Update Foxit Reader 10 ohne PDF-Drucker

Dieses Thema im Forum "News & IT Forum" wurde erstellt von Richard Wagner, 13 Mai 2020.

  1. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.409
    Seit dem 6. Mai gibt es Foxit Reader in Version 10:
    https://www.foxitsoftware.com/de/pdf-reader/version-history.php
    Aha: "PDF-Erstellung ist in Foxit Reader 10.0 nicht verfügbar"!
    Behobener Fehler? Nein, gestrichenes Feature! Der PDF-Printer ist weg!
    Antitrack und Kipish sagen Danke.
  2. eurofix

    eurofix silentreader

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    724
    Als PDF-Reader nutze ich Sumatra, der kann natürlich keine PDFs erstellen, aber in WIN10 ist doch ein PDF-Drucker standardmäßig dabei, vllt. nicht komfortabel, aber geht. Mehr geht auch mit dem kostenlosen PDFcreator. Also ich rege mich darüber nicht auf, da ich ihn eh nicht benutze.
  3. Kipish

    Kipish Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11 Februar 2004
    Beiträge:
    1.382
    @Richard Wagner

    Danke für die Info. Ein Grund für mich bei der 9.x zu bleiben. Alles andere funktioniert ja.
  4. g202e

    g202e The Long Man

    Registriert seit:
    7 Januar 2003
    Beiträge:
    5.611
    Und ich habe mich gerade gestern gewundert, dass der Drucker nicht mehr verfügbar war. Natürlich einfach Update gemacht ohne das "Kleingedruckte" zu lesen...
  5. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.409
    Ich habe das auch erst bemerkt, nachdem ich es installiert hatte.
    Aber ich hatte auch noch den alten Installer...
  6. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    8.017
    .... also zum "Netten" PDF erzeugen kann ich LibreOffice empfehlen (zur Not auch Portable, also ohne Installation!)
  7. Richard Wagner

    Richard Wagner Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2002
    Beiträge:
    1.409
    @Rubb Danke für den Hinweis auf LibreOffice! Der ist gerade recht passend, weil ich mich in Kürze von Microsoft Office verabschieden will. Ich stelle mir vor, daß ich in LibreOffice ein Dokument erstellen und es dann als PDF speichern kann, so, wie das auch mit Word geht.

    Allerdings, hier geht es nicht darum ein PDF zu erzeugen, sondern um den virtuellen Drucker, den Foxit Reader installiert hat. Bringt LibreOffice auch einen solchen Drucker mit?
  8. jr33

    jr33 ...riding into the fucking sunset

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.840
    Bezüglich dem PDF-Drucker sehe ich keinerlei Probleme.
    So ziemlich jeder PDF-Editor bringt seinen eigenen mit
    und falls ein solcher Editor nicht gebraucht wird, dann
    gibt es ypzig pdf-Drucker kostenlos im Netz.

    Ich kenne LibreOffice nicht genauer,
    kann aber guten Gewissens Softmaker Office
    als M$-Office-Ersatz empfehlen.
    (Manche Portale bieten das auch als portable mit
    benutzerfreundlicher Laufzeitoptimierung an.)
    Die Androidversionen sind meines Wissens nach kostenlos.
    Softmaker bringt öfter Sonderangebote heraus,
    da lohnt es sich (bei Gefallen) zu warten.
    allerdings bin ich da nicht mehr auf dem Laufenden.
    (Derzeit kann man die 2021er Version als Betatester quälen)
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2020
  9. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    8.017
    Also, wer eine Übersicht über die diversen PDF Tools wünscht :icon_xmas:

    (aaaber vorsicht mit den Servierten Cookies dort, ist etwas heftig :icon_mrgreen: )

    Code:
    majorgeeks.com/mg/sortname/pdf_tools.html
    Als Hinweis eines weiteren Proggies auf Win X

    benutze ich, neben dem MS-Eigenen Proggie noch "dopdf"

    https://de.dopdf.com/

    (Es bietet sich zunächst kostenfrei an, möchte aber doch für einige Features "Gekauft" werden .... :icon_funny: ..... aaaber ich bin bislang ohne Einkaufen zurecht gekommen :yo )
  10. WMM

    WMM Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.160
    Hat zufällig noch jemand eine alte Installationsdatei für den FoxitReader parat? Am liebsten eine 7er Version, 9er wäre aber auch o.k. Danke schon mal! Hab' meine alten bei 'nem Plattencrash letztes Jahr ins Nirwana geschickt...
  11. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    10.110
  12. GiveThatLink

    GiveThatLink Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    634
    Foxit ist und bleibt ne Plaudertasche, ohne Firewall ist das Tracking vom Feinsten, und natürlich Werbung. Das gilt zwar für die alte 7.25/7.28, für die man mich gefragt hatte, die neueren dürften nicht anders sein. Die haben sich vor über 10 Jahren selbst abgeschossen mit dem Hickhack bei v3 und seit dem arbeite ich mit einem PDF-Drucker (früher Fineprint, heute Pelikan). Nicht mal Phantom konnte mich begeistern, schlichtweg grausam das Teil (und eben besagtes Heimweh).

    Was Softmaker Office 2021 angeht, das ist Beta, das darf man wörtlich nehmen. PDF damit erstellen, auch damit nicht, die sind erheblich kleiner, wenn ich die Dokumente über Pelikan (priPrinter) ausgebe. FlexiPDF habe ich daher auch nie ausprobiert.
    user_99 sagt Danke.
  13. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    10.110
    Man kann die Werbung abschalten, man kann sogar sämtliche Kommunikation zum Internet in den Einstellungen abschalten.

    EDIT: so sieht es bei mir aus und macht was es soll.
    Foxit.jpg
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2020
    user_99 und jr33 sagen Danke.
  14. jr33

    jr33 ...riding into the fucking sunset

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.840
    Trotzdem sollte man, besonders bei Foxit aber auch bei Adobe,
    wissen was man tut.
    Phonehome verhindert man mit den Einstellungen nicht zwingend!
    eumel_1 sagt Danke.