Hardware Frage Grafikkartenvergleich für CAD

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von groopy, 25 Juli 2019.

  1. groopy

    groopy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    4.242
    2 Laptops mit folgenden Spezifikatonen:

    1. 15,6", I7-CPU, 16 GB RAM, Geforce GTX1050M, 2 GB dezidiert
    2. 15,6", I7-CPU, 16 GB RAM, Intel UHD Graphic 620 on Board

    Also einziger Unterschied die Grafik. Sind da grosse Unterschiede mit CAD-Programmen zu erwarten?

    Danke für kompetente Antworten!
  2. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.058
    Sieh in die Spezifikation der genutzten CAD-Programme, dann hast Du die Antwort!
    "CAD-Programmen" unterstellt, dass alle gleich mit CPU und GPU umgehen, was definitiv falsch ist.
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2019
  3. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.282
    Für den Platzhirsch AutoCad ist die Anzahl der zertifizierten Grakas z. B.sehr übersichtlich.

    https://www.uli-ludwig.de/autocad-w...g_Zt5jBW3DueIb-t_QwPguC-EC4351lhoCpncQAvD_BwE
  4. adhome

    adhome Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2001
    Beiträge:
    6.368
    Hab jetzt nicht beide verglichen.
    Bei SolidWorks hat man aber mit der Nvidea bessere chancen den RealView Modus über ein Registry Hack zu aktivieren. Außerdem hab ich noch nie gehört das Intel schnelles 3D kann.
    Ich würde sogar sagen Intel ist komplett ungeeignet.

    PS: Die GTX 1050 (ohne M) ist 5x schneller als der Intel. Ist Option 2 5x billiger?
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2019
  5. groopy

    groopy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    4.242
    Danke allen für die Antworten und die Bemühungen!