Hardware Frage Hilfsmittel gesucht...

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von lausitzer, 23 März 2019.

  1. lausitzer

    lausitzer Krümel

    Registriert seit:
    13 Juni 2002
    Beiträge:
    227
    Ich suche ein Hilfsmittel um solch ein "Flexband" in den Connector einer Platine einzustecken. Mit der Hand neigt das Band zu knicken und/oder es sitzt nicht richtig. Wonach muß ich suchen? flex.jpg
  2. eurofix

    eurofix silentreader

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    687
    Bei manchen Connectoren ist eine schmale Leiste oben längs, die man ein Stück nach oben wegziehen kann. Dann klappt das einführen und befestigen leichter. Ansonsten das Flexband nicht zuweit oben anpacken, sonst knickt es wie selbst erfahren zu schnell weg.
  3. lausitzer

    lausitzer Krümel

    Registriert seit:
    13 Juni 2002
    Beiträge:
    227
    In diesem Fall gab es leider nichts zum wegklappen...
  4. JoPa

    JoPa Allround-Nichtsnutz

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    6.450
    Manchmal muss man die Klappen auch erst nach hinten schieben, ähnlich wie bei SIM-Kartenhaltern.
    Ist am Kabel vorne nicht ein kleiner festerer Kunststoffstreifen? Da kannst du es mit einer stumpfen Plastikpinzette festhalten und mit etwas Gewalt drücken.
  5. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.785
    2 Plastikstreifen oder Plastikkarten könnten da helfen.
    Mr. Big sagt Danke.
  6. CForce

    CForce latent subversives Element

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    2.113
    Normalerweise ist in dem Stecker so eine Art Keil, den kann man nach hinten ziehen und bei einigen Steckern dann auch noch hochklappen.

    Ein Foto vom Gegenstück kann vielleicht Aufklärung bringen.....
    Es gibt auch Steckbuchen in die das Flexkabel einfach so eingesteckt wird, dann geht dies jedoch ohne Probleme...

    Gruß
    CForce
  7. lausitzer

    lausitzer Krümel

    Registriert seit:
    13 Juni 2002
    Beiträge:
    227
    Der Eingriff wurde erfolgreich beendet. Es funktioniert alles wieder wie es soll.
    Es gab nichts zum klappen, es war zum stecken. Nur leider ist das Band ein wenig geknickt. Es ließ sich sehr stramm stecken
    deshalb meine Frage. Beim ersten Versuch hatte das Display des Tablets einen rosa Farbstich, das Band vom Display war nicht tief genug eingesteckt
    Trotzdem danke für die Antworten.
  8. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    424
    Manchmal hilft etwas Kontaktspray, oder Ballistol, damit es flutscht. Hauchdünn versteht sich, per Wattestäbchen.
  9. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.885
    Ich halte das für einen sehr praktikablen Vorschlag.
    Das Ende einfach zwischen 2 Scheckkarten klemmen, nur soweit wie nötig hervorstehen lassen und dann einschieben, Eventuell nachgreifen und nochmals nachschieben.
    Allerdings ist mir noch nie eine Befestigung unter gekommen die man nicht öffnen kann.