GTCD 1.3 CC-Edition -->LOB, BUGS, ANREGUNGEN, DISKUSIONEN

DOC25

Bekanntes Mitglied
wo bleibt der Überblick ??

Hi all,

vorallem die fleißigen Tester und Weiterentwickler. Ich habe nur irgendwie beim Lesen des Threads den Eindruck, dass keiner mehr so richtig den Überblick hat (oder bin das nur ich???) .

Kann man denn nun definitiv mit Bugfixes ODER neuer Version rechnen?? Dann lohnt sich ja evtl das DLen bzw. Brennen der 'alten' 1.3er Version nicht mehr.
Sind nun auf jeden Fall für die erste Version der GTCD1.3cc neue Images nötig und auch schon im Umlauf (gut zu wissen, falls doch keine neue Version, sondern nur Bugfixes)??

Fragen über Fragen ...

DOC
 

Kleenex

Bekanntes Mitglied
Habe mir die Tool-CD gesaugt und bin am testen. Bis jetzt klappt alles sehr gut. Großs Lob an Garak für diese Arbeit.

Habe gehört, dass es dazu auch ein Cover gibt. Wo krigt man das her ?

Gruß
Kleenex
 

caribe

Bekanntes Mitglied
@ Brummelchen

Danke für die korrekte Darstellung... -- genau das hab ich auch gemeint....

........... Grüsse ...........
 

IdeeFix

Aktives Mitglied
Durchblick ?

Hallo Garak, hallo Boardies und "Beta-Tester"

vorweg nochmal Dank an das gesamte Entwicklungsteam um Garak für die bisherige Arbeit.
Da mittlerweile viele kleinere Bug hier reportet wurden, ne ganze Menge neue Vorschläge hier angeregt wurden, bitte ich Dich Garak wenn es Deine Zeit erlaubt:

Welche Bugs wurden denn nun reportet, ausgehend vom Releas-Stand 1.3 v. 10.09.01 (der Readme.txt), hier ist alles mittlerweile etwas undurchsichtig.

Welches ist nun der augenblickliche Stand der Boot-Images ? Realsezeitpunkt ? da ja scheinbar schon weiter Versionen zirkulieren?

Ist es nicht evtl. einfacher, wenn jede veröffentlichte Änderung einen klar zu bezeichnende Kennung erhält, die immer in der z.B. readme.txt steht. Bsp: GTCD 1.3 "Bulid 2600". Wir sind doch mehr wie smiprofessionell als die Jungs & Mädels aus Redmond / VA oder?

Ansonsten verweise ich auf die erste Zeile diese Textes.
Ideefix
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
Du hast Recht Idefix!

Also zu der 1.3 Version welche letzte Woche rausgekommen ist, gibt es noch ein Bugfix und die dazugehörigen Bootimages. Gefixt wurde hier:

- fehlen von Btool
- fixen des Fehlers mit Lost & Found.

Analog dazu bin ich gerade an der Version 1.31 dran. Neu ist hier:

- Multibootfähig:
Booten des normalen GTCD Images
Booten von CIA-Commander
Booten von ?
- Bugfixing in einigen Batch-Dateien (auto. Windows Inst. und noch mal ein Bug in der Lost&Found Batch)
- langer Dateinamensupport mit Norton Commander und Dos Command Center
- Menü aufgeräumt und zwei Einträge verschoben bzw. umbennant
- Dateistruktur der GTCD geändert (i386 und win98 sind nun im "root")
- Worms wurde mit Ace gepackt
- Ich überlege alles mit Ace zu packen. Im Moment ist mir der Aufwand aber zu groß ;-)


Viele Grüß


Garak
 

Deluser957

janz wech. fresse halten,wenn man keine ahnung hat
Ideefix, DOC25

Den Durchblick hab ich nicht verloren - aber für die eigentlich letzte Version zuviel Heckmeck. Updates sind zwar in der Mache, aber nicht zu bekommen. Es wird geschrieben, aber wenig gesagt. Diejenigen, die sich auf die Materie verstehen und daran arbeiten, sollten sich weniger hier im Topic auslassen, weil das IMO zu Verwirrung führt, was jetzt noch alles kommen wird.

