Ipad an zwei Rechnern synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von Ferique, 27 Juni 2012.

  1. Ferique

    Ferique Sessiz Okuyucu

    Registriert seit:
    11 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.064
    Hallo Boardies,

    ich nutzte bereits seit Jahren diverse Apple-Hardware. Einiges erschließt sich mir einfach nicht. Vor allem dieses "Phänomen" treibt mich an den Rand des Wahnsinns. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es keine "einfachere" Lösung dafür gibt.

    Problem: Sagen wir mal ein User hat auf seinem Ipad das ganze Media-Gedöns, was ihn interessiert. Fotos, Musik, Podcasts etc. Zum synchronisieren bzw. zum Übertragen des Contents wurde ein Windows oder Mac-Rechner genutzt, d.h. die Daten aus der itunes-Datenbank des Rechners wanderten auf das iPad.

    Was passiert nun, wenn der Rechner geklaut wurde/aus dem ICE fiel oder sonstwas mit den Daten passiert ist? Die gewünschten Fotos, Musik etc. sind aber weiterhin noch auf dem iPad.

    Nimmt man nun einen anderen Rechner/Notebook und versucht nun das Ipad mit diesem zu synchronisieren, sieht das für mich so aus, als würden Inhalte auf dem Ipad gelöscht werden. Es wird ja synchronisiert. In der Itunes-Datenbank des frischen Rechner befinden sich diese Daten nicht, also werden sie auf dem iPad gelöscht..Kann das sein?
    Ich habe das Gerät leider jetzt grad nicht da...aber es kommt auch noch eine Fehlermeldung, die mir sinngemäß mitteilen möchte, dass das ipad mit einem anderen Gerät logisch verbunden ist.

    Es muss doch hier Leute geben, die schon mal in einer ähnlichen Situation waren? Habe ich einen Denkfehler? Ist Apple irre?

    Lösungen?
  2. Hell_Razor

    Hell_Razor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2001
    Beiträge:
    530
    AW: Ipad an zwei Rechnern synchronisieren

    Servus,

    hatte die gleiche Situation gerade Gestern.

    1. Netbook Windows XP mit "nacktem" iTunes
    2. MacBook mit gefülltem iTunes
    3. iPhone (dürfte beim iPad vergleichbar sein?)

    Wollte jetzt gerne mein Windows Netbook mit den Daten vom iPhone
    füttern, verwöhnt von Apple: iPhone ans Netbook gehängt und auf
    Sync gedrückt.

    Was ist passiert: So ziemlich nichts, weder das iPhone war leer, noch iTunes
    befüllt (-:

    Lösung: Software Copytrans (kostet leider was), damit kannst du auch rückwärts vom iPhone nach iTunes kopieren. Warum Apple das nicht
    von sich aus anbietet keine Ahnung? Alternative wäre halt alles in die iCloud syncen, aber das mag ich nicht.

    Hell Razor
  3. Ferique

    Ferique Sessiz Okuyucu

    Registriert seit:
    11 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.064
    AW: Ipad an zwei Rechnern synchronisieren

    Danke für den Hinweis. Copy-Trans kenne ich.

    Das würde doch auf diese (immer noch irrwitzige) Lösung hinauslaufen:

    1. Mit Copy-Trans die Mediadaten aus dem Ipad auf den neuen Rechner kopieren.
    2. Die nun auf dem neuen Rechner befindlichen Daten in die frische iTunes-Datenbank importieren.
    3. Im Idealfall befinden sich nun erstmalig dieselben Daten sowohl auf dem Ipad als auch in der iTunes-Datenbank des neuen Rechners.
    4. Da die Daten nun auf den beiden Geräten identisch sind, kann beim Sychronisieren auch nichts auf dem Ipad gelöscht werden..

    Kann man das so sehen?

    Gruß
  4. Hell_Razor

    Hell_Razor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2001
    Beiträge:
    530
    AW: Ipad an zwei Rechnern synchronisieren

    Aus dem Bauch Ja :-) Glaube das Importieren macht Copy-Trans eh!