Software Frage Kalender-Daten aus Outlook rausbekommen

TheSentinel

Mitglied
Hallo

Folgende Fragestellung: Ich habe früher immer den Exchange-Server meiner Firma auch auf dem Handy meiner Frau eingetragen, so dass sie auch meine Termine sehen konnte. Das geht inzwischen nicht mehr, da die IT meiner Firma den Exchange-Server so eingestellt hat, dass er sich nur noch über die Outlook-App verbinden kann. Vom Security-Gesichtspunkt verständlich, dadurch ist sichergestellt, dass die Verbindung zum Exchange-Server auch verschlüsselt ist.

Ich suche jetzt nach einer Möglichkeit die Kalenderdaten auf eine andere Art und Weise aus meinem Outlook herauszubekommen. Gibt es da eine Möglichkeit? Vom Rechner oder vom iPhone aus? Im Büro arbeite ich auf Windows, daheim auf MacOS. Beide Handys sind iPhones.

Danke und Gruß,
TheSentinel
 

dr_tommi

alter Oldie
Herausbekommen ist so eine nette Formulierung. :D
Da weiß man nicht ob man sie nun löschen will oder exportieren. ;)

Was hindert dich daran die Termine regelmäßig aus Outlook als ics zu exportieren und diese dann im iPhone zu importieren?
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
Ich habe vor einiger Zeit mal ein VBS-Progrämmchen erstellt, das ganz simpel alle anstehenden Einzeltermine in einer Sammel-ics per Mail verschickt.
Funktioniert Outlook-bedingt nicht mit Serienterminen.
Einstellbar sind
  • Aus welchem Zeitraum sollen Termine verschickt werden (z.B. nächste Woche)?
  • Wohin?
Das Programm vermerkt im Outlook-Termin selbst, dass es schon mal (und wann) verschickt wurde.
Deshalb kann man das ruhig öfter mal aufrufen.
Auch Termin-Updates werden erkannt. Die werden dann noch mal übertragen.
Natürlich werden vergangene Termine nicht verschickt.
Die ics-Datei wird so erstellt, dass das iPhone damit gut umgehen kann.
Bei Bedarf könnte ich das hier mal vorstellen.
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
@TheSentinel :
Auch ich tu mich mit dem Wort "rausbekommen" schwer.
Willst du die alten Daten Löschen oder sie exportieren, um sie auf anderen Geräten lesen zu können?

Zum Thema Export wurden ja schon ein paar Beispiele genannt.
OGCS funktioniert gut, läuft auch portable.
Ich habe vor einiger Zeit mal ein VBS-Progrämmchen erstellt, das ganz simpel alle anstehenden Einzeltermine in einer Sammel-ics per Mail verschickt.
Funktioniert Outlook-bedingt nicht mit Serienterminen.
Das klingt wirklich sehr interessant und macht neugierig.
Könntest du da bitte näher drauf eingehen?
Könntest du uns dein Script vielleicht mal zeigen bzw. zur Verfügung stellen? (zumindest in cleaner Form ohne pers. Daten)
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
Noch jemand da?
Im Anhang meine Lösung.
Vor dem Gebrauch ist es besser, die .txt-Endung zu streichen, damit .vbs übrig bleibt.

Habe gerade Header gesehen, dass ich das letzte Mal vor zwei Jahren was geändert habe.
Seitdem läuft's.

