IP verschleiern

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von groopy, 13 Januar 2019.

  1. groopy

    groopy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    4.242
    Welches ist die einfachste Art meine IP im Netz zu verschleiern?

    Webseiten in DE werden auf gleiche Firma in der Schweiz umgeleitet wegen Preisen.
  2. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.844
    Aussagekräftige Anfragen gehören wohl auch in diesem Jahr eher zur Seltenheit.

    Einfache Antwort: da gibt es viele Möglichkeiten. ;)
    Kommt immer darauf an was man genau machen will und welche Möglichkeiten man hat.
    Irgendwie wird das aber vermutlich auch auf Proxy oder VPN hinauslaufen.
    FranzJosef und fire65 sagen Danke.
  3. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.904
    OK, ich traue mich mal, einen konkreten und womöglich produktiven Vorschlag zu unterbreiten, ohne dazu eine Kanzel zu besteigen:
    Ich mache das erfolgreich mit meinem VPN-Anbieter ivacy
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2019
    golive sagt Danke.
  4. groopy

    groopy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    4.242
    2xdanke. Am liebsten funktionierende Proxyserver
  5. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.062
  6. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.554
    Tunnelbear
  7. RichyZuHause

    RichyZuHause Alter mit Ego

    Registriert seit:
    2 Juni 2001
    Beiträge:
    1.960
    Kurze Frage zur Begründung: warum ivacy?
  8. mokko

    mokko Prinz Charming II.

    Registriert seit:
    2 Dezember 2001
    Beiträge:
    10.152
    Wenns nur um das geht, besuche die Seite per Opera, das kostenloses "VPN" integriert.
    Kostenlos, schnell erledigt und es ist Ruhe.
  9. golive

    golive Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2001
    Beiträge:
    776
    würde mich auch interessieren : da gibts gerade ein 5 Jahres Angebot für 69.- € .....
  10. F2B

    F2B Zwangsneurotiker

    Registriert seit:
    23 Dezember 2001
    Beiträge:
    3.576
  11. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.547
    Rubb sagt Danke.
  12. jr33

    jr33 .....

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.195
    Das ist ein Trugschluß,
    es gehört noch etwas zusätzlicher Aufwand in Opera dazu.
    Wenn die Seitenbetreiber neugierig wie hier und etwas
    technik-affin sind, können sie ihren Schnüffeldrang trotz (pseudo)"VPN" befriedigen...
  13. fire65

    fire65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.547
    Wer so technik-affin ist, der kann vermutlich auch einen verschleierte ip finden ...
  14. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.811
    Tor ist imho zur Zeit die einzige Möglichkeit, eine IP wirklich sicher zu verschleiern. Von Ausnahmen abgesehen ist mir kein Fall bekannt, in dem eine Demaskierung erfolgreich stattgefunden hat. Den VPN-Anbietern traue ich persönlich kein Stück über den Weg - aus gutem Grund, wie die Vergangenheit gezeigt hat: Wenns da mal brenzlig wird, landen deren Logs beim Staatsanwalt - das geht bei Tor rein technisch nicht bzw. ergibt keinen Sinn.
    Einziger Nachteil ist die der Kaskade und Verschlüsselung geschuldete relativ hohe Latenz-Zeit.
  15. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.282
  16. JML

    JML Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 Oktober 2002
    Beiträge:
    945
    Ich habe einen Kabelanschluss bei VFKD mit mehr oder weniger fester ip, die ändert sich nur nach längerem Zeitraum. TOR habe ich z.B. benutzt, um an eine gmx.com Mailaddy zu kommen. Da der Datenverkehr über das von VFKD provisionierte Kabelmodem läuft, lautet meine Frage: Sollte ich jemals eine unheilvolle Tat planen :o, kann man mir doch bestimmt trotzdem über den Kabelnetzbetreiber auf die Spur kommen, oder? Vielleicht nicht die Zieladresse bestimmen, aber doch sehen, dass ich von meinem Anschluss via TOR zum Zeitpunkt xx:xx:xxxx unterwegs war?
  17. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.811
    Klar können die feststellen, ob du im Tor-Netz unterwegs warst - mehr aber auch nicht. Sie sehen weder welches Ziel du konnektierst noch welche Inhalte transferiert werden, sondern nur den Entry Guard, also den Server, mit dem du dich ins Tor-Netzwerk verbindest.
    romeo und JML sagen Danke.
  18. galaxy500

    galaxy500 Korinthenkacker!

    Registriert seit:
    7 Januar 2002
    Beiträge:
    1.146
    Das Geschwurbel mal anders geschrieben: auch Tor schützt nicht 100%ig!

    Sauber bleiben!
  19. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Das 5-Jahre-Angebot klingt verführerisch. Was mir dabei auffällt, ist die URL:
    https://www.ivacy.de/lebenszeit-paket/
    RichyZuHause sagt Danke.
  20. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.811
    Die einzige Ausnahme, die ich kenne, betrifft Torrent-Nutzer via Tor. Erfolgreiche Angriffe auf "Normalsurfer" sind mir nicht bekannt.
  21. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.904
    Dort kann jeder den VPN-Dienst finden, der den eigenen Anforderungen/Ansprüchen/Wünschen am besten entspricht.
    Voraussetzung ist allerdings,
    • dass man diese kennt (!) und,
    • dass man passabel Englisch versteht.
  22. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Ich habe da gerade mal zugeschlagen! Ich war allerdings etwas zögerlich und habe mich auf der Homepage erste näher umgeschaut. Dabei bin ich irgendwie auf der englischen Seite gelandet. Auch dort popt immer wieder die Werbung für das aktuelle Angebot auf, doch das ist dort noch viel interessanter. Fünf Jahre kosten dort nicht 69 Euro, sondern nur 60 USD, und meine Kreditkarte wurde mit 52,18 Euro belastet:

    snap1.png
    Also über diesen Link kaufen:
    https://www.ivacy.com/lifetime-vpn


    Was ich dann an Infos in meinem Account sehe ist allerdings genau so irritierend, wie der Link:


    snap3.png

    snap2.png


    Heißt das, daß ich jetzt alle fünf Jahre nur 0,00 Dollar zahlen muß? Ich hätte ja nichts dagegen!
    Zuletzt bearbeitet: 15 Januar 2019
    g202e sagt Danke.
  23. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Noch eine Frage zu ivacy. Ich habe mir die technischen Deteils noch nicht genau angesehen. Aber ich kann das doch auch in der FRITZ!Box einrichten, oder? Kann ich dann genau so fexiebel die Verbindung wechseln, also neue IP oder neuer Server?
  24. tomcattom

    tomcattom Banned

    Registriert seit:
    29 November 2001
    Beiträge:
    1.975
    Nein! Vielleicht wenn du Freetz flasht.
    Zuletzt bearbeitet: 15 Januar 2019
  25. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Habe es schon selbst entdeckt, daß es mit der FRITZ!Box nicht geht. Ich hatte nur auf der Homepage gesehen, daß da etwas über Router steht...

    Ich habe also die Software für Windows installiert, nur schafft die kaum mal einen Verbindung. Meist kommt nach eine Weile des Suchen eine Fehlermeldung:
    Aber einmal hat es funktioniert! Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Ich habe Ivacy.exe und bin\openvpn.exe in der Firewal erlaubt. Das waren die beiden Programme, für die Comodo mir einen Verbindungsversuch gemeldet hat. Ich hatte zuerst gedacht, die Pause wäre zu lang, bis ich dem Verbindungsaufbau per Mausklick zugestimmt habe. Aber jetzt geht das sofort automatisch, und es klappt trotzdem nicht.

    Ein einziges Mal hat es geklappt...

    Und noch etwas: Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich es so einstellen, daß die Internetverbindung unterbrochen wird, wenn die Verbindung über den VPN-Server unterbrochen ist. Ich habe das versucht, komme aber weiter ganz normal ins Internet:

    snap016.png

    snap017.png
  26. musicus

    musicus Flötenspieler

    Registriert seit:
    20 Mai 2004
    Beiträge:
    2.098
    Tor macht aber nur Sinn, wenn Javaskript komplett deaktiviert ist
  27. vlintstoun

    vlintstoun mit Glied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.011
    Welchen Aufwand? VPN einmalig in den Einstellungen aktivieren und fertisch. Danach kann die VPN-Verbindung in der Adressleiste ein- und ausgeschaltet und der gewünschte Standort gewählt werden. Das reicht ja schon, um die Geolocation eines Webshops zu überlisten.

    Have fun
    Vlintstoun
  28. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.758
  29. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Danke @chaospir8 für den Hinweis, werde mir das bei Gelegenheit anschauen. Wichtig ist das eigentlich nicht.
    Viel mehr interessiert mich aktuell eine Lösung für das Verbindungsproblem des Windows-Clients! Hat da vielleicht doch jemand eine Idee?
  30. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.904
    Versuch's mal mit nem anderen VPN-Server. Nicht jeder Server ist zu jedem Zeitpunkt erreichbar. Gute Erreichbarkeitsquoten haben z.B. Paris und Amsterdam.

    IMHO hast du lt. deinem Bild in #25 den 'Internet Kill Switch' ABgeschaltet.
  31. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Hmmm, auf dem Bild steht neben dem Schalter für den 'Internet Kill Switch': "Disable" und nicht "Disabled". Jetzt steht dort "Enable" und es ist weiterhin nichts unterbrochen.

    Was den Server betrifft: Ich habe jetzt mal gezielt Paris und Amsterdamm versucht. Sonst stand es immer auf automatischer Auswahl. Es geht aber auch damit nicht. Hätte mich auch gewundert, denn mit automatische Auswahl müßte es doch gehen. Ich habe es so oft versucht, daß es mir unvorstellbar ist, daß dieser Dienst länger als eine Woche überleben könnte, wenn das normal wäre. Aber einmal hat es geklappt, so daß es doch eher kein Konfigurationsproblem sein dürfte, und meine Firewall meldet auch nichts mehr, seit ich dort alles erlaubt hatte (gerade noch einmal nachgeschaut: Es ist wirklich erlaubt und nicht geblockt), was um Zutritt zum Internet gebeten hatte. Sehr merkwürdig!

    Ich habe gerade ein Support-Ticket eingereicht. Bin gespannt...
  32. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    654
    Wegen der zwielichtigen Leute hier schreibe ich nichts Sinnvolles mehr. Das Board ist absolut überflüssig + riskant geworden. Bye!
  33. Antitrack

    Antitrack Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2003
    Beiträge:
    4.182
    Wieviele VPN-Server in wievielen Ländern bietet "Ivacy" insgesamt an ?
  34. SilvaSurf

    SilvaSurf I am McLovin!

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.295
    Was spricht gegen einfach plugins, wie z.b. ZenMate, die ja nichts anderes als Proxies nehmen? Da kann ich mir aussuchen, welches Land ich will und es ist kostenlos. Habe damit ganz gute Erfahrungen gemacht.
  35. golive

    golive Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2001
    Beiträge:
    776
    https://www.ivacy.com/vpn-all-countries/

    Ivacy has strategically placed its 275+ servers in 100+ locations to enable you to access geo-restricted content from anywhere in the world without any restrictions.
  36. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.904
  37. caribe

    caribe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    3.748
    woraus schliesst Du das ?
  38. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Man sollte den Account von speck76 sperren. Er psotet seit einiger Zeit immer wieder diesen Text (und offenbar weiter nichts sinnvolles). Also ist er entweder geistesgestört und damit gefährlich geworden, oder sein Account wurde gehackt und es ist ein Boot, der hier postet...
    ara100, Mr. Big und dr_tommi sagen Danke.
  39. caribe

    caribe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2001
    Beiträge:
    3.748
    armer speck76
    seit 4 Posts immer dasselbe
    warum so einsilbig ?
    Zuletzt bearbeitet: 19 Januar 2019
  40. dodo

    dodo Anonymer Universaldilettant

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.904
    Fest versprochen?

    [​IMG]
    romeo sagt Danke.
  41. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    654
    Fest versprochen! Zur Klarstellung: Ich habe massiv Ärger vor Jahren wegen 1 User bekommen, der hier noch immer unterwegs (teils mit anderem Namen) ist. Habe auch noch einen vollumfänglichen Zweitnick, aber wegen der Maulwürfe hier schreibe ich damit nicht. Wird nur noch zum gelegentlich Amüsement benutzt. Speck76 kann in der Tat gelöscht werden. Aber mit dem Löschen tut sich dieses Board verdammt schwer. Warum auch immer. Dies war definitiv mein letzter Comment. Ihr werdet von mir nichts mehr hören, weil ich lieber woanders unterwegs bin und meine persönliche Sicherheit schätze. Ciao!
  42. Hellfire

    Hellfire Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    6.662
    Hallo,

    Es gibt Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen Probleme mit anderen Menschen, mit ihrer Wirklichkeit oder mit beidem haben, und die wir deswegen nicht bestrafen, sondern versuchen sie, soweit es möglich ist und es nicht allzu sehr ins normale Boardtreiben eingreift, zu unterstützen - mal so, mal so. Ich weiß, dass wir durch diese Einzelbetreuungen und besondere Rücksichtnahmen oft auf Unverständnis stoßen und ich bitte auch in diesem Falle um Verständnis, sowohl für die Probleme, die speck76 für sich artikuliert und mit denen er zu kämpfen hat, als auch für unser (hoffentlich) behutsames Vorgehen.

