Kaufberatung - günstiges 10" Tablet

King TuT

Mumie
Hallo!

Suche ein einfaches (Android) Tablet mit 10" ... Wollte mal fragen, ob es in er ~100€ Klasse Geräte gibt, die man so einigermassen empfehlen kann, oder ob das alles Mist ist.
Einsatzgebiet: Couch surven - sonst nichts. Ist für jemand "älteres" - Android Erfahrung ist aber durch ein handy vorhanden :)
Taugen die Xido, Odys, oder auch Lenovo Tab 10 irgendwas .. oder was würdet ihr mir empfehlen ?

Danke!

Tschau
TuT
 

octopussy

Aufsichtsratsvorsitzender
Ehrlich gesagt habe noch kein preiswertes 10er in der Hand gehabt, das richtig Spaß gemacht hat.
Auch die Teile werden mit der Zeit langsamer.
Ich würde noch etwas sparen und versuchen, ein gebrauchtes Galaxy Tab S2 zu schiessen.
 

Dorwyn

Bekanntes Mitglied
Mein Vater hat für meine Mutter einen ~80€ Chinaböller in der Bucht geschossen. Das Ding ist der absolute Mist! Leicht schräg halten und du siehst nichts mehr auf dem Display. Zudem war da so dermaßen viel Spyware, Adware, ... drauf dass das echt keinen Spass gemacht hatte... gottseidank ist das Teil jetzt nach 1,5 Jahren irreparabel kaputt gegangen und mein Vater hat jetzt ein neues Samsung Tab geholt (irgendein älteres Modell). Ebenfalls aus der Bucht. Unterschied wie Tag und Nacht kann ich sagen.
 

Mr. Big

old geezer
@Mr. Big
Das ist dann aber auch nicht die 100€ Klasse
Ich habe das damals bei einer Gearbest Sale-Aktion für 140.-€ + 30.-€ für die Tastatur gekauft.
Also ohne Tastatur kommt das dann schon in die Nähe wenn man auf die nächsten Gearbest-Sale warten könnte weil ich davon ausgehe dass dann Preis wieder ähnlich sein wird.
 

kraftian

Bekanntes Mitglied
Guck dir mal das Vodafone Tab Prime 7 bei ebay oder auch ebay kleinanzeigen an. Da gibt es Neugeräte für unter 100,- EUR-. Ich nutze selbst so ein Tablet, und bin bisher zufrieden. Nachteil könnte Android 6 sein. Letztes Update für die Software war 11/2017 oder 12/2017 - also relativ aktuell.
Infos und techn. Daten unter: https://www.vodafone.de/featured/sm...im-hands-on-das-vodafone-tab-prime-7-im-test/ und https://www.inside-handy.de/tablets/vodafone-tab-prime-7

Für meine Belange (surfen, mal ne PDF ansehen,...) vollkommen ausreichend, wenn ich mal unterwegs bin oder aber die Kiddies mal nen Film ansehen wollen.
https://www.ebay.de/itm/Vodafone-Tab-Prime-7-16GB-VFD-1400-Silber-10-1-Zoll-Full-HD-WLAN-LTE-NEU-OVP/282604461454?epid=239066548&hash=item41cc89dd8e:g:tQQAAOSwor1aXj3W
 

Antitrack

Bekanntes Mitglied
Vor Jahren hab ich mir beim Conrad das billigste99-Euro Tablet namens Lenovo A3500-F gegönnt - natürlich habe ich es vorher im Laden ausprobiert! - und bin damit bis heute zufrieden.
Es wird nur ein bisserl rumgesurft, e-books gelesen, und das wars schon.
 

Freeldr77

La gaffe
Ich hab mir das hier mal auf die Wunschliste gelegt https://www.amazon.de/dp/B0795FQCWP...olid=2JO0BRBUM5HXX&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it , hat nicht so viele Bewertungen, aber die vorhandenen lassen auf ein brauchbares Gerät schließen in der Preisklasse.
Ich nutze es ohnehin nur zum Lesen, Comics und mal einen Film schauen; dafür wird es wohl reichen. Wenn nicht, geht es halt zurück.

