Exact Audio Copy (Latest Version Inside)

drdiamond2k

Bekanntes Mitglied
Exact Audio Copy v0.95 beta 1 - May 10th, 2005 - Whats new:

It took quite some time until this new version but I had to write my diploma thesis inbetween...
Stability should have greatly improved and there are some nice new features and some options people have requested. As a new additional feature there is now the possibility to use CDRDAO for writing CDs from EACs layout editor (like burnatonce), hope this will improve compatibility with most writers. Again, read more in the "News.rtf" file.
There is an archive with only EAC and a second one that also includes the CDRDAO package for easy download. In a few days, if everything works out, there will be also an windows installer package to make installation as easy as possible for beginners.


Exact Audio Copy v0.95 prebeta 5 - March 09th, 2004 - Whats new:

Here comes the new version 0.95pb5. It doesn't have many new features, but every improvement is an improvement. Read more in the "News.rtf" file, that is included in the archive. At the moment I am quite busy with my diploma thesis and the work for my living, so it can again take a while until a new version will be released... So, hopefully you like this one ;))Perhaps you found out that EACs homepage on ExactAudioCopy.de was invalid. Strato send me notice for the first of march (without giving any reason). But anyway, the problem with the ExactAudioCopy.de domain should be gone by now. ExactAudioCopy.de and ExactAudioCopy.org domains now point to the new EAC webspace at IPX-Server.


Exact Audio Copy v0.95 prebeta 4 - November 18th, 2003 - Whats new:

As it still take some more work to be finished on the release scheduled for christmas, I release this small bugfix release, which covers mainly corrections on sample rate conversion on compression and also a newly written Native SCSI interface, which now should also be able to use external drives and be more stable overall. Next version will include AccurateRip and another nice feature (surprise), it will be finished christmas, but due to the needed translations, it will be released january at best.


Exact Audio Copy v0.95 prebeta 3 - May 11th, 2003 - Whats new:

There were still some smaller bugs, and dialog translation was made a little bit easier. Some more languages have been added to the default ZIP package, please make sure that you extract the files with pathnames. So, have fun with 0.95 prebeta 3!


Exact Audio Copy v0.95 prebeta 2 - April 30th, 2003 - Whats new:

As always, a bug fix release of 0.95 prebeta 1 is released a few days later ;-)
There were some smaller bugs, and some issues for the translation SDK fixed. Hopefully this version don't need a third prebeta...


Exact Audio Copy v0.95 prebeta 1 - April 23th, 2003 - Whats new:

Finally here comes 0.95pb1. The translation of the program took longer than I expected. Further, I had (and will have) less and less time for working on EAC. The main feature is the language SDK, which enables people to translate EAC into nearly any language. There is more information on that at the download location. Besides that, there are only
minor additions and a lot of bugfixes. Anyway, I hope you will like it!

Code:
homepage: http://www.exactaudiocopy.org/

download:

Exact Audio Copy V0.95 beta 1 (without CDRDAO package)
ftp://fx1.hrz.uni-dortmund.de/sw_data/su0165/EAC/eac095b1.zip

Exact Audio Copy V0.95 beta 1 (including CDRDAO package)
ftp://fx1.hrz.uni-dortmund.de/sw_data/su0165/EAC/eac095b1dao.zip
 

torifan

achhh... meine Tori...
Hi,

danke für die News. Mein Lieblingsripper! ;p

Gruß
-torifan

P.S. Hab' gedacht, der entwickelt das Programm gar nicht weiter.
 

Pinin

Bekanntes Mitglied
Hi

Danke für die Info, endlich ist das Ding Multilingual.
Am Montag oder Dienstag erscheint übrigens die Prebeta 2

