Software Frage Gekaufte Apps ohne Google Play Store

silentreader

Bekanntes Mitglied
Hallo,

da ich auf LineageOS und /e/ umgestiegen bin und ich Google komplett den Rücken gekehrt habe, stellt sich mir die Frage, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, bereits erworbene Apps auf einem Google-freien System zu betreiben. Dabei meine ich nicht, ob die Apps laufen würden - das tun sie -, sondern um die eigentliche Lizenz.

Ich gehe mal eher nicht davon aus, aber wer weiß.
Per Suchmaschine habe ich leider nichts zu dem Thema gefunden.
Sind eh weniger als eine Hand voll, aber wäre interessant zu wissen.
 

Seelefant

Bekanntes Mitglied
Meinst du die APKs herunterladen und manuell installieren? Dafür gibt es den Racoon APK Downloader.
Mit dem kann man sich sogar im PLay Store einklinken und die gekauften Apps als APK herunterladen.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Lizenzen für Apps aus dem Google-Store sind fast immer an das Google-Konto gebunden, manchmal auch an die Hardware - dann ist bei Gerätewechsel auch meistens (nicht alle machen das aus Kulanz) eine neue Lizenz fällig. Es gibt auch auch Autoren, die einen Enabler anbieten, zB SD-Maid. Ansonsten sehe ich komplett schwarz für dich, die Kohle ist futsch. Dass Racoon das lösen soll, steht so nicht dort
Download bezahlter apps

Download kostenpflichtiger apps

Um eine kostenpflichtige App herunter zu laden, musst du sie zuerst kaufen. Raccoon implementiert die Kassenfunktion (noch) nicht. Du musst deine Apps vorerst also per Webbrowser bezahlen.

Melde dich dazu mit deinem Google Konto an und besuche die Seite deiner App auf der Playstore website. Klicke dort den “Kaufen” Link (Tip: du kannst Geschenkkarten benutzen, um anonym zu bezahlen). Nachdem der Bezahlvorgang abgeschlossen ist, kannst du die App in Raccoon herunterladen.
 

silverrider

The One and Only
Bei Liebhaber-Apps würde ich mal die Hersteller anschreiben. Habe z.B. neulich mal Threema verschenkt, ging direkt über Threema, also an jedem Shop vorbei.
Ich hatte das mal bei AndroidPit, die hatten ja einen Eigenen Appstore, den sie dann geschlossen hatten. Hatte dort bekannte Apps gekauft und war irgendwie pissed, dass
ich dann keine Lizenzen mehr hatte. Gefühlt 70 % der Hersteller hatten für mich alternative Lösungen, die ohne Google und Co gingen, also Fragen kostet nichts!
 
Oben Unten