BTW - ist es wirklich notwendig, ein zu installierendes OS mit auf die Cd zu brennen? Oder ist es besser, das OS samt Updates und benötigten Programmen auf eine eigene CD zu bannen?
Also ich habe 2 System-CDs - die eine beinhaltet über Win98 sämtliche Updates, Programme, IE6 und ein paar reg-Einträge wie zB WRQ (Atguard), damit ich alte Einstellungen nicht verliere. Die 2. CD enthält alle unwichtigen Programme und Grafiken, die ich dann und wann mal benutzt habe und zeitweilig benötige, um Seriennummer zu vergeben (eigene Produktion).
Office, Corel, Norton sind auf jeweilig eigenen CDs noch.

@Garak
Fällt mir eben so ein. BPR sollte noch drauf - ist um Längen besser als MRECOVER. Ansonsten wüsste ich nicht, warum ich mit Arachne surfen sollte ;-)

PS lass bitte die Spielchen mit ACE, das Teil ist zum Kotzen. Die CD verschlingt so schon 100meg, da stören die paar megs nicht.
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
@Brummelchen: Sei versichert das ich leidenschaftlich gerne spiele und Dinge ausprobiere. Ich mache diese CD nicht im Auftrag von irgendjemandem sondern aus Lust & Liebe am basteln. Wenn es hier irgendjemandem zu unübersichtlich wird oder im etwas nicht passt, dann steht es dem oder derjenigen frei das zu äußrn. Nur den Spaß an der Freude lasse ich mir nicht nehmen - auch nicht wenn es hier zuviel "Heckmeck" gibt.

Diejenigen, die sich auf die Materie verstehen und daran arbeiten, sollten sich weniger hier im Topic auslassen

..und das lasse ich mir schon mal gar nicht nehmen.


Viele Grüß

Garak
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

@ Brummelchen
Wat denn nu los???
Irgendwie bekomme gerade ein ganz neues Bild von Dir :(
OK man hätte sagen sollen das Die CD noch im beta Stadion ist, aber jedem steht frei sie zu saugen und zu benutzen!!!
Umso mehr umso besser, denn viele Leute finden eben mögliche fehler schneller!!! Und Umso schneller ist die CD wirklich perfekt!!!
Ich denke es gibt zur Zeit genügend DSLer und ISDNler, die gerne Bereit sind zu helfen und für die es kein Problem ist mal eben 60 mb zu saugen und beim testen zu helfen!!
Wer das nicht will der wartet eben auf die Final oder läßt es bleiben! Und benutzt seine herkömmlichen Install CD's!!
 

Deluser957

janz wech. fresse halten,wenn man keine ahnung hat
Garak, ich will dir den Spass gar nicht mehmen, die GTCD hat mich auch inspiriert, mehr damit zu spielen, als du vorgibst.

Was aber eher unangenehm auffällt, ist halt der Umstand, dass hier von Updates gesprochen wird, aber die komplette CD fast nirgends zu bekommen ist. Also wofür Updates runterladen? Ich hab ne Mail bekommen mit der Befürchtung, dass mal wieder viele viele Megs runterzuladen sind, wenn du deine letzten Aufzählungen drin hast - und das wollen und/oder können einige nicht. Mich eingeschlossen.

Die Entwicklung rast momentan, so scheint es mir: Multiboot, LFN, L&F, kleinere Bugs. Aber nur davon zu lesen und nix zu bekommen, ist IMO nicht ganz der richtige Weg.

Du hast mich gebeten, die GTCD "as is" nicht hochzuladen, möchtest selber den "Vertrieb" übernehmen - na wenn das mal gutgeht auf Dauer?

@penelopee
Multiboot schön und gut, aber ich habe besagte CD nicht. Vielleicht schreibst bitte mehr darüber. Bliebe noch die Frage, ob das sein muss.

Ich hab das so verstanden, dass mit der GTCD ohne die Festplatten zu belasten, so ziemlich alles am System geschraubt werden kann inkl Surfen. Warum muss dann noch Linux herhalten als Bootoption? Wäre dann eine eigene Boot-CD für Linus nicht sinnvoller? BTW, geht das überhaupt? Muss sich Garak also noch mit Linux rumschlagen?

PS
penelopee - die CD war für Monatg abend als *final angekündigt und irgendwie auch so rausgekommen. Ich hab ein Update für die Bootimages und damit *final.

Seit Dienstag, ist die CD wieder BETA? Also eher die 1.31 beta. Es fing alles mit diesem Topic an.