Gruß Pinin
 

DiggnSaeg

Bekanntes Mitglied
Andre Wiethoff (E.A.C. Coder) schrieb:
PS: Die "Ursprungliche TOC holen" ist vielleicht keine glückliche Übersetzung... Im englischen heißt es "Retrieve Native TOC"...
Es ist eine andere Art des TOCs vom Laufwerk lesen. (Es verwendet den selben Befehl READ_TOC, übergibt nur andere Parameter). Oftmals kann man (gerade bei Multisession CDs) eine bessere Erkennung der CDs mit dieser Variante des READ_TOC erzielen. Da aber nur ca. 30-40% der Laufwerke dies unterstützen, ist dies nicht die Default Methode, die immer benutzt wird...)
Wie schon gesagt, ist es nur das nomale Lesen der TOC durch das Laufwerk (über einen Standardbefehl), und kann daher nicht unter das "es könnte erleichtern einen Kopierschutz" zu umgehen" fallen... Denn dann würde auch schon das Erkennen der Laufwerksbezeichnungen durch EAC das Umgehen des Kopierschutzes erleichtern

cu, Andre
 

mads_evil

Bekanntes Mitglied
Ich reiche mal das Changelog nach:

Added a function for removing gaps that are e.g. created by TAO recording
freedb ID can be used for filename creation
Extentend M3U files with additional song information are always created
AccurateRip support
EAC is able to test the return value of an external encoder (if supported by the external application)
Added some more LAME DLL presets
Fixed several bugs and some minor additions
 

Hirte

Bekanntes Mitglied
Exact Audio Copy v0.95 prebeta 5

Hallöchen, ist Exact Audio Copy v0.95 prebeta 5 immernoch eingeschränkt bzw. wurde so verändert, dass man keine kopiergeschützten Audio Cds mehr auslesen kann, aufgrund des Urheberrechts?

Hirte
 

dubpistol

Bekanntes Mitglied
Am 10.05.2005 erschienen:

Exact Audio Copy V0.95 beta 1

Wave editor and native interface stability improved
Many bug fixes (E.g. extraction engine crashes, CDDB problems, compression queue)
Added interface for CDRDAO for CD writing
Inserting all tracknames from Clipboard using Ctrl+Shift+V
 

dubpistol

Bekanntes Mitglied
Neue Beta 0.95 beta2 vom 01.06.2005

What’s new in version 0.95 beta 2
===========================

Fixed some starting up issues and “Expecting only one toc-file” problems using CDRDAO
Added a new experimental command line switch for those still having freedb problems
Some smaller fixes
 

Black Spy

Bekanntes Mitglied
neue Beta: Exact Audio Copy V0.95 beta 3 (30.08.05)

Whats New
Here comes the new EAC 0.95b3. There are several issues fixed, e.g. some CUE sheets could not been written to CD-R using CDRDAO and now it is possible to wait for external compressors to finish the job before powering down the computer. For some users with high ping times (like satellite internet users) there is a new command line option called -slowconnect which will wait longer for a connection to be established, hope that will work better.
For the next version, I will finally implement the test & copy function for CD images, due to many requests.
Good luck with this version! :))
 

schoko

Bekanntes Mitglied
neue Beta: Exact Audio Copy V0.95 beta 4 (21.02.06)
The german magazin c't published an article whether EAC is or is not violating a german law against circumvention of copy protections on audio CDs. Some of the experts they asked had the opinion that the function of retrieving the native TOC is working at the limit of legality, at best. Due to that article and to eliminate any possibility of legal problems, I decided to remove that function (although I am pretty sure that it is absolutely legal). I always try to make sure to be fully compliant with german law, even if I would interpret the law absolutely differently.
Anyway, there are at least some few bug-fixes in this update, e.g. creating an image having the artist and CD title as filename will now show the file dialog properly when special characters are used.
For the next version it is still planned to add test & copy of CD images and for the version after that I will try to implement Unicode support for freedb queries and main window display and edit.
I am sorry about all this, but please understand my point of view.
 

Sir_SiLvA

TotalCommander Godfather
schoko schrieb:
neue Beta: Exact Audio Copy V0.95 beta 4 (21.02.06)
The german magazin c't published an article whether EAC is or is not violating a german law against circumvention of copy protections on audio CDs. Some of the experts they asked had the opinion that the function of retrieving the native TOC is working at the limit of legality, at best. Due to that article and to eliminate any possibility of legal problems, I decided to remove that function (although I am pretty sure that it is absolutely legal). I always try to make sure to be fully compliant with german law, even if I would interpret the law absolutely differently.
Anyway, there are at least some few bug-fixes in this update, e.g. creating an image having the artist and CD title as filename will now show the file dialog properly when special characters are used.
For the next version it is still planned to add test & copy of CD images and for the version after that I will try to implement Unicode support for freedb queries and main window display and edit.
I am sorry about all this, but please understand my point of view.

Und damit ist die Software nutzlos geworden :(
 

da_seed

Bekanntes Mitglied
Diese Superspacken der Musikindustrie haben mit ihrem Geheule über das so übel mißbrauchte Urheberrecht es geschafft, eine ähnliche SChere im Kopfe der Programmierer zu erzeugen wie die Horde grölender Fanatiker mit den Cartoonisten in Dänemark. Schöne Neue Welt. Ich freue mich schon auf Windows Vista, dessen Code wohl zu 50 % aus Mechanismen zur DRM - Durchsetzung bestimmt ist. FUCK !
 

dubpistol

Bekanntes Mitglied
Sir_SiLvA schrieb:
Und damit ist die Software nutzlos geworden :(
Dann nimm halt ne ältere Version. 0.95 prebeta 3 war die letzte "unverstümmelte". Gibts hier: http://www.rjamorim.com/rrw/eac.html

Für mich ist EAC, auch in der neuen Version, übrigens nicht nutzlos. Ich verwende das Programm nämlich dafür, wozu es gedacht ist. Zum sicheren Auslesen von AudioCDs. Wer sich kopiergeschüzte CDs kauft und hinterher rumjammert, dass er sie nicht kopieren kann hat einen an der Klatsche und nichts verstanden. Davon lässt man die Finger. Zudem ist das Auslesen von kopiergeschützen AudioCDs ohnehin sehr hardwareabhängig.
 

BlauesKrokodil

Bekanntes Mitglied
Die einzige Lösung für die Zukunft wird es sein Software mit anonymen Entwicklern zu entwickeln und nur über Pseudonime zu signieren. Auch für OSS.
 

DiggnSaeg

Bekanntes Mitglied
Ja, auch verstümmelt. Die Prebeta 3 hat "Hole ursprüngliche TOC", "Erkenne TOC manuell" und "Benutze nur erste Session".
 

PingPonkPene

Bekanntes Mitglied
Hi Ho,

also irgendwie habe ich für mich noch nicht das perfekte Programm gefunden :-(

+ Gute Auslese Qualität + Fehlekorrektur
+ Bei unbekannten CD´s automatische Datenbank Suche

- Es fehlen kleine Kästchen, wo man bequem die zu rippenden Songs
"anharken" kann. (so wie bei Audiograbber oder Audiopriducer)
- Alle Songs müssten von Hause aus fürs rippen makiert sein.
- Es werden keine Ordner automatisch erstellt. Als Zielordner z.B. "Interpret - Albumname"

Es sollte noch einfacher gehen und Dau sicherer sein!
CD einlegen - Knopf drücken fertig

Mein Fovo derzeit ist noch der Audiograbber (unterstützt auch Lame).
legt automatisch Ziel Ordner und Playliste an. Nur die Fehlerkorrektur ist wohl nicht so Gut wie beim EAC.


Gruss PPP
 

dubpistol

Bekanntes Mitglied
PingPonkPene schrieb:
+ Gute Auslese Qualität + Fehlekorrektur
EAC, klar.

PingPonkPene schrieb:
+ Bei unbekannten CD´s automatische Datenbank Suche


PingPonkPene schrieb:
- Es fehlen kleine Kästchen, wo man bequem die zu rippenden Songs "anharken" kann. (so wie bei Audiograbber oder Audiopriducer)
Ok, das gibt es nicht. Es ist allerdings kein großes Problem beim Anklicken die Strg-Taste zu drücken

PingPonkPene schrieb:
- Alle Songs müssten von Hause aus fürs rippen makiert sein.
Ist per Default so ... auch wenn es nicht so aussieht. Schon mal ausprobiert!?

