Software Frage Flash-Standalone-Anwendung passt nicht auf Bildschirm...

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von Eddy, 13 November 2018.

  1. Eddy

    Eddy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.657
    Habe bei der Arbeit ein lästiges Problem:
    Vor 10 Jahren haben wir eine Präsentation für einen Touchscreen machen lassen.
    Es ist eine Flash-Standalone-Anwendung (.exe, das auf in einem Ordner bereitgestellte Daten zurückgreift), die man in den Autostart-Ordner packen kann. Also Strom ein, und die Sache läuft.

    Der Besucher kann in einem Manuskript blättern, und zu ausgewählten Seiten Infos anzeigen lassen.

    Mittlerweile sind sowohl Rechner als auch Monitor kaputt. Habe nun versucht, das auf einen Monitor umzuziehen, den wir ohne grosse Umbauten verwenden könnten.

    Nun habe ich jedoch das Problem, dass die Anwendung für die Bildschirmauflösung von 1600x1200 programmiert ist, während der Bildschirm nur 1280x1024 bietet - mit dem Resultat, dass die Präsentation beschnitten wird und unbrauchbar ist.

    Daher die Frage: Gibt es eine Möglichkeit, sowas zu skalieren???

    Das EXE-File auszupacken als .fla hätte ich zwar geschafft, was mir aber nichts nützt, weil ich mich mit Flash nicht auskenne... :o
  2. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Heutzutage wird ein 4:3 Monitor kaum noch für normales Geld zu bekommen sein, was spricht denn gegen einen Monitor mit 1920x1200 Auflösung, sowas ist gängig.

    Wie man sowas im Flash skaliert, da bin ich auch nicht der, der hilfreiche Antwort geben kann.
    Von Tochter und Sohn, welche in IT, käme nur die Standardantwort: heute nimmt man html5!
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2018
  3. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.364
    Kannst Du das .fla-File zur Verfügung stellen, damit jemand mit Adobe Flash es prüfen kann, ob eine Ausführung in anderen Auflösungen damit überhaupt möglich ist?!
    Falls ja, könnte dieses dann als .swf-File exportiert werden und dann in einem Browser mit Flash-Unterstützung ausgeführt werden.

    -- edit --
    Oder selbst mal das fla-File in swf konvertieren und schauen, ob's funktioinert.
    Dazu gibts verschiedene Converter, z.B. http://www.xlinksoft.com/convert-to-swf/fla-to-swf.html (kostenlose Trial)
    Zuletzt bearbeitet: 13 November 2018
  4. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.503
  5. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
  6. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.503
    :o
    eumel_1 sagt Danke.
  7. Rubb

    Rubb Rover

    Registriert seit:
    7 Oktober 2001
    Beiträge:
    7.345
  8. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.357
    XNView kann mit einem Touchscreen umgehen und damit gezielt Informationen bereitstellen? :D
    Mehr als Blättern wird da wohl von Windows aus nicht unterstützt.
    Es bleibt auf Dauer nur die Anwendung zu skalieren oder was neues zu bauen.
  9. Eddy

    Eddy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.657
    Vielen Dank für die Hinweise!
    Ich hatte halt gehofft, dass das irgendwie ohne alles neu aufzubauen auf den vorhandenen Monitor zu kriegen ist. Die einfachste technische Lösung wäre in der Tat die Anschaffung eines 1920x1200-Monitors, aber so müsste die ganze Kiste mit Lautsprechern neu gebaut werden.
    (Budgetprobleme!)

    Upload des .exe mit 'assets' und 'ausgepacktes .fla-File ist da: https://www27.zippyshare.com/v/U1hof79R/file.html

    Wenn jemand Möglichkeiten des Skalierens mit überschaubarem Aufwand sieht wäre ich dankbar und könnte auch bezahlen dafür...
  10. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    12.364
    @Eddy
    So, wie ich das auf die Schnelle sehe (ich habe kein Flash):
    - Der Standalone-Player (.exe) kann mit Esc-Taste in Fenster-Modus reduziert werden, skaliert dabei dann jedoch nicht.
    - Öffnet man das html-File mit eingebettetem swf im Browser, funktioniert es nicht richtig (kein Buch zum Blättern) und skaliert auch nicht bei Fenstergrößenänderung.
    - in den enthaltenen Files konnte ich keine Size-Angaben finden, wird also im fla-File kodiert sein.

