Fragen zur Hosts-Bearbeitung

Kraut55

Bekanntes Mitglied
Hallo,
nach vielen Jahren mit PCs habe ich nun auch mit einem gebrauchten MacBook Pro angefangen. Leider ist aber ja doch sehr viel anders als beim PC.

Ich moechte einen Eintrag in der hosts-File machen. Unter den vielen Beispielen, die ich beim Googlen fand, war auch eins, bei dem man im Terminal mit sudo arbeiten sollte. Sudo fragt mich aber immer nach meinem Passwort, obwohl ich 100%-ig auf dem Mac kein Passwort angegeben habe. In Angedenken an alte iPhone-Zeiten habe ich auch root bzw. alpine angegeben - wurde auch nicht akzeptiert.
1 - Auf welches Passwort wartet sudo?
2 - Gibt es einen einfachen Weg, um die hosts file wieder speichern zu koennen?
Wenn ja: bitte mit idiotensicheren Schritt-fuer-Schritt Erklaerungen, da ich wirklich noch ziemlich unbeleckt bin, was man wo findet und was man wo aendern muss. Bei Hilfestellungen wie "brauchst Du doch nur im Ge-Apple die Beiwohnerrechte auf Schnurpseln umstellen" muesste ich nur noch zig-Mal nachfragen.

Vielen Dank.

Gruss
Kraut55
 

Kraut55

Bekanntes Mitglied
AW: Fragen zur Hosts-Bearbeitung

Ich habe die Apple Anweisungen ausgeführt. Am letzten Punkt gab es zur Auswahl Active Directory und LDAPv3. Sagte mir beides nicht, habe ich aber mal angetickt.
Das hat dann aber leider nicht gebracht. Ich habe weiterhin kein Passwort benutzt aber als ich dann sudo benutzen wollte, klappte es wieder nicht.
 

JamieWolf

Oh Captain, mein Captain
AW: Fragen zur Hosts-Bearbeitung

Am einfachsten geht es so:

Terminal.app öffnen
Code:
sudo -s
# Passwort deines Benutzers (er muss lokaler Admin sein)
vim /etc/hosts
# mit ´i´ in vim in den insert mode, tippen, STRG + C. 
# Dann ´:wq´ (einfach auf der Tastatur eingeben) ENTER
Jetzt kann Terminal geschlossen werden und hosts ist editiert. Eventuell dem lokalem adminuser ein passwort geben!
 

Kraut55

Bekanntes Mitglied
AW: Fragen zur Hosts-Bearbeitung

Mich wundert ja, dass Apple mich zwingt, ein Passwort zu vergeben aber nachdem ich das gemacht hatte, klappte es genau, wie von Dir beschrieben. Vielen Dank dafür.
Gruss
Kraut55
 
Oben Unten