Bisher habe ich ein Lenovo 5500F, welches aber wohl den Geist aufgibt, es hat die Geschwindigkeit von einem ehemaligen Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland erreicht.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

@Freeldr77, das ist ein interessantes Tablet...allerdings habe ich bei dem Chinakram an das hier denken müssen. Es ist mir jetzt auch auf die Schnelle nicht gelungen, irgendwas über die Firma herauszufinden. Die haben noch nicht einmal einen funktionierenden Internetauftritt. Ich habe auch schon seit einiger Zeit solche Tablets im Auga, aber mir gehts da nicht so wohl dabei, muss ich sagen.
 

Theoderix

Miesepeter
Ich habe mir letztes Jahr für 99€ ein MPQC124i für die Couch geholt.

Gewollte Einsatzgebiete waren E-Books lesen, Raspi/Kodi fernsteuern und ein wenig surfen.
Inzwischen ist noch etwas Spiele spielen mit dazu gekommen. :D
Bei den ersteren Einsatzzielen klappts prima, bei den Spielen muss man halt Abstriche machen, da kanns schon ein wenig lahmen, aber ich vermute mal inzwischen gibts auch schon etwas schnellere Tablet für den Hunderter.

Ich bin insgesamt nicht unzufrieden mit dem Kauf, obwohl das Teil deutlich langsamer als das auch schon betagte und wesentlich ältere Nexus 7 ist und die Grafik kein HD bietet.
Für Anwendungen wie die oben von mir genannten funzt das Teil gut und ich steckte die gesparte Kohle lieber in einen feinen dram schottischer Destillationskunst als Begleitung beim Lesen. ;)
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

Das hätte ich gerne wieder! Ich habe mich so geärgert, als meines nach nur zwei Jahren kaputt gegangen ist und habe seit dem keinen adäquaten Ersatz gefunden (und wollte mir kein neues, veraltetes Gerät kaufen). Ich brauche höchstens 8 Zoll zum Surfen auf der Couch, und das mit möglichst wenig Gewicht. Alles andere ist mir zu globig.
 

Freeldr77

La gaffe
Hallo,

@Freeldr77, das ist ein interessantes Tablet...allerdings habe ich bei dem Chinakram an das hier denken müssen. Es ist mir jetzt auch auf die Schnelle nicht gelungen, irgendwas über die Firma herauszufinden. Die haben noch nicht einmal einen funktionierenden Internetauftritt. Ich habe auch schon seit einiger Zeit solche Tablets im Auga, aber mir gehts da nicht so wohl dabei, muss ich sagen.
Ja da habe ich auch schon dran gedacht.
Soweit meine Infos stimmen, ist es eine Untermarke von http://www.tabletexpress.com/dragon-touch.html
 

King TuT

Mumie
@All: Danke euch für die Anregungen. Ich denke ich werde es mal mit meiner "Zielperson" absprechen (sollte eigentlich eine Geburtstagsüberraschung werden ...) und dann entscheiden ob wir es mal mit so einem 100€ Gerät probieren.. ebay ist im Moment leider nicht so wirklich eine Alternative ... die Angebote dort sind alle ziemlich teuer :(

Thx und Tschau
TuT
 
Guten Morgen,

ich habe mir per Auktion letztes Jahr für ca. EUR 170 das Nvidia Shield Tablet LTE besorgt. Sensationelles Teil und kann ich nur weiterempfehlen. Gibt es allerdings so nur sehr selten und ich hatte es komplett Original verpackt und nie genutzt gekauft. Ich würde an deiner Stelle ein bisschen sparen und so rund EUR 150-250 investieren. Da habt ihr beide garantiert mehr Spaß.
 

