Software Frage Foobar2k it UPnP-Plugin - Windows Firewall Regeln

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von cantor, 12 Mai 2020.

  1. cantor

    cantor Unbekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.809
    Eine Frage an die Foobar-Spezialisten hier:

    Ich möchte mittelfristig meine auf dem NAS gespeicherte Musik über das heimische Netzwerk auf meine Stereoanlage streamen.

    Im ersten Schritt habe ich das UPnP-Plugin für Foobar2000 installiert. Auf dem Mobiltelefon ist BubbleUPnP istallliert. Der Fooobar UPnP-Server läuft auf Port 56923 (Standardeinstellung).

    Wenn ich in der Windows Firewall für Foobar zwei /eingehende/ Regeln erstelle:
    UDP Port 56923 (lokal) zulassen (Remote Port: alle)
    TCP Port 56923 (lokal) zulassen (Remote Port: alle)
    kann ich mit meinem Mobiltelefon, auf dem BubbleUPnP läuft, auf den Foobar Medienserver zugreifen und Musik auf dem Mobiltelefon abspielen. Damit - so hoffe ich - sollte das dann später auch mit einem AirLino Pro, der seinerseits an die Musikanlage angeschlossen wird, klappen.

    Was mich aber interessiert: sind die obigen beiden Regeln für die Windows Firewall tatsächlich ausreichend, oder sollte ich die noch erweitern (z.B. auf zusätzliche Ports). Ich bin mir nämlich nicht sicher, inwiefern der kurze Test mit dem Mobiltelefon tatsächlich repräsentativ ist für mein vorgesehenes Anwendungsszenario ist.

    Tipps und Hinweise sind herzlich willkommen. :-)

    Gruß cantor