Apropos Header.
Dort gibt es wie bei mir üblich, einen Konfigurationsabschnitt, wo man sich seine Vorlieben einstellen kann.
Z.B.
Rich (BBCode):
' --- Config ---
Const MY_START_DAY = ""                      ' Wenn gesetzt, dann ist das Startdatum genau dies. Wenn "" dann Heute().   
Const NUM_DAYS = 8                           ' Zeitraum in Tagen von Heute an, aus welchem Termine exportiert werden
Const FORCE_FWD = 0                          ' 1: Termin wird bei jedem Aufruf gesendet.
                                             ' 0: Gesendete werden markiert und nicht erneut versendet.
Const QUOTED_PRINTABLE = 0                   ' 1: Termin-Inhalt wie original als quoted printable ausgegeben (macht Outlook so).
                                             ' 0: Termin-Inhalt verwirft die quoted printables wieder. --> geeignet fuer iPhones Mail Programm.
Const TO_EMAIL = "meine.adresse@hierhin.com" ' E-Mail-Adresse für Weiterleitung.
Const DOC_PROPERTY = "terminweitergeleitet"  ' Benutzdefinierte Eigenschaft für DocProperties definieren
Const TEMP_ICS_FILE = "MeineTermine.ics"     ' Dateiname temporäre cal-Datei.
Const STAMP_DELAY = 50                       ' Zeitstempel in sec. für merken "schon versandt" in die Zukunft,
                                             ' damit's sicher NACH dem Outlook Event-Update liegt,
' --- Config Ende
Die Idee dazu habe ich mal in einem Forum gefunden und etwas viel ausgebaut.
Steht alles drin.
Ich selbst rufe das ca. 2 x die Woche in meinem dienstlichen Account auf.
Das Progrämmchen sagt mir vor dem Verschicken, was es alles gefunden hat.
Dann öffne ich die mir geschickte Datei auf dem iPhone, finger-klick auf den Anhang, iPhone fragt, ob es die Termine einstellen soll und welcher Kalender mir den recht wäre.
Das war's.
Bitte schön.
 

Anhänge

  • MeineTermineZuMir.vbs.txt
    13,3 KB · Aufrufe: 11

TheSentinel

Mitglied
Hallo

Statt rausbekommen hätte ich wohl besser ‚mit dem Apple Calendar synchronisieren‘ geschrieben. Der Vorschlag von Dr. Tommy mit dem Export als ICS ist leider nicht praktikabel da sich meine Termine zu oft ändern, nach einem halben Tag wären die Kalenderelemente schon nicht mehr aktuell. Idealerweise würde der Sync beispielsweise alle halbe Stunde im Hintergrund geschehen.

Die Lösung von RichyzuHause ist super, ich arbeite aber momentan ‚leider‘ auf einem Mac und Ich befürchte dass ich auf dem Firmenrechner keine externen Scripte laufen lassen darf.
 

dr_tommi

alter Oldie
Hallo

Statt rausbekommen hätte ich wohl besser ‚mit dem Apple Calendar synchronisieren‘ geschrieben.
Ich wäre tatsächlich froh wenn ein Großteil meiner Termine aus dem Outlook verschwinden würde. ;)
Der Vorschlag von Dr. Tommy mit dem Export als ICS ist leider nicht praktikabel da sich meine Termine zu oft ändern, nach einem halben Tag wären die Kalenderelemente schon nicht mehr aktuell. Idealerweise würde der Sync beispielsweise alle halbe Stunde im Hintergrund geschehen.
Du kannst deiner Frau ja alle 5 Minuten alle Termine der nächsten Jahre schicken. ;)
Aber warum eigentlich? Warum muss deine Frau alle deine beruflichen Termine kennen?
Private und die nach Feierabend ok, aber der Rest?
Die Lösung von RichyzuHause ist super, ich arbeite aber momentan ‚leider‘ auf einem Mac und Ich befürchte dass ich auf dem Firmenrechner keine externen Scripte laufen lassen darf.
Super vielleicht, aber im Grunde genau das was ich auch vorgeschlagen habe. Ich habe ja nicht geschrieben wie die Termine exportiert und übermittelt werden sollen.
Wieso befürchtest du das keine Scripte ausgeführt werden dürfen wenn du es noch gar nicht probiert hast?
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
@RichyZuHause
Vielen Dank für das tolle Script.
Wir nutzen im Exchange einen gemeinsamen Kalender für alle Kollegen als Werkstattkalender. Dadurch habe ich nicht das Recht, an allen Einträgen Änderungen vorzunehmen, sondern nur an von mir angelegten Terminen. Mein privater Kalender ist immer leer - ich nutze nur den gemeinsamen.
Kann ich DOC_PROPERTY = "terminweitergeleitet" einfach leer lassen, um dieses Problem zu umgehen?
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
Wir nutzen im Exchange einen gemeinsamen Kalender für alle Kollegen als Werkstattkalender. Dadurch habe ich nicht das Recht, an allen Einträgen Änderungen vorzunehmen, sondern nur an von mir angelegten Terminen. Mein privater Kalender ist immer leer - ich nutze nur den gemeinsamen.
Kann ich DOC_PROPERTY = "terminweitergeleitet" einfach leer lassen, um dieses Problem zu umgehen?
Nein.
Das Verfahren ist hier, dass der Termin aus Deinem Default-Mailkalender geholt wird.
Und auch da verändert wird. Genutzt wird dazu ein DocProperty. Gibt's ja in Word und Excel auch.
Hier haben wir ein benutzerdefiniertes DocProperty, das einen Namen haben muss. Sonst kann es nicht wiedergefunden werden.