    Da muss ein "Flash-Mensch"ran.
    Eddy sagt Danke.
  11. Eddy

    Eddy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.657
  12. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Warum willst du hochskalieren auf Full-HD?
    siehe technische Daten:
    ich denke, das hilft dir nicht weiter.
    Einen anderen Monitor zu besorgen, scheint mir die einfachste Lösung, falls nicht noch überraschend eine Flash-Skalierungs-Lösung angeboten wird.
    Was ist denn mit diesem Gebrauchtmodell:
    https://www.amazon.de/Belinea-Maxdata-102005-Monitor-schwarz/dp/B000683VMA
    Teurer geht natürlich immer.
  13. Eddy

    Eddy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.657
    es muss halt ein Touchscreen sein, der in ein pultförmiges Gehäuse mit Lautsprechern eingebaut wird, und für Dauerbetrieb ausgelegt ist...

    Das Standalone-Flash-Exe war eine schöne Sache, die von den Museumsbesuchern und vom Team der MuseumsführerInnen geschätzt wurde. Damals haben wir (grosser Sonderkredit für Neueinrichtung) Geld ausgeben können. Jetzt ist ein kostspieliges Neuaufsetzen nicht drin...

    Bei zwei anderen Stationen, bei denen nur der Rechner, nicht aber der Bildschirm kaputt war, konnte ich die Sache mittels Intel-NUCs retten...

    Wie gesagt: Wenn mir hier jemand ein Angebot machen kann für die Skalierung werde ich das sehr gerne prüfen. Etwas Geld kann ich schon ausgeben, einfach nicht eine völlig neue Präsentation.
  14. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Zuletzt bearbeitet: 14 November 2018
  15. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.053
  16. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
  17. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.053
  18. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Na selbst Amazon ist sich da nicht sicher mit der Auflösung, ich hatte genau bis zur ersten Angabe geschaut:
    monitor.png
    Amazon weiß auch nichts vom Touch sorry, hatte ich nicht gesehen, obwohl die 1024 gleich darunter stehen, mea culpa!
    Schlimm genug dass man sowas nicht gleich oben neben dem Produktfoto präsentiert bekommt.
    Und aus dem zweiten Link kann ich sehen, dass die geforderte höhere Auflösung nur skaliert wird, entsprechend scheußlich wird es aussehen.
    Wie ist denn deine Erfahrung mit hohen Auflösungen an diesem Low-Resolution-Teil, wenn du den schon öfter genommen hast, das wäre interessant zu wissen für den TS.
  19. Pinocchio

    Pinocchio Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.053
    die Auflösung ist ok auch die skalierte und die Teile sind sehr Robust. Aber ev. für den Museumseinsatz zu klein nur 15 Zoll
    eumel_1 sagt Danke.
  20. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.546
    Eddy wird es wissen.
  21. Eddy

    Eddy Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.657
    die Grösse war kein Problem. Der Monitor ist in ein pultförmiges Gehäuse eingebaut, das auf einem Tisch steht....

    Die Entscheidung ob grösserer Monitor und folglich auch neues Gehäuse oder neu aufsetzen machen wir davon abhängig, was letzteres kostet...
    eumel_1 sagt Danke.
  22. adhome

    adhome Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2001
    Beiträge:
    6.276
    Es gibt online Converter um Flash in html5 zu convertieren. Das Zeug ist dann aber genauso nicht editierbar.

    So wie ich das verstanden hab muss du in Windows nur die 1600x1200 Auflösung einstellen. Egal welcher Monitor. Er sollte nur ca. das Format haben.
    Sollte man sich nicht drauf konzentrieren die Auflösungsliste (die Windows aus der inf für den Monitor bezieht) zu ändern?
    Vielleicht gibts sogar tools dafür......
    Selbst mein 4K irgendwas Monitor kann 1600x1200....