King TuT

Mumie
.. habe gerade irgendwo gelesen, dass das Lenovo Tab 4 10 recht "gut" sein soll.. geht bei ebay gebraucht für 100-120 weg ... mal sehen :)
 

Joshua

Gott sei Dank Atheist
Wie sieht es denn bei den von euch empfohlenen Geräten mit Sicherheitsupdates aus?
 

musicus

Flötenspieler
Wichtig ist bei einem Tablett, das der Ram mindestens 2 GB gross ist.
Ich hatte mir mal voriges Jahr dieses teil geleistet. Mit Win10 + Android 4.4 im Dualbootverfahren
https://www.china-gadgets.de/chuwi-hi8-tablet/
Die Auflösung war für den Preis gut. Win 10 konnte man vergesessen, da 2 GB Ram zu klein sind . Android war Okay, die meisten Musikprogramme liefen ohne Probleme. Das Problem war, das sich das Gerät nicht rooten lies.
So hatte ich mich wieder von dem Gerät getrennt
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

ich möchte hier wieder nachbohren: Ich suche ein 8 bis 10 Zoll großes Tablet, das möglichst leicht ist und so wenig Schnickschnack wie möglich hat: Ich will nur auf der Couch Wikipedia, Zeitung (pdf) und Emails lesen und hier und da mal Herumsurfen. Ich brauche keine Spiele, keine Filme, kein GPS, kein mobiles Internet außer WLAN, keine Kamera. Gibt es da etwas in der beschworenen 100-Euro-Klasse, wenn möglich ohne Spy- und Bloatware?
 

Grainger

Team (Mod)
Mitarbeiter
Das Samsung Galaxy S2 war in der letzten Zeit häufiger im Angebot, allerdings kostet das auch im Angebot um die 160-170 €.
Kannst ja bei MyDealz einen Schlagwortalarm setzen, dann wirst Du benachrichtigt wenn es mal wieder im Angebot ist.

Viel preiswerter wirst Du nicht davon kommen, wenn Du Dich hinterher nicht ärgern willst.

Nachtrag:
Ich habe hier zwei Tablets im Einsatz.

Einmal ein Sony Xperia Z3 Compact (ohne LTE), dass nicht gerootet ist.
Das ist relativ leicht, hat eine angenehme Akkulaufzeit und macht im wesentlichen alles, was ich so brauche.

Und dann noch ein NVidia Shield K1 (mit LTE). Die alte Version mit integrierten Stift.
Das habe ich mal sehr günstig mit allem Zubehör (Controller, usw.) gebraucht im Bekanntenkreis abgegriffen.
Das K1 ist relativ schwer, hat eine recht kurze Akkulaufzeit und hat nur 2 GB RAM.

Trotzdem ist es gefühlt um einiges agiler als das Sony, was imho vor allem am NVidia Grafikchip liegt (der aber auch den Akku recht schnell leer lutscht).
Das K1 ist gerootet und hat immer die aktuellste Beta von LineAgeOS drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harrse

Bekanntes Mitglied
Ich hab auch ein Sony z3 compact. Ist gut. Meine Frau hat ein Huawei M5 Mediamarkt mit 32 GB. Mit 10,8 Zoll Bildschirm. Ist sauschnell und hat ein tolles Bild. Ist mit 375,- aber nicht "günstig ". Ich würde es aber trotzdem sehr empfehlen.
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

vielen Dank - ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich knapp einen halben Monat lang ein Odys PACE 10 LTE V2 hier hatte, bevor ich es zurückgegeben habe. Ich hatte es bei Amazons Warehouse Deals für rund 100 Euro bekommen, aber es war mir einfach zu schwer und zu unhandlich, außerdem hatte ich das Gefühl, viel zu viel Mist dazu gekauft zu haben, den ich nicht brauche (LTE, Dual Sim, etc.). Der Akku war jetzt auch eher mäßig, aber vielleicht war das, weil es schon ein Rückläufer gewesen ist. Jedenfalls habe ich mir dann auch das Odys X610195 näher angesehen, das es im Moment bei Amazon günstig gibt, aber das ist mir mit über 500g einfach zu schwer. Das von @SkAvEnGeR erwähnte Odys Goal 10 3G Bonus Edition ist schonmal rund 200g leichter, das ist sehr erfreulich, das hatte ich übersehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Freeldr77

La gaffe
Ich hab mir das hier mal auf die Wunschliste gelegt https://www.amazon.de/dp/B0795FQCWP...olid=2JO0BRBUM5HXX&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it , hat nicht so viele Bewertungen, aber die vorhandenen lassen auf ein brauchbares Gerät schließen in der Preisklasse.
Ich nutze es ohnehin nur zum Lesen, Comics und mal einen Film schauen; dafür wird es wohl reichen. Wenn nicht, geht es halt zurück.