Du könntest im Header probehalber mal
Rich (BBCode):
FORCE_FWD = 1
setzen, dann wird nichts gespeichert. Dann kann aber auch nicht geprüft werden, ob schon gesendet.
Deshalb wird der Termin aber im Zweifelsfall noch einmal gesendet, sodass er dann möglicherweise doppelt ist.
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
Danke für die Info.
Wenn das Script aber immer "nur" den Default-Kalender abfragt, habe ich ja sowieso "verloren". Schade :(

Nicht falsch verstehen - Dein Script ist super, nur leider nicht für meinen Bedarf geeignet.
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
@SkAvEnGeR Wie genau heißt Dein Werkstattkalender?
Edit: Und ist das ein Kalender in einem öffentlichen Folder, z.B. in "Öffentliche Ordner"?
 
Zuletzt bearbeitet:

SkAvEnGeR

Master of Tools
@RichyZuHause
Danke der Nachfrage...
der heißt einfach "Werkstatt Kalender"
2021-07-07 09_25_56-Werkstatt Kalender.png
Und er befindet sich in "Öffentliche Ordner"
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
@SkAvEnGeR: Ganz sicher in "Öffentliche Ordner" (engl. Shared Folder)?
Das Bild oben sieht so aus, als gebe es es den Werkstattkalender unter "Andere Kalender".
"Öffentliche Kalender" werden auch auf dieser Hauptebene angezeigt.
Die Zugriffsverfahren in VBA sind unterschiedlich.
Ich selbst habe zu Hause (Richy!) keine Öffentlichen Ordner.
Ich könnte aber versuchen, einen Kalender in Andere Kalender anzulegen, und damit außerhalb des Default Folders diesen zu finden.
Geht aber nicht sofort.

Wäre es eine Alternative, per Outlook-Regel (das kann jeder!) die Termine in Deinen Kalender zu kopieren und dann das Script laufen zu lassen?
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
@RichyZuHause

Danke für dein Engagement.
Die Alternative mit kopieren in lokalen Ordner wäre auch denkbar.

Hier mal ein Bild von der Konfig - ist meines Erachtens ein bisschen "komisch" gestrickt. Aber dafür ist jemand anderes verantwortlich :p
2021-07-09 08_41_31-Window.png
Der Ort heißt also "Öffentliche Ordner - meinemail@domain.de", darunter befindet sich "Favoriten" und darin dann der "Werkstatt Kalender".
Wie gesagt eine für mich ungewöhliche Konstruktion - aber funktioniert.

Wie bekomme ich denn den genauen Ort des Kalenders raus? Über Eigenschaften steht dort
\\Öffentliche Ordner - meinemail@unseredomain.de\Favoriten
 

RichyZuHause

Alter mit Ego
Ich hoffe, jemand hat nicht manuell einen Ordner Favoriten erstellt.
Favoriten-Ordner werden gezeigt, wenn jemand bei einem Objekt sagt: zu Favoriten hinzufügen.
 
Oben Unten