Software Frage Kein Internet Access mehr im Admin Account

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Tank, 30 Mai 2019.

  1. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Hi Boardies,

    was zunächst einmal total widersprüchlich, seltsam klingt, nachfolgendes zum Thema:
    Ich habe seit ewig nichts mehr im Admin Account configuriert, installiert, etc.
    Sobald ich in den Admin Account wechsele, ist nach wenigen Sekunden das Icon für die LAN Verbindung
    in gelb, d.h. -keinerlei Verbindung.

    Ich habe nichts, absolut nichts an den Netzwerkeinstellungen wie IP Adresse(n), Gateway, etc. geändert.
    Dazu muss ich noch sagen, ich verwende seit ca. 1.5 Jahren ein VPN, und ebenso das Windows Firewall Control AddOn,
    Moment, ich weiß was jetzt als Antwort kommt, nein, es wurde nicht auf "Secure Boot" gesetzt,
    das die Netzwerkverbindung per default beim Systemboot deaktiviert sind.

    Vorschläge werden gerne angenommen, zwecks Lösung des Problems. Danke Euch. :) :yo

    cu
    tk!
  2. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    673
    Versuch doch mal, den VPN zu deaktivieren. Wenn es dann geht, dann weisst du, wo du suchen musst. Bei mir ging nach Umstellung auf VPN der Netzwerk-Drucker nicht mehr.
  3. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Alles schon getestet, etliche h verteilt auf diese Woche, bevor ich hier gepostet habe. Problem ist nach wie vor nur im Admin Account. Die IPs sind auch exakt die gleichen, wo mir unter dem Account angezeigt werden, wie im normalen Useraccount, ich komme einfach nicht online dort, kein Internet Zugriff.
  4. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.070
  5. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Gar nichts, es geht nicht, Doc. Alles schon probiert. Das wäre ja auch zu einfach. :)


    netcfg -s n

    Network Adapters
    -----------------

    pci\ven_10ec&dev_8168&rev_06 Realtek PCIe GBE Family Controller


    Network Protocols
    -----------------

    ms_rdma_ndk Microsoft RDMA - NDK

    ms_tcpip Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4)

    ms_netbt WINS Client(TCP/IP) Protocol

    ms_implat Microsoft Network Adapter Multiplexor Protocol

    ms_ndiswanlegacy Remote Access LEGACY NDIS WAN Driver

    ms_irda IrDA Protocol

    ms_lldp Microsoft LLDP Protocol Driver

    ms_wanarp Remote Access IP ARP Driver

    ms_tcpip_tunnel Internet Protocol (TCP/IP) - Tunnels

    ms_tcpip6_tunnel Microsoft TCP/IP version 6 - Tunnels

    ms_tcpip6 Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6)

    ms_rspndr Link-Layer Topology Discovery Responder

    ms_pppoe Point to Point Protocol Over Ethernet

    ms_wanarpv6 Remote Access IPv6 ARP Driver

    ms_netbt_smb Message-oriented TCP/IP Protocol (SMB session)

    ms_ndisuio NDIS Usermode I/O Protocol

    ms_ndiswan Remote Access NDIS WAN Driver

    ms_lltdio Link-Layer Topology Discovery Mapper I/O Driver

    netvsc_vfpp Microsoft NetVsc Failover VF Protocol

    ms_xboxgip Xbox Game Input Protocol Driver


    Network Services
    -----------------

    ms_netbios NetBIOS Interface

    ms_server File and Printer Sharing for Microsoft Networks

    ms_bridge Microsoft MAC Bridge

    ms_wfplwf_lower WFP Native MAC Layer LightWeight Filter

    ms_vwifi @%windir%\System32\drivers\vwififlt.sys,-105

    ms_pacer QoS Packet Scheduler

    ms_wfplwf_upper WFP 802.3 MAC Layer LightWeight Filter

    nt_ndisrd WinpkFilter LightWeight Filter

    ms_nativewifip NativeWiFi Filter

    ms_wfplwf_vswitch Microsoft Windows Filtering Platform

    ms_ndiscap Microsoft NDIS Capture


    Network Clients
    -----------------

    ms_msclient Client for Microsoft Networks

    Ich vermute mal, es liegt am VPN, aber ich starte dies nur nach Bedarf, und egal ob mit oder ohne VPN, im Admin Account habe ich null Internet Zugang. Davon abgesehen, ich surfe NIE im Admin Account, seit eNTe 4.0 schon nicht. Dieser ist ausschließlich zur Wartung genutzt.
  6. taurec

    taurec Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2001
    Beiträge:
    1.302
    Verwendet das VPN einen Dienst?
  7. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    VPN ist aus, Adapter Reset brachte nichts, TCP/IP neu auch nicht..es ist zum Würgen....ich verstehe es nicht, aber ich kann Win10 nicht neu aufsetzen, da steckt einfach verdammt zuviel Zeit drin.
  8. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    673
    Ich vermute trotzdem, dass der VPN bzw. ein Dienst die LAN-Verbindung ausknippst. Das geht ganz einfach mit den Netsh-Befehlen. Vorgehensweise: Die Eingabeaufforderung im Admin-Modus ausführen. Dann eingeben:

    netsh interface show interface

    [​IMG]

    Du wirst sehen, dass die LAN-Schnittstellen getrennt sind. Bei mir steckt das Kabel in "Ethernet 4". So knipse ich dann die LAN-Verbindung wieder an:

    netsh interface set interface name="Ethernet 4" admin=ENABLED
  9. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Nein, daran liegt es nicht. Bei mir ist es aktiv, beide Schnittstellen. Es ist echt übel.
  10. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.109
    was für eine IP hat den die karte?
    Schon mal feste ip dns gateway vergeben?
    lässt sich der Router pingen?
  11. Antitrack

    Antitrack Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2003
    Beiträge:
    4.190
    Wird irgendeine Software beim Admin-User autostartet, die einem reinfunkt? -> registry danach abklappern mit den üblichen Sysinternals tools ?
  12. spamwerbung

    spamwerbung Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.230
    Schonmal im abgesicherten Modus (mit Netzwerk) probiert? Klappt es denn mit einem neu erstelltem Admin-Konto?
  13. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    673
  14. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Ja alles. Null Erfolg. Ich habs gewagt - Update auf 1903. So, läuft nun auch im Admin Account wieder, Internet Zugriff. :) Wegen Updates. Dafür andere Probleme: Meine X-Fi wird aufs Verrecken nicht mehr erkannt, ich habe das X-Fi Support Pack 4.0 neu installiert von Daniel K, dazu deinstalliert, X-Fi Treiber Pack von der Creative Seite, absolut nichts hilft - kein Sound, Windows beharrt darauf, die X-Fi geht 1a. So ein Shice.... Ich will jetzt nicht aus dem anderen PC die Essence STX hier einbauen...


    Foobar2k sagt jetzt:
    Unrecoverable playback error: Insufficient system resources exist to complete the requested service. (0x800705AA)

    Wie bitte? Seit 2013 16GB DDR3, Quadcore Xeon, SSD seit 2018.
  15. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
  16. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.109
    Wie hast du denn das Update ohne Internet gemacht? Vom anderen Account? USB?
  17. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Okay, via Beta Driver (Reddit fand ich via Google) geht die X-Fi wieder...
    Ich hatte im Admin Account keinen Internet Zugang, im User Account dafür. Update via USB Stick :)
  18. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Verwegene Frage??

    Hast Du denn einmal einen 2ten Admin Account erstellt? In meinem Fall war das schon sehr hilfreich ...
  19. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Nein, ich wollte keinen weiteren Account kreiren.
    Egal, im Augenblick funktioniert alles. :yo
  20. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    673
    Dann war es ein Windows 10 Update Problem. Das Web ist voll davon - auch bei Borncity. Meine Rede: Immer schön WEITER updaten :-)
    Antitrack sagt Danke.
  21. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Ich habe gefühlt >100 Seiten zu div. Problemen damit gelesen, h-lang....keine Besserung. Da damals das Win 8.1 Update von 7 auch Probleme behoben hatte, war es bei 1809 Win10 auf 1903 Win10 ebenso. :) Es ist ja kein "Upgrade" sondern quasi Neuinstallation. ;) Nunja, bin zufrieden.

    Update: Eine Sache, die mir gestern nach dem Update aufgefallen ist, hatte ich vergessen zu schreiben hier: Während die 1809 Build mit SSD wirklich "flutscht" und flott ist (860 EVO) habe ich bei der 1903 Build das Gefühl, das OS läuft mit angezogener Handbremse...überspitzt gesagt, die SSD Performance ist gefühlt nicht die Gleiche, es reagiert subtil mehr träge, langsamer einfach....
    Zuletzt bearbeitet: 31 Mai 2019
  22. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    673
    Kann ich nicht bestätigen, hab sogar Windows 10 2x (Produktiv, Test) im Einsatz. 1x auf 512GB Samsung 960 Pro M.2 NVMe und 1x auf 512GB Samsung 850 Pro 2,5" SATA 3. Dualboot ist einfach geil, nicht nur zum Hacken. :icon_mrgreen:
  23. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.276
    Meine 1903 hat sich jetzt "eingefraggelt"...d.h. das System läuft rund, flutscht, wie 1809 zuvor. Alles gut. Hier ist die 860 EVO am Start. :yo