Bisher habe ich ein Lenovo 5500F, welches aber wohl den Geist aufgibt, es hat die Geschwindigkeit von einem ehemaligen Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland erreicht.^^
Ich muss gestehen, es ist statt dem Billigkracher ein iPad 2018 (128GB) geworden bei mir. Gab es für ca. 400 Euro.
Viel mehr, als ich ausgeben wollte und der Apple Käfig ist manchmal nervig, aber neben den üblichen Tablet Dingen kann ich damit auch mein Musik Hobby gut erweitern. In dem Bereich ist Android einfach abgeschlagen.
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

@Freeldr77 ja, ich sehe schon den Vorzug der Gated Community, wenn die Privatwirtschaft auf einmal zur letzten Bastion gegenüber staatlichem Zugriff wird. :( :icon_knock:

Aber soweit ist es (bei mir) noch nicht, ich will einfach halbwegs bequem Surfen und pdfs und emails lesen, nichts weiter. Dafür bin ich bereit rund 100 Euro auszugeben, aber nicht mehr. Ich brauche einfach den ganzen Krimskrams nicht, sei es Hard- oder Software. Dann will ich auch nicht dafür bezahlen.
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
[...] aber neben den üblichen Tablet Dingen kann ich damit auch mein Musik Hobby gut erweitern. In dem Bereich ist Android einfach abgeschlagen.
Ich habe schon gesehen, dass viele Musiker ihre Noten auf einem iPad haben und dieses während des Spielens nutzen.
Was meinst Du in Deinem Fall kokret und wo hat Android hier seine Schwächen ggü. Apple/iOS?
Oder liegt's einfach am Fehlen einer bestimmten Musik-Software?
 

Freeldr77

La gaffe
Ich habe schon gesehen, dass viele Musiker ihre Noten auf einem iPad haben und dieses während des Spielens nutzen.
Was meinst Du in Deinem Fall kokret und wo hat Android hier seine Schwächen ggü. Apple/iOS?
Oder liegt's einfach am Fehlen einer bestimmten Musik-Software?
Android braucht für jede App einen eigenen Treiber, kann Audio und MIDI Signale nicht vernünftig routen und hat eine völlig unbrauchbare Latenz. Auf dem iPad hingegen funktioniert das problemlos wie auf einem PC oder Mac. Zudem gibt es für iOS viel mehr Software in dem Bereich. DAWs wie cubase lite, Korg gadget, beatmaker 3. Und dann noch virtuelle Instrumente, die wie VSTs am PC oder Mac funktionieren.
 

rick_s

Bekanntes Mitglied
In Punkto "Noten auf dem Tablet" gibt's IMHO allerdings keinen Grund ein Ipad vorzuziehen. Es gibt eigentlich nur ein vernünftiges Sheetsprogramm unter Android, nämlich Mobile Sheets Pro, von dem ich verschiedentlich von Wechslern auf Android gehört habe, dass dieses mindestens ebenso gut, wenn nicht besser ist als der IOS Platzhirsch forscore. Meine uneingeschränkte Empfehlung hat MSP. Fantastisches Programm mit einem fantastischen Entwickler. Und er hat's mittlerweile auch für W10 herausgebracht (allerdings separater Kauf, kostet aber ohnehin nur 13 € oder so), so dass man auch Windows Tablets, insbesondere die schönen neuen Surface Geräte damit fantastisch benutzen kann.
 

hergi

Bekanntes Mitglied
Warum nicht ein amazon Fire Tablet? Play Store lässt sich nachinstallieren und es gibt immer mal wieder ganz gute Rabattaktionen oder Abverkauf auslaufender Modelle.
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

