, dann sollte die Akkulaufzeit für Office oder Surfen über mindestens ca. 8h reichen. Reicht das schon mal für eine Checkliste?
    SilvaSurf sagt Danke.
  3. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.655
    Mhh, hast Du 'mal überlegt einen "gebrauchten" zu verwenden?

    z.B. (für weitere Gebraucht-EK-Links such mal hier im Board) ;)

    luxnote-hannover.de

    edit//
    luxnote hat u.a. Lenovo Geräte, die eine Gute Qualitäten haben, solide sind
    SilvaSurf sagt Danke.
  4. Hedley_HH

    Hedley_HH Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 November 2001
    Beiträge:
    354
    SilvaSurf sagt Danke.
  5. SkAvEnGeR

    SkAvEnGeR Master of Tools

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    5.559
    Wenn es ein gebrauchte sein kann/soll...

    ich habe schon lange sehr gute Erfahrungen mit gebrauchten DELL Laptops aus der Latitude Serie gemacht.
    Bei lapstore bin ich auf folgendes Gerät gestoßen: https://www.lapstore.de/a.php/shop/lapstore/lang/x/a/27014/kw/Dell-Latitude-E6540
    Ist ein Business-Gerät, solide und gut ausgestattet - incl. 240er SSD.
    und das ganze kostet dann 389 Teuros.
    In dieser Preisklasse etwas neues zu finden, das wertig und schnell ist, wird mMn recht schwer wenn nicht gerade unmöglich.
    SilvaSurf sagt Danke.
  6. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.639
    Für den (extrem knapp) gelieferten Input gibt es diesen (sehr weiten) Output:
    https://geizhals.de/?cat=nb&xf=12_2048~2377_15.9~2379_15~83_LCD matt (non-glare)
    aus der weiten Auswahl von über 1500 Treffern, die Günstigsten
    - mit AMD CPU:
    https://geizhals.de/lenovo-v110-15ast-80td00a2ge-a1947507.html?hloc=at&hloc=de
    - oder Intel:
    https://geizhals.de/lenovo-v110-15iap-80tg00w4ge-a1552610.html?hloc=at&hloc=de

    Beides lahme Gurken - du siehst, ohne gescheiten Input ... siehe meine Signatur

    Ist Google schon wieder kaputt?
    SilvaSurf sagt Danke.
  7. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.843
    @SilvaSurf
    Ich denke, bei Notebooks solltest Du schon darauf achten, dass ein recht neuer intel i5 dabei ist. die in #5 verbaute CPU der 4. Generation würde ich nicht nehmen (wir sind aktuell vier Generationen weiter!), auch wenn das dort verlinkte Gerät "damals" bestimmt super war. Auch Speichermäßig solltest Du gleich was mit 8 GB nehmen.

    Somit der Link aus eumels Beitrag um ein paar Kriterien erweitert: https://geizhals.de/?cat=nb&xf=12_8...plz=&dist=&mail=&sort=p&bl1_id=30#productlist
    SilvaSurf sagt Danke.
  8. romeo

    romeo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2002
    Beiträge:
    4.268
  9. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.319
    Vielen Dank für euren Input. Habe mich jetzt für eines von notebooksbilliger entschieden. Das man die gebraucht kaufen kann, wusste ich so nicht. Das behalte ich fürs nächste Mal im Kopf, danke!
    romeo sagt Danke.
  10. romeo

    romeo Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2002
    Beiträge:
    4.268
    Kann mir einer erklären was mit den Leuten los ist, dass es trendy ist gebrauchte Waren wegzuschmeissen anstatt zu reparieren und für teuer Geld ein Neugerät anzuschaffen?

    Nichts ggen dich SilvaSurfer, machen viele Leute.
    Und das in Zeiten in denen wir uns eigentlich um unseren Planeten sorgen müssten und nicht weiter zumüllen mit Plastik, dass dann in unserer Nahrung und schliesslich wieder in unseren Hälsen steckt!?

    Ich kapiere es wirklich nicht, weder von der wirtschaftlichen, noch der Öko- Seite :icon_tsts:

    Einzige Ausrede für mich wäre:
    Gebrauchte Geräte würde ich aus hygienischen Gründen z.B. ungern mit ins Bett :icon_smlove: nehmen, je nach Vorbesitzer...

    Ein wirklich lohnenswerter Laptop gibts für mich erst ab 600,700 T€uro aufwärts, rennt schneller, hält länger..usw..
  11. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    11.129
    Naja, bei Sexspielzeug würde ich da auch unbedingt zu Neuware tendieren!
    Wer weiß schon was für "Schmodder" da auf gebrauchten Teilen drauf ist? kotz2.gif
    romeo sagt Danke.
  12. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.639
    Und wieder gilt: mehr Input bitte!
    wie soll Otto Normal DAU aus dieser Antwort von dir etwas lernen, wenn du dich nicht äußerst, welches Modell deine Wahl wurde?
  13. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.319
    Habe ich ja geschrieben und du hast es auch zitiert. Ich wusste um diese Möglichkeit einfach nicht.
    romeo sagt Danke.
  14. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.319
    fire65 und eumel_1 sagen Danke.
  15. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.639
    Sorry, lahme Gurke erwischt (es wurde ein i5 der aktuellen Generation vorgeschlagen!):
    https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel Core i3-6006U @ 2.00GHz
    und ich persönlich mag ACER nicht, die haben gute Werte im Katalog, aber leben nicht lange.

    Just my 2ct.

    Wie immer gilt: ohne gescheiten ...

    PS:
    4GB aufgelötet, 2GB eingesteckt - das würde ich als nächstes ändern, bis 20GB (16GB gesteckt) sind machbar - also wenn, dann...

    128GB SSD klingt gut, 1TB als Datengrab auch. Aufpassen, dass man nicht die SSD vollmüllt, alles auf dem Desktop ist C-Laufwerk.
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dezember 2018
  16. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.319
    mag sein. Aber für meine oben genannten Sachen reicht der i3 völlig aus