HP USB-C DOCK G4: Ein/Aus-Knopf hat ein komisches Problem?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Surfer, 18 März 2020.

  1. Surfer

    Surfer Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    5.598
    Das folgende Problem ausprobiert mit 2 Notebooks HP 840 G5 mit verschiedenen BIOS-Versionen.
    HP USB-C DOCK G4 mit Netzteil & Ein/Aus-Knopf fürs Einschalten bzw. Standby vom Notebook, hier Bilder...
    https://www.google.com/search?q=HP ...MD6kQ_AUoAnoECAwQBA&biw=1783&bih=1059&dpr=0.9


    Die Dock habe ich gebraucht gekauft (Garantie abgelaufen) und habe damit das folgende komische Problem:

    Per Dock-Knopf kann man das Notebook nur 1 Mal ins Standby bringen und wieder zurück, danach funkioniert der Knopf nicht mehr, bis der Netzteil-Stecker gezogen und wieder gesteckt wird.

    1.
    - Notebook per Dock-Knopf einschalten beliebig oft möglich.
    - Notebook ins BIOS gestartet: auch hier das Notebook per Dock-Knopf beliebig oft ein u. ausschalten möglich


    2. Notebook ins windows 10 gestartet / Standby:

    Den Knopf drücken versetzt das NB ins Standby,
    nochmals den Knopf drücken u. Notebook erwacht aus dem Standby. Also beim ersten Mal ist alles ok.

    Ab da fuktioniert der Knopf aber nicht mehr, d.h. beim erneuten drauf Drücken tut sich nichts, NB geht nicht ins Standby, auch wenn ich das Notebook runterfahre, kann ich es nicht mehr per Dock-Knopf einschalten.

    Erst wenn ich den Netzteil-Stecker ziehe und wieder anstecke, funzt der Knopf wieder.

    Es ist so, wie wenn sich die Funktion des Einschalt-Knopfs durch das Erwachen aus dem Standby aufhängt und durch Ziehen des Netzteil-Steckers zurückgesetzt werden muss.

    Gibt es sowas?
    Zuletzt bearbeitet: 18 März 2020