Software Frage Gemeinsamer Handy-Foto-Ordner nur für bestimmte Bilder -> Wie?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von ThaMasterT, 19 November 2019.

  1. ThaMasterT

    ThaMasterT Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    588
    Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit, wie ich am besten folgendes hinbekomme:

    - Gemeinsame geteilte Fotos auf 2 Handys
    - Am besten möchte ich einen Ordner auf jeweiligen Handys, der sich ständig synchronisiert.
    - Nur bestimmte Fotos/Bilder möchte ich teilen
    - Es sollte auch für Dummys bedienbar sein, die mit dem Dateisystem nicht rumspielen sollen
    - Die Bilder sollten in der Cloud und auch auf dem PC abrufbar sein
    - Möglichst keine doppelten Dateien irgendwo

    am liebsten wäre es mir, wenn man Bilder, die im Standard-Fotoordner drin sind, einfach taggen kann als geteilt. und wenn ich dort auch die mit mir geteilten Bilder sehen kann.

    ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich da zu kompliziert denke und am Ende die Lösung sehr simpel ist. oder auch nicht. :) Danke für eure Hilfe.
  2. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.950
    1. Handys sind nur Android-Smartphones oder auch iPhones, oder auch ... ?
    2. Fotos müssen in voller Auflösung dort "landen"/verfügbar sein?
    3. Platzbedarf/Volumen?

    Allgemein/grundsätzlich wäre hier womöglich Google Fotos-Nutzung möglich (oder Tresorit, oder Dropbox, oder ....), bis auf die Einschränkung auf "bestimmte Fotos".
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2019
  3. ThaMasterT

    ThaMasterT Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    588
    ach, chaospir8 ist seit Jahren immer eine nette Hilfe... :)

    1. Nur Android
    2. hm, ich weiß es ehrlich gesagt nicht - je nach Konsequenz. Wie wäre denn genau das Szenario?
    3. da es dauerhaft gedacht ist wären mehrere 100 GB schon sinnvoll.

    das mit den "bestimmten" Fotos ist eben eine wichtige Sache. Derzeit synce ich meinen Foto-Ordner mit OneSync und nutze mein OneDrive. Da landen aber alle möglichen private und berufliche Sachen drauf. Die privaten Bilder möchte ich teilen und da nur bestimmte. Und auf der Gegenseite gilt selbiges. Sonst müllen wir uns gegenseitig zu.
  4. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.124
    wie wärs denn einen Ordner gespeicherte Bilder zu machen der dann mit onedrive gesynct wird.
    Da hin dann die Bilder kopieren verschieben die da reinsollen
  5. Ilserich

    Ilserich Alte Spürnase

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    1.810
    wir wäre es mit einem NAS (z.B. Synology) und bitsync bzw. resiliosync ?
    das NAS kann man ja auch von aussen erreichbar machen für die "immer-cloud-funktion"

    Gruß
  6. ThaMasterT

    ThaMasterT Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    588
    dachte ich auch dran. nachteil ist, dass ich wieder mehrere ordner führen würde für etwas, was eigentlich in einen ordner sollte. so richtig ideal klingt das nicht.
  7. ThaMasterT

    ThaMasterT Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    588
    kenne es noch nicht und gucke es mir morgen an. aber extra einen nas anschaffen hierfür..?

    danke für eure antworten bis hierhin :)
  8. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.999
    Wasch mich aber mach mich nicht nass.;-)
    Du wirst immer mit mehreren Ordnern arbeiten müssen.
    Zum einen ist da der Ordner in den die Bilder von der Kamera gespeichert werden. Da sind dann ja erstmal alle Bilder von dir drin.
    Dann brauchst du mindestens einen weiteren Ordner in den du dann die gewünschten Bilder kopieren musst. Mindestens einen wenn du z.B. private von geschäftlichen getrennt teilen willst. Und diese(n) Ordner kannst du dann mit welchen Mitteln auch immer teilen und synchronisieren.

    Aber solch Szenario wie von dir oben gewünscht (taggen und fertig) wird es so nicht geben. Solange du selbst entscheiden willst welche Bilder geteilt werden sollen und welche nur auf dem Handy verfügbar sind, kommst du um manuelle Arbeit nicht herum.
    Und doppelte Dateien kannst du vermeiden, indem du die Bilder verschiebst und nicht kopierst.
    Sowas automatisch zu machen erfordert eine spezielle App, die es wohl (noch) nicht allgemein verfügbar gibt.

    Auf meinem Samsung Handy gibt gibt es eine Funktion "geteiltes Album", das kommt wohl deinem Wunsch relativ nah, funktioniert aber nur unter Samsung-Geräten. Ich kann damit in der Gallery eins oder mehrere Bilder auswählen und entscheiden wie diese geteilt bzw. freigegeben werden.
    Und da gibt es eben außer den diversen Messengern und Cloudspeichern auch das "geteilte Album". Aber eben nur sichtbar auf Samsung-Geräten wie z.B. auf anderen Handys, Tablets, Kühlschränken oder was auch immer..
    Mein Huawei hat wieder andere Möglichkeiten, von denen viele leider nicht in Deutschland verfügbar sind.

    Aber eine übergreifende App/Funktion scheint es so (noch) nicht zu geben.
  9. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.950
    Grundsätzlich ist es recht schwierig, alle Deine Anforderungen abzudecken.

    Auch berücksichtigst Du nicht, was dann mit den geteilten Fotos passieren darf (darf jeder mit Zugriff darauf, diese auch löschen? z.B.) und falls es um Speicherung der Fotos in xxx GB geht, wirst Du wahrscheinlich auch nichts sinnvolles kostenloses finden.

    Es gibt Photo Sharing apps (z.B. Pixoru https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pixoru.android&hl=en ; jetzt ergoogelt, keine Erfahrung damit) über die sowas in der Art machbar wäre, https://www.androidauthority.com/10-must-try-photo-sharing-apps-on-android-55466/
  10. ThaMasterT

    ThaMasterT Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2001
    Beiträge:
    588
    alles klar. ab Freitag habe ich Urlaub und schaue dann mal alles an.

    Zum Thema Rechtevergabe dachte ich an Komplettzugriff, inkl. Löschen etc.

    Ja eventuell gibt es wirklich noch nicht die 1:1 Lösung für mich. Mal sehen, was der beste Kompromiss ist. Danke nochmal!