Erledigt Installation von Linux-Kein Netzwerk (egal welche Distro)

Guten Morgen Boardies,

folgende Problemstellung:

HARDWARE
1) HP Z440, 64GB RAM, Nvidia Quadro M4000, Intel I218M LAN-Adpater (INTERN).
2) Diverses SSD mit Windows Server 2019, 2022, Windows 10, 11 Enterprise. (UEFI-Boot, Secureboot deaktiviert)
3) Ich konnte in der Vergangenheit diverse Linux-Distros auf eigener SSD installieren ohne Probleme.

HINWEIS: Unter Windows hatte und habe ich nie Probleme mit der LAN-Verbindung.

Nun wollte ich aktuelle Distros auf einer eigenen SSD installieren und bei jeder Installation bekomme ich, teilweise nach erfolgreicher LIVE-Installation, keine Netzwerkverbindung mehr aufgebaut.
(SOLUS 4.3, Ubuntu 21.04, Ubuntu 20.10, Ubuntu 20.04, Diverse Arch-Derivate, Readhat-Derivate)

Bin für jeden Tipp dankbar und wünsche euch allen eine gute Zeit!
 

Belzeboter

Zombie
Das scheint ein etwas seltener Treiber zu sein, Download bei Intel gibts aber.
Da hilft wohl nur, über USB einen WLAN-Stick zu nutzen und den Treiber zu laden
Daß es den Teiber unter WIndows gibt, ist normal - Intel und MS waren schon immer dicke Kumpel....
 

Rubb

Rover
Bin für jeden Tipp dankbar und wünsche euch allen eine gute Zeit!

Was die "Alternativen" betrifft habe ich wenig Erfahrung .....
aaaaber bei

heise "c't 16/2021, S. 50"
Linux-Kernel 5.13 mit mehr Angriffsschutz


gab es einen Artikel über den Programm - Aufbau und die damit einher gehenden Neuerungen, kann das evtl. helfen?
 
Guten Morgen,

ich werde den internen NIC durch einen PCI-Adapter ersetzen. Bericht folgt.

Grüsse
Dr.Windos
 
Guten Abend,

habe den neuen LAN-Adapter eingebaut und es funktioniert alles einwandfrei.
Danke euch und das Ticket wird geschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten