Keyboard

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Im Augenblick nutze ich SwiftKey, dass mich aber zunehmend nervt.

Die Autokorrektur macht häufig unsinnige Vorschläge oder korrigiert Wörter, die ich gar nicht korrigiert haben will.

Außerdem macht die Backspace-Funktion Sachen, die mir nicht gefallen.
Auch die Konfigurationdmöglichkeiten könnten detaillierter sein.

Was nützt ihr?
 

rick_s

Bekanntes Mitglied
Wahrscheinlich nützt es Dir nichts, weil es ja nicht mehr im Playstore zu kriegen ist. Aber ich benutze immer noch Swype. Obwohl schon seit langem eingestellt, verrichtet es immer noch problemlos seinen Dienst. Echt bitter, dass Nuance das aufgegeben hat. War/ist IMHO nicht nur das Original sondern auch die für mich beste Android Tastatur.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Wenn Dich SwiftKey nervt, dann wirst Du von den anderen noch mehr enttäuscht sein.
Nutze mal die aktuelle Standard-Tastatur von Google (hat auch die Wisch-Funktion) und wenn sie Dir passt, bleibe dabei.
Ich muss zugeben, dass ich neben dieser und der SwiftKey noch keine andere vernünftig nutzbare und überzeugende gesehen/getestet habe.
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Die Swype APK kann man schon noch im Netz finden. ;)

@chaospir8
Die Wischfunktion habe ich in Swiftkey deaktiviert, auch die hat mich genervt. ;)
Lässt sich aber wenigstens abschalten. ;)
 

silverrider

The One and Only
Da ich paranoid bin, der Datensammelwut entgegen wirke und diesen ganzen scheiss Schnickschnack nicht brauche, benutze ich seit Jahren die deutsche Tastatur "Hacker's Keyboard", die auch keinen Internetzugriff hat.
Rundum eine geile Tastatur fuer mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bestatter

Schwarzfahrer
Ich nutze seit Gingerbread das MultiLing Keyboard v1.1.7, welches auch im aktuellen Android 10 noch läuft.
Die notwendigen Sprachpakete ließen sich vor kurzem noch immer aus der App herunterladen.

Swipe-Funktion, Wortvorschläge und Rechtschreibkorrektur sind bei mir deaktiviert.
Vorteile für mich, die ich bislang bei keiner anderen Tastatur gefunden habe
- kein Internet-Zugriff der App
- zweite Ebene zum Teil konfigurierbar - ich habe direkten Zugriff auf alle Zeichen, die ICH benötige
- Pfeil-/Cursortasten unter der Tastatur einblendbar (perfekt zum Ändern und Ergänzen)
- Tastenhöhen und Fontgröße einstellbar (damit ich auch ohne Brille noch eine Chance habe ...)
- Einstellungen ex- und importierbar

Den Nachfolger MultiLing O Keyboard habe ich natürlich getestet, aber ich bin immer wieder zurück auf die oben verlinkte Version.
 

rick_s

Bekanntes Mitglied
@Bestatter, wie eigentlich immer von Dir ein sehr interessanter Vorschlag. Werde ich mal probieren.
(Hacker's Keyboard ist bei mir als 2. Keyboard auch installiert. Auch eine gute App)
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hackers Keyboard ist bei mir sogar installiert. ;)
Multiling Keyboard probiere ich aber auch mal aus.

Besten Dank für alle Empfehlungen, wird sicher was passendes dabei sein.
 

Bestatter

Schwarzfahrer
Wegen Ctrl, Alt und Esc hatte auch ich mal das Hacker's Keyboard installiert.
Irgendwann habe ich dann zufällig entdeckt, dass diese 3 Tasten auch beim MultiLing über das lange Drücken der Shift-Taste erreichbar sind.
Wer MultiLing Keyboard nutzt, sollte das mal mit jeder Taste probieren - da versteckt sich so einiges! ;)
 

Bestatter

Schwarzfahrer
Als erstmals die O-Variante verfügbar war, habe ich natürlich gewechselt.
Die zusätzlichen Funktionen, wie die Emojis benötigte ich nicht, dafür fehlten Goodies der alten Version.
Ich erinnere mich nicht mehr im Detail, obwohl ich auch eine spätere O-Versionen nochmals getestet habe.
Es fehlen viele Anpassungsoptionen und wohl auch die Cursortasten.

Da das MultiLing Keyboard auch auf vielen Smartphones der Familie und im Freundes- und Kollegenkreis läuft, weiß ich auch von denen, dass alle mit der alten Version besser klar kommen.
Die neue Variante ist nach meinem Empfinden keine Weiterentwicklung, sondern ein anderes, nicht so gutes Keyboard.
 
Oben Unten