Dein Bild hat sich lediglich erweitert. Garak ist zwar nicht MS, wo alle Nase lang ein Update rauskommt und auch kaum jemand meckert - aber da kommen wenigstens Updates. Hier kommt nur Text.

Vielleicht liesse sich ja klären, was bis Montag abend alles *final war. Das würde doch einige zufriedenstellen. Manche Programme lassen sich doch auch ohne Batch von CD starten...
Einige haben doch geschrieben, dass sie mit der v1.2 bisher zufrieden waren. Du siehst, es geht auch einfacher ohne Topics wie diese hier.
 

IdeeFix

Aktives Mitglied
Nun aber Friede auf dem Board, wie wärs ?

Hallo Garak, penelopee und Brummelchen.

Wie mir scheint gehen die Gemüter am schönen Wochenend etwas hoch. Mein Vorschlag an Garak:

Obwohl ich wirklich nicht nerven will, scheint die 1.31 eher eine 1.4 zu werden, da die Ergänzungen ja doch sehr umfangreich werden. Laß Dir alle Zeit die Du benötigst um sie fertig zu stellen.
Wäre es in diesem Zusammenhang nicht einfacher, ein 1.3-Bug-Fix-Release mit den Covers und den Boot-Images zu erstellen? Kann ja eigentlich nicht sonderlich groß sein.
Verteile es an ein paar Leute, und die Boardies stellen ne Emailkette auf die Beine und alle sind auf dem Stand 1.3a und fertig.
Und Du hast Deine Ruhe bis zur "1.4"
Ideefix
 

thinkdifferent

Bekanntes Mitglied
@Brummelchen:
So wie ich das verstehe ist der Charme von unser aller geliebten GTCD ihre universelle Einsetzbarkeit. D.h. daß sie auf Gottweisswasfürrechnern funktioniert und ihren dienst (am System rumschrauben, retten etc.) versieht. So wurde sie glaub ich (Garak, bitte schick mir ein virtuelles Kopfstueck, sollte dies nicht in Deinem Sinne sein) konzipiert und so verwende ich sie auch seit version 1.1

im Sinne von Servicestunden, im Sinne von Freundschaftsdiensten, und anderen Notfaellen.

Was sie nicht sein soll, ist eine "ich-setze-mir-damit-meinen-eigenen-Rechner-komplett-auf" CD. Dafür waere sie auch zu wenig. (Meine persönlichen "ich-setze-mir-damit-meinen-eigenen-Rechner-komplett-auf" CDs sind mittlerweile 5 an der Zahl mit den notwendigsten Tools und Proggies und Systemen).

Also, wozu dann noch Sachen von der CD wegwerfen (ausmisten schoen und gut, aber die notwendigen Sachen, und dazu gehoeren nun mal auch manche alten Programmversionen, muessen draufbleiben). Ich hab auf meiner CD (700MB Rohling) noch mehr als 100MB frei gehabt, genug für Win2k Service Pack2, DirectX8.0a / oder IE6.

Ich finde auch, daß die CD ein bisschen frueh released wurde (ein bisschen laengere Betatest waere nett gewesen), da, wie Du richtig sagst, jedesmal das ganze DLen besonders für modemuser muehsam ist. Nichtsdestotrotz ist sie ein Projekt unter Freunden (hier am Board halt), und wer sie will muss sie halt runterladen. Soviel ist sie allemal wert.


(hoffentlich verstehst Du mich nicht falsch, ist jetzt wirklich nicht boes gemeint... )

Just my 2 cents

lg
ThinkDifferent


@Ideefix:
Whoops, da warst Du ein bisschen flotter als ich ;)
Bin ganz Deiner Meinung (Frieden und Versionsnummern), die ganze Sache sollte trotz der Proportionen, die sie angenommen hat (10000+ Hits allein das erste Topic) das bleiben, als was wir sie sehen: ein Projekt von Freunden für Freunde.
 

Heiland

Bekanntes Mitglied
>>Garak ist zwar nicht MS, wo alle Nase lang ein Update rauskommt und auch kaum jemand meckert

Hast Du da wirklich kaum jemand meckert gesagt?


