Finger weg von Nano Adblock und Nano Defender

ibinsfei

Team (Technik) - BOFH
Mitarbeiter
Aus Adblocker wird Malware:

 

chaospir8

★★★★★-Oldie
@ibinsfei
Im Titel ist ein Vertipper (nano, nicht nana)

Außerdem hier mal weniger dubiose Quellen. Ansonsten kann man bei DEB ja keine Bilder sehen, wenn man nicht angemeldet ist.



Info, was man sich so damit einhandelt:
Demnach sammelten die Add-ons folgende Daten:
  • IP des Nutzers
  • Name des Landes
  • Informationen zum genutzten Betriebssystem
  • URL der Website
  • Zeitstempel des Aufrufs
  • HTTP Methoden
  • Größe der HTTP-Antworten
  • HTTP Status
  • verbrachte Zeit auf der Website
  • welche URLs, ausgehend von der Website noch angeklickt wurden

Berichten zufolge liken die manipulierten Add-ons zudem heimlich Inhalte auf Instagram, ohne das Opfer etwas davon mitbekommen.

Ich empfehle das aktuelle Original "uBlock Origin" zu nutzen (unabhängig von obigen Schlagzeilen; das ursprüngliche Original AdBlock/AdBlock Pro ist ja schon vor Jahren selbst unseriös geworden):

Chrome: https://chrome.google.com/webstore/detail/ublock-origin/cjpalhdlnbpafiamejdnhcphjbkeiagm?hl=de
Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/
Edge (alte Browser engine): https://www.microsoft.com/de-de/p/ublock-origin/9nblggh444l4
Edge (Chrome engine): https://microsoftedge.microsoft.com/addons/detail/ublock-origin/odfafepnkmbhccpbejgmiehpchacaeak
Safari: https://apps.apple.com/us/story/id1377753262?id=com.el1t.uBlock-3NU33NW2M3
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten