Hardware Tip Finger weg von Archos

Dieses Thema im Forum "Android, iOS und Co" wurde erstellt von bavariantommy, 25 April 2013.

  1. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.974
    Hallo zusammen,

    mir sind innerhalb kürzester Zeit zwei Archos-Tablets verreckt - wegen eines Pfennig-Artikels, dem USB-Slot, der gleichzeitig auch zum Laden des Tablets dient.

    Zwar bietet der Hersteller die Geräte vergleichsweise günstig an, unterm Strich sind sie aber dann doch wieder teuer.
  2. chaospir8

    chaospir8 ★★★★★-Oldie

    Registriert seit:
    20 Juni 2001
    Beiträge:
    13.121
    mein Archos Arnova 10d 3g (oder ist's 10g 3d???) 10-Zoller funktioniert hier seit dem Conrad-Deal (hat mich damals 105 Euro gekostet) tut was es soll.
  3. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.848
    Solch ein Problem kenne ich von Navigationsgeräten, speziell wenn man den Stecker in der Mini-USB-Buchse drin lässt und das dann einfach so ins Handschuhfach stopft, hält die kleine Buchse das nicht lange aus.
    Ist bei Dir ähnliches passiert? Die Buchse ist halt für Belastung auf reinstecken und rausziehen optimiert, Scherspannungen hält weder die Buchse, noch die Platinenleiterzüge auf Dauer aus.
  4. bavariantommy

    bavariantommy Universaldilletant

    Registriert seit:
    10 Mai 2001
    Beiträge:
    5.974
    @Eumel: Nein. Die Buchse wurde nur zum normalen Laden ohne besondere physikalische Beanspruchung genutzt. Im Ganzen waren das pro Gerät nicht einmal 100 Ladezyklen.