Gruss Heiland
 

Deluser957

janz wech. fresse halten,wenn man keine ahnung hat
Heiland, ok ok, überredet ;-)
Die meisten sind froh, auch wenn das Update diesmal XP heisst <g&gt;
 

JoeyHH

Bekanntes Mitglied
Nu wird dies Topic auch unübersichtlich

hi pene ,war wohl nicht deine Absicht,

da es in diesem Topic um die Cd gehen sollte,dabei hat Garak doch ein eigenes Board dafür ,wo wir besser uns austauschen könnten,aber hier lesen wieder mehr,naja,
stellt sich die Frage ,für mich jedenfalls,jetzt winxp zu integrieren ,die anderen Systeme sind bald uninteressant
das burn-iso macht nen brauchbaren Eindruck ,kann man wohl noch komplett eindeutschen,und dann ein Sytem mitzuliefern ,hm,
da bin ich grad bei...

P.S laß ich mir auch nicht nehmen ,hier was zu äußrn,
Brummelchen ,wenn du ein fertiges Produkt erwartest ,mußt du zu Microsoft gehen ;)
 

JoeyHH

Bekanntes Mitglied
es gibt noch ein GTCD-board

http://pub59.ezboard.com/bgarakstoolcd

P.S
da es Diskussionen gab,wegen EZ-board macht Garak das wohl nicht publik und ein Umzug wird stattfinden.
Die Notwendigkeit eines eigenen Boardes seh ich auch gegeben,
viele sagen supersahne alles final oder ähnlich superlativ,aber
es gibt ständig was zu tun im Prinzip ,weil neue Ideen dazukommen

thinkdifferent ,stimm dir überein teilweise
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
@all: ich bräuchte mal ein paar Freiwilige zum testen...mail an mich.

Viele Grüß

Garak
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
@ sucht [/b] keine Requests etc...[/b]
schicke Garak ne Mail so wie er es will oder Poste dein Verlangen im anderen Topic, please
Sonst haben wir wieder 300 Leute die dir das nachmachen ;)

Cu pene
 

Dumbledore

Mitglied
@Garak

finde die CD Super und auch dass Du offensichlich wieder Spaß am weitermachen hast.

Dab da aber mal ne Frage. Mach ich einen Fehler bei der Bedienung, oder ist es richtig das bei der Insallation von W2k oder W98 zuerst manuell eine Partition angelegt und anschließnd "von Hand" formatiert werden muß?

Anschließnd würde ich mich über einen Tip freun wo ich das Bugfix für 1.3 bekomme.

thx, Dumbledore
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
Changelog:
15.09.01
Also zu der 1.3 Version welche letzte Woche rausgekommen ist, gibt es noch ein Bugfix und die dazugehörigen Bootimages. Gefixt wurde hier:
- fehlen von Btool
- fixen des Fehlers mit Lost & Found.
Analog dazu bin ich gerade an der Version 1.31 dran. Neu ist hier:
- Multibootfähig:
Booten des normalen GTCD Images
Booten von CIA-Commander
Booten von ?
- Bugfixing in einigen Batch-Dateien (auto. Windows Inst. und noch mal ein Bug in der Lost&Found Batch)
- langer Dateinamensupport mit Norton Commander und Dos Command Center
- Menü aufgeräumt und zwei Einträge verschoben bzw. umbennant
- Dateistruktur der GTCD geändert (i386 und win98 sind nun im "root")
- Worms wurde mit Ace gepackt
- Ich überlege alles mit Ace zu packen. Im Moment ist mir der Aufwand aber zu groß ;-)

16.09.01
Penelopee und ich haben am WE am Multiboot weiter gebaut und ich glaube uns ist da gemeinsam ein kleiner Geniestreich gelungen :). Im Klartext heißt das, die Multibootfunktion ist nahezu perfekt und die ersten Test sind positiv! Kurzum ich bin begeistert!

Weiterhin wurden einige Bugs und kosmetische Korrekturen vorgenommen. Damit dürfte dann die CD recht ausgereift sein.

Viele Grüß

Garak
 

JoeyHH

Bekanntes Mitglied
@Garak
Multiboot hört sich gut an ,fein ,daß ihr das angegangen seid,
wovon wir noch booten möchten ist dann das winxp -Image ;)
Zum Packen :einer schlägt vor mit arj ,du möchtest mit ace ,ich halte selfextracting RARS für am besten ,den aufwand hab ich bislang auch gescheut,glaub auch nicht ,daß dadurch was langsamer wird beim Laden.

