Software Frage Kein Zugriff auf Fritz Box mit Tablet

Im WLAN daheim kann ich mit allen Geräten über fritz.box auf diese zugreifen. Einzige Ausnahme ist mein Samsung Tablet. Keine Verbindung, egal welchen Browser ich verwende. Mit Android Handys funktioniert es.

Darauf gekommen bin ich, als ich Bosch Smart Homepage installiert habe und auch dort keine Verbindung bekam. Es sieht so aus, als könne das Tablet keine anderen Geräte im eigenen WLAN sehen. In der Fritzbox ist die Sichtbarkeit von anderen Geräten allerdings freigegeben.

Ich weiß hier nicht mehr weiter und hoffe auf eine Idee dazu von Euch.
 

bavariantommy

Universaldilletant
Ist das Tablet verifiziert mit dem WLAN verbunden?
Möglicherweise verwendet es, ohne dass du es merkst, das Mobilnetz.
Schalt mal in den Flugzeugmodus, und aktiviere danach das WLAN.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
...oder mal über die IP versuchen.
Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Ich hatte hier mal einen Fall, dass ich (zu Testzwecken) mit DHCP-/DNS-Einstellungen herumgespielt habe und vergaß, es wieder zurückzunehmen und dann wunderte ich mich, dass ich da was nicht erreichen konnte ... genau auf einem Client.
Ganz doof ist es bei Windows, weil es dann sagt, dass es z.B. gar keinen Internet-Zugang hat ... auch wenn's nur kein DNS ist usw.
 

GhostWriter

Bekanntes Mitglied
photo_2021-09-20_13-13-45.jpg

Möglicherweise ist auch der "Private DNS" schuld, hatte damit auch mal probleme als er auf einem neuen Gerät standardmässig aktiv war und ich die lokalen Adressen nicht mehr erreichen konnte.
 
Gastnetz (siehe auch Internet > Zugang > Zugangsprofile)?
check, negativ
Ist das Tablet verifiziert mit dem WLAN verbunden?
Möglicherweise verwendet es, ohne dass du es merkst, das Mobilnetz.
Schalt mal in den Flugzeugmodus, und aktiviere danach das WLAN.
hat kein Mobilnetz, WLAN steht fest
...oder mal über die IP versuchen.
das hatte ich probiert
Vielleicht mal mit der FritzApp versuchen ...
die findet die Box auch nicht

aaabbber :)))
Anhang anzeigen 19250
Möglicherweise ist auch der "Private DNS" schuld, hatte damit auch mal probleme als er auf einem neuen Gerät standardmässig aktiv war und ich die lokalen Adressen nicht mehr erreichen konnte.
Private DNS wars nicht, aber als ich das Bild sah, fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren. VPN war der Übeltäter. Habe ExpressVPN drauf und das auch schon mal während der hier Ursachenforschung ausgeschaltet. Dabei aber vergessen, dass bei deaktivierter VPN-Verbindung alles dicht gemacht wird. Die Funktion deaktiviert und voila, es geht.
Also vielen Dank für Eure Hinweise, das Problem ist gelöst. Jetzt muss ich nur mal schauen, ob es da sowas wie Ausnahmeregeln gibt, die ich in die VPN-App eintragen kann.

PS: Es gibt keine Ausnahmeregeln, aber dafür habe ich den Hinweis gefunden, dass bei aktivierter Sperre bei VPN-aus immer alle lokalen Verbindungen gesperrt werden.

Das Leben könnte so einfach sein :icon_prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

deathrow

Bekanntes Mitglied
Ich nutze, da notorisch faul, BoxToGo in der Pro-Version unter Android.
Sowohl vom Handy als auch vom Tablet aus. K.A. ob dir das helfen würde.
Da eine Free-Version verfügbar, steht einem Kurztest nix im Wege.

Nachtrag:
Ich fand das Teil so praktisch, dass ich den Entwickler gern unterstützte,
zumal die 5 Teuro für diese App nicht zu viel verlangt sind.
(Die Updatessind natürlich kostenlos.)
Im Gegensatz zu manch anderer App lässt diese, durch die mittlerweile verfügbare
Übersichts/Dokumentationsseite, den Neunutzer nicht nass im regen stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten