iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von Juppes, 27 Dezember 2010.

  1. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    Hallo

    Bin am Überlegen mir den iMac 27'' zu kaufen. Jetzt gibt es den ja mit Core i3 Prozessor oder mit Quad-Core, allerdings auch mit einer satten Preisdifferenz. Lohnt es sich für den Quad-Core zu investieren?

    Bin eigentlich ein Alltagsnutzer, d.h. ich schneide schon ab und zu mal einen Film mit iMovie & Co, für das man die höhere Rechenpower schon brauchen könnte. Das finale Rendern kann er meinetwegen über Nacht machen. Wenn sich die CPU-Power allerdings schon im Alltagsbetrieb bemerkbar macht, dann würde ich den Mehrpreis investieren.

    Bin für zielführende Hinweise die zur Ergreifung des richtigen Macs führen dankbar.
  2. Amosnet

    Amosnet Prophet

    Registriert seit:
    12 Mai 2001
    Beiträge:
    1.168
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Ich würde sagen der i3 reicht dir dann vollkommen aus. Lass dich nicht von der i7 Maschine blenden, die musst du erstmal wirklich ausreizen und das machst du nicht mit iMovie & Co.
    Juppes sagt Danke.
  3. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Danke für Deinen Kommentar. Nachdem jetzt Intel die neue Chipgeneration vorgestellt hat, werde ich wohl doch noch bis zum Herbst auf die neue iMac-Generation warten.
  4. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    warte lieber bis 2015, dann ist das übernächste betriebssystem draußen :yo
  5. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Auch ne gute Idee.
  6. Big-Fish

    Big-Fish Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    597
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    So.

    Ich habe es jetzt getan und mir den iMac 27" i5 Quad bestellt mit 1GB Grafikkarte.
    Hoffe mal das ich es nicht bereue. ;-)

    Kommen noch demnächst größere Speicherriegel rein.
  7. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Kann man die denn selbst ohne weiteres tauschen? Hatte mal ein Tutorial für den Einbau einer SSD gesehen, das Abnehmen der Glasplatte hat mich eher abgeschreckt.
  8. nasa

    nasa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2001
    Beiträge:
    514
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Speicherriegel selbst tauschen ist kein Ding - dazu sind unten abschraubbare Abdeckungen.
    Bei der SSD wirds komplizierter weil:

    Wenn Du zu der HD noch zusätzlich eine SSD einbauen willst hast du ein Problem. Wenn der iMac von Apple nicht direkt mit SSD bestellt wird, verwendet Apple einen anderen Kabelbaum. Sprich: Dir fehlt zwar nicht der Platz für die SSD aber die Anschlüsse. Da müsstest meines Wissens nach den Kabelbaum tauschen - sauarbeit.
    So spontan kannst Du natürlich die interne HD gegen eine SSD austauschen - das geht.

    Die Glasplatte kann man mittels 2 Saugnäpfen problemlos abnehmen. Die Kunst dabei ist nur diese halbwegs Staubfrei wieder aufzubringen. In einem normalen Haushalt - oder auch in meiner Werkstatt damals fast nicht durchführbar.
    Irgendwo findet sich im Anschluss fast immer ein Fussel. Macht man den einen weg, hat man woanders wieder einen "eingefangen" :)

    Den iMac fürs Langzeitrendern würde ich niemals verwenden - die Kiste wird einfach viel zu heiss. Für solche Aktionen ist imho der Mac Pro die einzig wahre Maschine - wenn auch ein gutes Stück teurer.
    Zudem kann im aktuellen iMac wegen der depperten Festplattenfirmware nicht einfach eine x-beliebige im Tausch eingebaut werden. Es gibt zwar eine Möglichkeit durch Verwendung der alten 24" imac Temp. Sensoren eine andere Platte einzubauen - aber Standard ist das nicht - und rumliegen hat die auch keiner.

    Es ist wie es ist - ich mag den iMac einfach nicht. Weder bei mir zu Hause noch damals in meiner Apple Werkstatt. Scheisskiste.
  9. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Mit dem iMac sieht der Schreibtisch aufgeräumter aus, das ist ein gutes Argument im Haushalt die Frau vom Kauf eines Neurechners zu überzeugen.
  10. Juppes

    Juppes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 April 2001
    Beiträge:
    3.673
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    So, jetzt hab ich lang genug gewartet und die neuen Rechner sind draußen. Oder soll ich jetzt auf die 3D-Transistoren von Intel warten ;-)
  11. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.286
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    den idealen Mac als auch PC gibt es nicht - nur Rechenleistung auf Vorrat
    zu kaufen noch weniger, wenn dir ein i3 oder i5 Core ausreicht für deine alltäglichen Aufgaben würde ich zuschlagen, es gibt beständig etwas Neues, schnelleres & besseres...von daher kannst Du auf diese Art & Weise dein Leben lang warten... :)
  12. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.076
    AW: iMac - Core i3 oder doch den größeren Rechner

    Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für einen iMac
  13. T_Ramone

    T_Ramone Mitglied

    Registriert seit:
    5 Januar 2003
    Beiträge:
    87