P.S ich teste natürlich auch gerne :)
 

Tassadar

Bekanntes Mitglied
Erst mal dank an alle, die an der CD weiterarbeiten, die CD ist echt super.
Die Anfragen zum Ändern der Menüstruktur und der AUswahl der Programme halte ich für wenig sinnvoll, da der Aufbau der CD und das Menü so einfach sind, das das eigentlich jeder selber machen kann. Ich habe die Spiele schon rausgenommen und dafür das Installieren von WIN 95, WIN 98 und WIN ME in das Menü eingefügt. Klappt alles super. Man braucht sich doch nur mal die menu.MDF im dos-Verzeichnis mal in Ruhe ansehen, die ist so simpel, das man alles auch ohne Anleitung selber ändern kann. Dort stehen auch die entsprechenden Batch-Dateien so das man den Programmweg gut verfolgen kann.
In SER.MDF im dos-Verzeichnis habe ich auch schon meine Seriennummern eingegeben, das kann auch jeder selber machen.
Ich denke, wenn jeder, der da etwas anders haben will, kann er das doch für sich selber machen, denn das wird GARAK und den Rest doch stark entlasten.
Sonst könnte ja GARAK eine CD für jeden der ca. 7000 User machen, das müsste in einigen Jahren doch zu schaffen sein. ;-)

Schön währe aber, wenn es ein Update zum Downloaden geben würde, mit kurzer Anleitung, was zu ersetzten oder ergänzen ist. Nochmal möchte ich die 50 MB nicht mit meinem Modem ziehen.

Ansonsten, nochmal vielen Dank
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
Changelog:
15.09.01
Also zu der 1.3 Version welche letzte Woche rausgekommen ist, gibt es noch ein Bugfix und die dazugehörigen Bootimages. Gefixt wurde hier:
- fehlen von Btool
- fixen des Fehlers mit Lost & Found.
Analog dazu bin ich gerade an der Version 1.31 dran. Neu ist hier:
- Multibootfähig:
Booten des normalen GTCD Images
Booten von CIA-Commander
Booten von ?
- Bugfixing in einigen Batch-Dateien (auto. Windows Inst. und noch mal ein Bug in der Lost&Found Batch)
- langer Dateinamensupport mit Norton Commander und Dos Command Center
- Menü aufgeräumt und zwei Einträge verschoben bzw. umbennant
- Dateistruktur der GTCD geändert (i386 und win98 sind nun im "root")
- Worms wurde mit Ace gepackt
- Ich überlege alles mit Ace zu packen. Im Moment ist mir der Aufwand aber zu groß ;-)

16.09.01
Penelopee und ich haben am WE am Multiboot weiter gebaut und ich glaube uns ist da gemeinsam ein kleiner Geniestreich gelungen :). Im Klartext heißt das, die Multibootfunktion ist nahezu perfekt und die ersten Test sind positiv! Kurzum ich bin begeistert!

17.09.01
-volle WinXP Unterstützung!!!!!!
Mann wird in der nächsten Version Wahlweise Windows 2000
Oder XP auf der Cd haben können und auch via Multiboot starten
können! Abhängig ist dies vom inhalt des Ordners "i386" ob man
2K oder XP haben möchte! Man muß nur leider daran
denken, das der I386-Ordner von XP fast 480mb schwer ist :(
im Gegensatz zu Win2000 (ca310 mb)
Mann kann sich dies leicht an einer Hand ausrechnen...
mit allen Programmen + Windows98 Se und windows XP ist die
Cd bei mir nun 699 MB !!!!!!!! Es ist also nicht viel Platz für Eigen -
kreation mehr drauf. Habe gerade schon XP erfolgreich von der
GTCD installiert.
-eine GTCD zu erstellen wird nun kinderleicht werden, man brauch keinerlei Kenntnis zu haben wie man eine Bootable CD erstellt :) Man wird noch nicht einmal ein Brennprogramm wie nero etc mehr benötigen :)
-die Menü Anpassung auf eigene Bedürfnisse setzt einwenig Kenntnis voraus ist aber auch leichter als je zu vor :)

Also Leute ich kann euch sagen die CD wird genialer als je zuvor :) Das Warten und downloaden wird sich lohnen!
Ich denke mal Garak wird mir nicht böse sein, wenn ich einfach mal behaupte, das wir in der "RC2" Pfase sind und nur noch am Feinschlief arbeiten und kleinere Bugs. Nur Leider ist heute wieder Montag und real-life-arbeitsleben arbeiten angesagt
; sowas hält leider ungemain auf :( Desshalb möchte ich noch keinen genauen Tag festlegen !!

CU pene
 

slickered

Bekanntes Mitglied
Hallo Penelopee,

-eine GTCD zu erstellen wird nun kinderleicht werden, man brauch keinerlei Kenntnis zu haben wie man eine Bootable CD erstellt :) Man wird noch nicht einmal ein Brennprogramm wie nero etc mehr benötigen :)

das hört sich gut an, geht das Erstellen dann auch ohne Brenner? Das wäre doch ein Fortschritt für die eierlegende Wollmilchsau GTCD. ;-)

Grüß S.
 

go2mp

Bekanntes Mitglied
@ Penelopee

hi laufen bei dir die dateimanager der 1.31 beta einwand frei?
bei mir wird nur müll angezeigt ausser laufwerk a und bei mir i ,c kann ich gar nicht sehen.aber sonst ist die beta gut.

cu knack&back
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
@ slickered
denn Brenner brauchst du schon noch ;)

@knack&back
du hast nicht zufällig NTFS Partitionen?
Wenn dan ist dein Problem Normal ;leider
probieremal vorher NTFS2Dos pro zu starten.



pene
 

speed

Bekanntes Mitglied
penelopee, nehm mir nicht meine hoffnung ;)

Heute ist mein erster arbeitstag in ner neuen firma, und gleich war w2k defekt, konnte nicht mehr booten, auch drüberinstallieren ging nicht.
Jetzt hab ich gerade die cd mit w2k drauf gebrannt und hoffe auf den cia-commander.

Warum ist es normal, dass auf ntfs nur müll angezeigt wird penelopee?????
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
@Speed
Dos und Windoof98 kann eben leider ohne Zusatz Tools keine NTFS Partitionen lesen, geschweige denn beschreiben.

Du kannst auch nicht von der herkömmlichen GTCD booten und Win2000 install starten, weil dieser ja auch nicht auf einer NTFS Partition schreiben kann :(
Deshalb haben wir ja an einer Multiboot CD gearbeitet, damit man eben die Win2K CD dirkt booten kann.
Nur Dann ist die install NTFS kompatibel! Probier mal eine Botbare win2k CD zu brennen, mit der müßte es erst mal gehen ;hoffe ich!


OK ich muß nu auch zur Arbeit bis heute Abend ca 21:30
CU
Pene
 

go2mp

Bekanntes Mitglied
@ penelopee

ich habe keine ntfs Partitionen nur fat 32 aber darauf w2k+xp
mit bootmacig,und ich habe es auch auf einem rechner eines freundes mal getestet ist genau das gleiche nur datenmüll ausser
cdrom+a. was kann das sein?bei allen anderen gtcd`s ging es doch auch.
 

Big-Fish

Bekanntes Mitglied
Hi all,

erst mal ein RIESEN DANKESCHÖN für die klasse CD.

Nun zu meinem Problem.

Im Ordner zuerstentpacken.zip sind die 3 Ordner für win98, win98se und winme. Im Ordner winme ist nur die readme.txt und win.inf. Im Ordner win98se die Dateien setupx.dll , install.bat , und win98.inf. Wenn ich nun die Dateien von der windows Me original cd nach anleitung kopiere und danach die fertige boot cd starte und die installation durchführe funktioniert die insatllation von me nicht. Kann es sein das die batch-datei win98se.bat fehlerhaft ist, da dort was von einer install.bat drinsteht und die halt eben in dem ordner winme nicht enthalten ist. Nebenbei wird in der install.bat von 98se auch die win98.inf ausgeführt.

