Grüne Suchmaschine

Dieses Thema im Forum "News & IT Forum" wurde erstellt von the gun, 7 August 2019.

  1. the gun

    the gun Bedaure die Lebenden ohne Liebe.

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    678
    Im Rahmen des Themas "welche Suchmaschine" war schon mal Ecosia genannt worden.
    Ich möchte die Aufmerksamkeit doch gerne noch einmal auf diese Suchmaschine lenken, die Bäume pflanzt.
    Der Aufwand statt seine Lieblingssuchmaschine zu benutzen, ist doch eher gering, es bleibt aber zu mindest ein gutes Gefühl wenn man es getan hat. Ich nutze sie nicht immer - aber immer öfter.
    https://www.ecosia.org/
  2. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    455
  3. Tarvin

    Tarvin unvorstellbar

    Registriert seit:
    13 Juli 2002
    Beiträge:
    2.045
    das ist bestimmt ebenso effektiv für die Krombacher "Saufen für den Regenwald" Aktion....
  4. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.844
    Hat den die Maßnahme damals "f*cken für den Regenwald" etwas gebracht? Wurde damit auch nur ein m² Wald gerettet?
  5. ibinsfei

    ibinsfei Team (Technik) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 August 2001
    Beiträge:
    6.628
    Den Beteiligten wohl schon :D
  6. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.062
    Baum pflanzen für 22 Cent?
    Das funktioniert dann wohl wie Rasen sähen.
  7. octopussy

    octopussy Aufsichtsrats-vorsitzender

    Registriert seit:
    5 November 2002
    Beiträge:
    10.282
    Auch wenn es gesetzlich anders definiert ist, so ist doch Wald eigentlich die Baumgesellschaft, die sich auf natürliche Weiese ohne menschliches zutun einstellt.
    Damit werden automatisch, je nach Standortbedingungen, die geeignetsten Pflanzen vorherrschen.
    Wenn es nicht mit sehr viel Sachverstand gemacht wird, führt eine Bepflanzung nicht zu Wald, sondern zu Forst.
    Große Teile des deutschen Nadel"waldes" sind dem Bauholzbedarf des letzten Jahrhunderts geschuldet, eigentlich würden dort andere Pflanzen stehen.
    Somit haben wir in Deutschland im wesentlichen auch kein Wald-, sondern ein Forststerben.
    Cosmo sagt Danke.
  8. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.247
    Ecosia nutze ich seit >= 2 Jahren hierbei.... Google ist schon lange weg bei mir, davor Startpage und duck duck go. :yo
    Dr.Windos sagt Danke.