@hergi: Mich hat das Fire Tablet bisher wegen der Bloatware/Bindung an Amazon gestört: Ich habe zwar meinen Frieden mit Google geschlossen, aber nicht auch mit allen anderen digitalen Halsabschneidern. Das Fire Tablet scheint mir eher dafür da zu sein, die Kaufkultur und -entscheidungen hinsichtlich Amazons Interessen zu unterstützen, und nicht meine hinsichtlich in Ruhe meinen digitalen Wünschen und Bedürfnissen nachzugehen. Außerdem habe und will ich kein Prime oder ähnlichen Schnickschnack. Am liebsten wäre mir ein Stock Android mit einem Browser, einer simplen Emailapp und sonst nix.
 

hergi

Bekanntes Mitglied
@hergi: Mich hat das Fire Tablet bisher wegen der Bloatware/Bindung an Amazon gestört: Ich habe zwar meinen Frieden mit Google geschlossen, aber nicht auch mit allen anderen digitalen Halsabschneidern. Das Fire Tablet scheint mir eher dafür da zu sein, die Kaufkultur und -entscheidungen hinsichtlich Amazons Interessen zu unterstützen, und nicht meine hinsichtlich in Ruhe meinen digitalen Wünschen und Bedürfnissen nachzugehen. Außerdem habe und will ich kein Prime oder ähnlichen Schnickschnack. Am liebsten wäre mir ein Stock Android mit einem Browser, einer simplen Emailapp und sonst nix.
Ich sehe das nicht so eng. Ob auf dem Sperrbildschirm irgendwelche amazon-Werbung auftaucht ist mir egal, wird eh weggewischt.
Und wenn der Google Playstore installierbar ist kann ich meine Apps drauf installieren wie ich will, ist ja nicht so,
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Ich schließe mich der Suche mal an und erweitere die Funktionen um Spielen (Android) und Musik hören. Typischer Teenager-User.
Preisklasse ca 200€.
Taugen die Amazongeräte dazu?
Auf was muss ich für''s Spielen achten, dass es Spaß macht? Beim PC sind das ja die hardwarehungrigsten Anwendungen.
Die bisherigen Medion Tablets die er hatte, haben nach anderthalb bis 2 Jahren den Akku aufgebläht und sind geplatzt. 2x hab ich es ersetzt bekommen, jetzt hat es sich gerade so über die Garantiezeit gerettet.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Geh doch mal auf https://www.notebookcheck.com/Tests.38.0.html und such dir Kandidaten zum Vergleich raus.

bzw
https://www.notebookcheck.com/Notebook-Suche.1095.0.html#results
um die Suche zu verfeinern, unter "Geräteklasse" dann "Tablet" auswählen. 10" und als Preis 200 eingeben und los, die Liste ist lang.

Ich hatte zwei Wochen Zeit, mir einen Nachfolger/ersatz (weil defekt) zum Z1C zu suchen und bin über die Preis-Leistungsschiene beim Z3C gelandet. Ein etwa gleichwertiges A3 oder S5 (wobei das S5 besser passt) kommt doppelt so teuer, nur weil Samsung drauf peppt. Konnte das Z3C dann gebraucht wie neu (absolut nichts dran) in der Bucht bekommen. Wobei Neu (LG G6) + Vertrag war auch im Rennen.
Im übrigen hat mir das Smartphone-Thema hier im Forum dazu geholfen, cudos.

Blöderweise hat ausgerechnet ein Medion Lifetab mit 92% eine verdammt gute Bewertung bekommen, ist auch für unter 200 zu haben:
https://www.notebookcheck.com/Medion-Lifetab-X10607-MD30022835A1.282420.0.html

haben nach anderthalb bis 2 Jahren den Akku aufgebläht und sind geplatzt.
Das kenne ich von meinem Brüllwürfel. Das Original verliert nach spätestens 1,5 Jahren Kapazität, dürfte auch ein NiMH sein, stehen leider nur die maH drauf. Der erste Ersatz, ein LiPo, zeigte genau diese Symptome - die werden zu schnell entladen. Der Lipo war aus dem Modellbau mit 35C/70C, der aktuelle ist ein 65C/130C (Dauer/Peak). Ein passender Nimh will gefunden werden und kostet aber auch das doppelte bis dreifache. Selbst der neue Lipo hier kostet das 3-fache vom vorherigen Modell, Leistung will bezahlt werden und daran spart zB Medion.
 