Hab ich hier vielleicht irgendwas nicht verstanden? Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

cu Big-Fish
 

jaag

Bekanntes Mitglied
hatte selbes problem!!
meine Lösung: install.bat von win98se in den ordner und dann die ME dateien.
Result: geht

Jaag
 

Major Tom

Bekanntes Mitglied
ntfsdos + dateimanager ??

tach gemeinde,

schön wär freilich, mit dem nc oder dcc auch ntfs laufwerke beäugen zu können..
scheint aber nich zu funzen
startet man den nc und dann nftsdos, kommt man nich mehr zum nc zurück, zur cd auch nicht

startet man zuerst ntfsdos, gehts auch nicht

jemand ne idee?

freundliche grüsse
Major Tom
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
ja Cia Commander!!

wird auf deiner GTCD noch nicht drauf sein, aber auf deine nächsten ;)

hier irgendwo im News Forum gab es ein Topic zum Cia Commander.... schau dir das mal an...
 

ente

Bekanntes Mitglied
gruizi
nur sone anmerkung zur multiboot
ich brauch meine toolcd doch öfter auf alten schätzchen,
da is nur manchmal nix zu machen mit multiboot, die cd wird denn beim booten einfach ignoriert. Alternativ kann man dann immernoch von einem bootimage auf diskette starten, aber ich plädier denn doch nochma für die GTCD-OS (OS:Betriebssystem) in multi, wenn se einma fertig is, dürfte die recht wartungsarm sein. Die ToolCD lass ich auf singleboot.
Den freien platz (wenn ohne OSe) kann man doch besser mit Win32-Tools zumüllen, wenn ich kann, arbeite ich einfach lieber in der bunten Multitasking-Fenster-Welt.

Ihr müsst auf jedenfall erdcommander ein bootimage gönnen (I386 is doch jetzt im root?)
im notfall 5 disks zu erstellen und denn auch noch damit starten-
da installiert man ja lieber gleich neu.
(Gibts eigentlich schon ERD für xp?)

Den "rückschritt" zum AUMenu find ich nur gut, kennt denn niemand was ähnlich einfaches mit mausunterstützung.

und was kann denn nun eigentlich CIA?

@Garak
hat er sich denn nun schon einmal das bootimage (mit wbat) angesehen - das mit dem setupscreen für die gtcd
wenn ja, was hält er denn davon?

@Major Tom
ich hab die aktuelle cd noch nich soweit getestet, aber eigentlich arbeiten nc + dcc anstandslos, wenn ntfsdos vorher geladen wurde. Bin mir nich sicher, wies is, wenn ausserdem doslfn mitläuft.
dcc hab ich trotzdem verbannt, weil ich bei intensiver Nutzung, häufiger nur noch leere Ordner oder kryptische Dateinamen zu sehen bekam.
nc läuft gut und kann alles was man braucht, übrigens auch LFN (@JoeyHH): Ansicht unter 'Links/Rechts' von kurz auf breit ändern.

Viel spass und erfolg beim basteln
Gruß ente
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
@ente wie alt ist denn dein Rechner....
also wenn der von CD booten kann, dann klappt auch multiboot!
da bin ich mir zu 99,8956& sicher. Klappte jedenfallst auch an einem alten 133er mit Bios von 1997 und 4 fach CDrom.
Übrigens müßte nun auch bei fast allen Eltorito funzen, denn es funzt nun sogar auf meinem SCSI-System -->> und das soll was heißn.
An einem Setupprogie für die GTCD sind wir dran, jedenfalls ein Programm, mit dem wir die CD zusammenstellen und brennen läßt.
Nur leider konnten wir fast die ganze woche über fast nichts an der Cd machen wegen reallife. Aber das Wochen ende steht vor der Zür ;)


CU pene
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
@all: Zunächst einmal möchte ich sagen wie genial siche Penelopee einsetzt. Ihm ist später die vereinfachte Installation zu verdanken und auch so hat er sich bisher Super eingesetzt.

Zum Multiboot: Adaptec Controler mit der Firmware > 1.25 funktionieren NICHT mit dem Multiboot. Bei diesen Controlern funzt aber auch kein W2K Boot von CD. Es wird eine alternativ-Variante geben, allerdings dann ohne die besagten Features.

Viele Grüß

Garak
 

powerbyter

Bekanntes Mitglied
da ich eine billige scsi karte besitze, die bei meinem teac brenner dabei war, kann ich die cd boot funktion leider nicht nutzen (da kein scsi bios)...wenn ich jetzt das bootimage auf diskette erstelle, müsste ich doch den normal funktionsumfang der multiboot cd nutzen können oder?
ich habe nämlich auch probleme mit dem cia commander von diskette mit einem ls120 laufwerk, jetzt bin ich auf die multiboot cd angewiesen...ich hoffe das klappt!

thx
pb
 

Einstein

Mitglied
Zum ersten Suuuuuuuuuuper CD aber muß ich jetzt alles neu saugen oder gibt es ein update von 1.3cc auf 1.31(1.4).
Habe nur Modem
 

ente

Bekanntes Mitglied
moogän,
zu multiboot: garak, yup; ausserdem hatte ich das auf irgendnem alten Dawi-controller und bei ide bei alten sockel7nern (ami und award), eventl könnte da n bios-update helfen.

@powerbyter
naja ich bin da skeptisch, multiboot is doch eigentlich ein spezielles cd-feature,
ich wüsste nich wie man das auf ein ls120 bannen kann.
teste doch mal erdcommander2000 (in gtcd\bootdsk), vielleicht klappts damit, sind aber auch keine standard-bootdisks. erd is nich so komfortabel wie cia, weil auf commandoebene (doslike) und auf englisch. erd bootet direkt in nt/2k ,kann FAT (32 lesen), unterstützt zusätzliche treiber und stripes/sets. du kannst das auch direkt auf die hdd installieren und wahlweise damit booten.
is wirklich akkurat und sicher (setup kann ich dir mailn).
ansonsten gönn dir doch mal n standard-fdd (is gar nich so teuer!)

@penelopee
hm, ich dacht ja immer du wärst ne attraktive Griechin, Garak schreibt nu über dich als 'ihm' und 'er'- schade!
das mit 'setup' hab ich wohl dumm benannt, weil is ja nur ne installation ins ram.
das geht dabei darum, dass mich die ganze abfragerei beim start super genervt hat und mir trotzdem viel zu unflexibel war (wurd mit der inoffizellen version immer noch mehr). ich hab denn mit wbat nen optionen-screen geschustert, wo man auf einem blick alles festlegen kann (inklusive Zip/MO und ntfs). liesse sich auch gut erweitern (netz, sound).
es müsste jetzt aber mal auf die aktuelle version angepasst werden, da wart ich aber ersma bis ihr durch seit. bedenkt mich denn doch bitte mit ner ip.

viel freude beim basteln
MFG ente
 

ente

Bekanntes Mitglied
@einstein
für den fall, dass du meine meinst, schick ichs dir mal zu.
die menüs (ausser aumenu) kannst du ignorieren, die sind noch von alten versionen und nich angepasst.
was sich in der cc-version evtl. an treibern geändert hat, hab ich noch nich gecheckt. ich wart ersma auf die multiboot

gruss ente
 

Garak

Team (His Master’s Voice)
@sukker: Ist in Arbeit. Die nächste Version ist übrigens (fast) fertig und sieht ganz gut aus. Mehr dazu bald.

Viele Grüß

Garak
 

Major Tom

Bekanntes Mitglied
tach gemeinde,

folgendes problem beobachtet:
zuerst ntfsdos gestartet, funzt, mit "dir" kann ich ntfs lw sehen
starte ich jetzt den nc oder dcc, ist das fenster mit dem ntfs lw leer..
der cia comm. hilft da nich wirklich weiter, weil ich ja gerne alle laufwerke incl cd in einer zumindest nc ähnlichen weise haben möchte, um komfortabel dateien bearbeiten zu können..

jemand ne idee ?

freundliche grüsse
Major Tom
 

sukker

Mitglied
@Garak
Danke freu mich schon auf das nächste ding.
Muß ich da alles wieder saugen oder gibt es ein update.
Hab nur Modem
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
@Major Tom
also das mit dem NTFS unter dos ist leider ein Problem und wir wissen auch das ntf2Dos nicht mit dem NortenComander etc klar kommt. Doch leider haben wir keine Lösung bisher gefunden :(

Wenn jemand ne Idee hat kann er sich ja bei uns melden!!

@Sukker
leider wird die nächste Version nicht als update erhältlich sein!!
Die Struktur der GTCD hat sich zu sehr verändert, als das wir Bock dazu hätte eine Anleitung zu schreiben wo was hinzu kopieren ist!! Das wäre ein reines Kaos!! Aber ich verspräche Dir es wird das letzte mal sein, das du dir alles saugen mußt!!
Wir haben uns was fiffiges ausgedacht, Ein Update Progie! Die Voraussetzung ist allerdings, das die neue Version auf der Platte ist!! alle nächsten Updates werden klein und handlich sein ;)


CU pene
 
Oben Unten