    Wir sind das Board der alten Säcke und alten Schachteln und aus dem einen oder anderen Grund bedingt dies vermutlich beides: Betreuungsfall und (mal mehr, mal weniger nachvollziehbares) Verständnis dafür. Auf den Einzelfall kommt es an.

    Ich räume hier später mal auf, wenn ihr nichts dagegen habt.
    rabe und JML sagen Danke.
  43. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.976
    Ganz ehrlich, ich hatte bis auf wirklich sehr wenige und extrem mickrige Dispute keinerlei Probleme hier im CCB.
    Das krasse Gegenteil ist der Fall!
    Wer meint dass dieses Board nicht für einen geeignet ist, soll sich eben zurückziehen und gut isses.
    Was soll dieses (Entschuldigung) dämliche Genöle überhaupt?
    Vielleicht sollte man sich erstmal an die eigene Nase fassen was man hier und auch anderswo im Web zulässt oder auf was man sich einlässt.
    Auch im RL kann man negative Erfahrungen machen.
    Zuletzt bearbeitet: 19 Januar 2019
    romeo, bavariantommy, rabe und 2 andere sagen Danke.
  44. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.062
    Nope, Tor macht nur Sinn in Kombination mit QubeOS oder ähnlichem. Mit ner VM ohne WLAN, etc.
    Zuletzt bearbeitet: 20 Januar 2019
    silverrider sagt Danke.
  45. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Das meinte ich nicht ernst. Aber was soll man von speck76's Andeutungen halten? "zwielichtige Leute" und "das Board ist absolut [...] riskant geworden"...
    Wenn er das nicht nur ernst meint, sondern damit auch ernst genommen werden will, wäre es da nicht sinnvoller, etwas mehr Infos zu geben?
    Sein Beitrag in #41 bringt da auch nicht mehr Licht ins Dunkle...

    Und das ist defivitiv das letzte, was ich vor dem Ende dieser Nacht hier schreibe!
  46. ultimate

    ultimate Alle wollen alt werden. Keiner will alt sein.

    Registriert seit:
    20 Mai 2001
    Beiträge:
    2.394
    @Richard Wagner
    Manche werden im Alter etwas merkwürdig.

    Darüber kann man sich aufregen oder es mit dezentem Humor und mit Verständnis für die Auswirkungen
    des Alters auf die Psyche zur Kenntnis nehmen.

    Persönlich würde ich die zweite Variante wählen.
  47. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Eigentlich hatte ich gehofft, daß speck76 erkennen würde... Statt dessen diskutieren andere... Aber so ist das ja meistens...
  48. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.259
    Mein Verbindungsproblem mit Ivacy habe ich gelöst! Mein Kennwort war zu lang und hatte ungültige Zeichen! Das mußte ich aber selbst herausfinden und habe dem Support diese Dankesmail geschrieben (auf englisch, übersetzt mit https://www.deepl.com/translate):
    Aber jetzt funktioniert es!
  49. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.976
    Was sollte er erkennen?
    ultimate und mykinoki sagen Danke.
  50. BigAvalanche

    BigAvalanche Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    912
    Um mal was zum Thema beizutragen. Ich hatte die shellfire-vpnbox und mich schnell daran gewöhnt, vpn zu nutzen, ohne jedes mal die vpn software starten zu müssen. Mir war aber die Shellfire Box auf Dauer zu langsam und deshalb wollte ich selber mit raspberry was machen. Auf der Suche nach einer Raspberry-Lösung bin ich auf diese Seite gestossen https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/tipp-vpn-am-heimrouter-verwenden/ und hab deshalb den Raspberry Gedanken verworfen und mir einen Asus Router ei Ebay Kleinanzeigen gekauft. Dieser hängt nun über WAN an meiner Fritzbox und baut als VPN Client zum VPN Anbieter eine geschützte Verbindung auf.

    Klappte völlig problemlos, da die Anleitung auf der verkinkten Seite sehr anschaulich erläutert ist.