Zuletzt bearbeitet:

dosenbrot

Leck mich en de Täsch
Gute Android Tablets sind rar. Ich selbst besitze noch ein Galaxy Tab Pro T520 (10 Zoll), dank Custom Roms noch einigermaßen aktuell.
Also wenn ich heute ein Android Tablet zulegen sollte, müsste es mind. 4 GB Ram, Interner Speicher mind. 64GB besitzen, rootbar sein und wenigstens eine kleine custom
community diese unterstützen, den auf die Hersteller kann man echt Pfeifen, fast alle Tablets werden nach kurzer Zeit nicht mehr unterstützt.
Auch habe ich schon ernsthaft über ein Ipad nachgedacht.
Diese sind nicht zu teuer, habe es schon für unter 300 Euro gesehen(9.6 Zoll), die Qualität ist
super, und Updates werden für den Ipad sehr lange angeboten.
Ich warte noch ein wenig ab ob ev. doch mal für den Amazon Fire10 ein paar Custom-Roms entwickelt werden, das wäre eine tolle Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

hosit

Bekanntes Mitglied
Ich würde mir das Lenovo Tab3 10 Plus TB3-X70F 16GB (ZA0X0071DE/ZA0X0069SE) holen.
https://geizhals.de/lenovo-tab3-10-plus-tb3-x70f-16gb-za0x0071de-za0x0069se-a1563091.html?hloc=de
Kein wirklich schlechtes Gerät. Zum surfen auf der Couch allemal ausreichend. Allerdings sind Updates rar. Seit dem Kauf im letzten Jahr gab es genau zwei Updates. Eines bei Inbetriebnahme und eines auf Android 7. Custumroms gibt es praktisch auch nicht.
Bezüglich Updates sieht es bei den meisten Tablets aber nicht wesentlich besser aus. Samsung und Apple scheinen bei den Tablets die Ausnahme zu sein.
 

JoPa

Allround-Nichtsnutz
Es ist jetzt ein Galaxy Tab A 10.1(T580) geworden. Das dürfte ausreichend für seine Anforderungen sein. Ich hab noch ein alteres T110, das hatte ihm leihweise auch gereicht hat.
 

Horqai

Board-Manager
Für Fire HD Besitzer interessant. Damit bekommt man z.B. die Werbung und Bloatware weg und das Ding läuft was flüssiger:
This guide *should* work in theory for every Fire tablet, in every version, but I only tried this is my HD 8, version 5.6.1.0.
(Also the "pm hide" command does not just hide the app, it is almost completely identical to "pm disable", only the system interprets it differently. So, yes, you will notice a good increase in performance after you do this!)
https://forum.xda-developers.com/hd8-hd10/general/a-t3820744
Apps werden per pm hide ausgeschaltet und starten somit nicht.
Die dort verwendete apk findet ihr hier https://www.dropbox.com/s/96folsknklgqimt/com.amazon.unifiedsharefacebook.apk?dl=0
Hat bei mir mit dem aktuellem Update nach dem Verwenden von diesem Befehl funktioniert um die modifizierte app auf das Fire zu bekommen:
Code:
adb install -r -d .\com.amazon.unifiedsharefacebook.apk
 
Zuletzt bearbeitet:

ConTen

Milfschnitte
Auch habe ich schon ernsthaft über ein Ipad nachgedacht.
Diese sind nicht zu teuer, habe es schon für unter 300 Euro gesehen(9.6 Zoll), die Qualität ist
super, und Updates werden für den Ipad sehr lange angeboten.
Die Überlegung kann ich verstehen.
Nachdem mir im Februar innerhalb von drei Jahren das zweite 10“ Android Tablet abgeraucht ist, hab ich drauf gehustet.
Hab in einem Anfall von Selbstbelohnung gleich das iPad Pro 12,9“ mit 256GB geordert, und die Entscheidung noch keine Sekunde bereut.

Super Display, sauschnell und seit Februar bereits das vierte Update.
Ein bisschen gewöhnungsbedürftig wenn man über Jahre Android verwendet, und der Preis war auch kein Schmarrn :icon_mrgreen:

Liebe Grüße.

ConTen
 

lessie

Bekanntes Mitglied
mein Sohn hat sich das IPad 2018 geholt. Gibts für 299 und ich muss sagen ich überlege auch. Sauschnell und gute Farben und lange Aktualisierungen, nicht wie bei Samsung und co. ein oder zwei Jahre und das wars. Mit MYfritzApp VPN aufbauen und auf mein Nas zugreifen, sollte doch dann üfr das meiste reichen oder?
 

golive

Bekanntes Mitglied
an @chaospir8 und @Horqai : ich überlege beim demnächst anstehenden Rausverkaufsfreitag mir (und den Kindern :) )eines eines der Fire Tablet zuzulegen. Wisst ihr ob das mit dem aktuellen Modell auch noch funktioniert?

Wunsch wäre daraus so weit wie möglich ein reguläres Android Tablet zu machen... (Playstore attached) und die Amazon werbefrei.

Edit: Oder weiss jemand ein preisgünstiges aktuelles Tablett mit Android One und Updategarantie ?

Edit2: es soll ein 10 Zoll Gerät werden

Vielen Dank und viele Grüße
golive
 
Zuletzt bearbeitet:

Surfer

Bekanntes Mitglied
Habe selber Sony Z2 tablet 10":

- ca. 100€ bei ebay-kleinanzeigen
- Display sehr hell/gut, Akku hält auch sehr gut

- Bootloader offiziell mit sony seriennummer ganz einfach öffnen + Recovery/TWRP + Root mit Magisk: also Tablet ohne Einschränkungen verwenden
- Android 9 / AICP bei XDA-Forum vorhanden, läuft sehr stabil mit geringem Akku-Verbrauch (ich gehe davon aus, dass bald auf android 10 upgedatet wird)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bogus

Ostfriesenpinguin
Also ich hab zwei Tablets von Samsung, das eine ist schon ein bisschen älter. Das andere neueres Datums. Sorry das ich die Bezeichnung nicht nenne, kann mir sie so schwer merken *gg Und hab grade die Dinger bei der Hand.
Jedenfalls hab ich mit den Samsungs keine Probleme, auch was Updates angeht, gab / gibt es keine. Das ältere werde ich wohl rooten. Wenn ich mal dazu Zeit finde .. lol
 

Horqai

Board-Manager
@golive - also ich habe mit den Amazon-Geräten die Erfahrung gemacht egal, wie viel Aufwand man betreibt, wird es ohne root Zugriff und Custom Rom nie ein normales Android Gerät.
Die Updates zu verhindern macht einen Amazon dazu auch noch schwer. Man kann die Domänen blockieren oder wie mal möglich (weiß nicht, ob das noch geht) die Update Apps per pm hide ausgeschalten, wenn man denn alle Update-Optionen erwischt.
Originally Posted by DB126 XDA
Absolutely, as blocking OTA updates at the device (firmware) level is a fool's errand on an unrooted device running FireOS. Yes, there are games one can play that can delay OTA activity and give the illusion of an effective block. Virtually all are eventually circumvented leading to unwanted/unexpected OTA update. Long history of such behavior that gets 'rediscovered' with each new Amazon device and XDA thread. Renaming DeviceSoftwareOTA.apk is the only time tested method that actually works (FireOS v3-v6). If you can figure out how to do that sans root go for it.
Ich habe das Fire weitergegeben, da ich auch bei XDA das Gefühl hatte, dass wenig daran entwickelt wird, da wenig möglich ist. Habe das aber auch dann nicht mehr verfolgt.
Ob man die Werbung noch über den beschriebenen weg entfernen kann konnte ich jetzt nicht 100% verifizieren - anscheinend geht es noch.
 
Oben Unten