PingPonkPene schrieb:
- Es werden keine Ordner automatisch erstellt. Als Zielordner z.B. "Interpret - Albumname"

//edit: soll natürlich sollen heißen


PingPonkPene schrieb:
Es sollte noch einfacher gehen und Dau sicherer sein!
CD einlegen - Knopf drücken fertig
Mit EAC ist es tatsächlich nur ein Klick, sofern es richtig konfiguriert ist.

PingPonkPene schrieb:
Mein Fovo derzeit ist noch der Audiograbber (unterstützt auch Lame).
legt automatisch Ziel Ordner und Playliste an. Nur die Fehlerkorrektur ist wohl nicht so Gut wie beim EAC.
Hier noch die Playlist:


Und nun AG entsorgen ;-)
 

Tank

Bekanntes Mitglied
EAC ist nach wie vor die Referenz in Sachen AudioGrabber, habe ich seit seligen DOS Zeiten laufen. :yo Die Tunes kann man doch einzeln auswählen,
@Pene. :)
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Bimbo Frogger schrieb:
Wer sich kopiergeschüzte CDs kauft und hinterher rumjammert, dass er sie nicht kopieren kann hat einen an der Klatsche und nichts verstanden. Davon lässt man die Finger.
Recht hast Du!

Dummerweise werden diese kopiergeschützten CDs in rauhen Mengen gekauft. Die Masse der "Verbraucher" ist halt einfach zu blöde. Wenn niemand kopiergeschützte CDs kaufen würde gäbe es keine kopiergeschützten CDs! So einfach ist das.

Aber weil der Pöbel ja alles sofort haben muß, sobald die Industrie es ihm zum Fraß vorwirft, und sei die Qualität auch noch so unbefriedigend, wird ein Verbraucherstreik wohl ein schöner Traum bleiben...

Die Folge ist die, daß Du nicht die Wahl hast, kopiergeschützt oder kopierfähig, sondern CD oder keine CD.
_
 

mrdouble

DJ@Work
Moin,

und da steht meine Entscheidung seit mehreren Jahren fest:

KEINE CD

Mr. Double

Zu meinen 3000 vorhandenen Original CDs kommen also keine mehr dazu.
Und alle die ich habe kann ich mir als Sampler etc. neu zusammenstellen für das Auto oder den MP3 Player.
 

Chemo

O l d i e
Ach, wenn du schon 3000 CD hast hältst du das sowieso nicht aus. ;p ;-)

Ich bin auch Musik begeistert, mich stört aber mehr der hohe Preis als der Kopierschutz.

Da etliche Kopierschütze in einigen Playern ohnehin Probleme bereiten, habe ich kein schlechtes Gewissen diese auszuhebeln.

Darum habe ich mit Tauschbörsen auch keine Probleme.
Kriminalisiert werde ich ohnehin, wenn ich mal für die Familie ne CD kopiere, download wird ja scheinbar geringfügiger eingestuft, da muss ich keinen Kopierschutz aushebeln.

Die Anzahl der kopiergeschützten CDs soll aber angeblich schon wieder zurückgehen.


Gerade noch was zu den Preisen.
Ich hatte letztens eine tolle Scheibe übers I-Net bekommen, wollte die also unbedingt Kaufen.

Problem 1. In keinem Plattenladen war das Ding zu bekommen.
Problem 2. im Shop in Deutschland ist es unverschämt teuer.

Habe es dann als Import aus Kanada bekommen, Preis rund die Hälfte gegenüber Deutschland.

Ich habe gehört das einige Titel in Deutschland einen Kopierschutz haben, im Ausland aber nicht.
Eventuell auch eine Alternative.
 

HardwareHarry

MitGlied
Welches ist den eigentlich die letzte Version die noch mit Kopierschutzmechanismen umgehen kann??

0.85 Beta4 ? Oder gibts noch ne 0.9er Variante?
 

dubpistol

Bekanntes Mitglied
AW: Exact Audio Copy (Latest Version Inside)

Exact Audio Copy V0.99 prebeta 1

[leg=June 29, 2007]Finally here comes a new prebeta version of EAC, it took quite some time for this update, but I hope you like all the new features.
One of the biggest changes is the wide support for AccurateRip in order to have now two seperate mechanisms to ensure bit-perfect rips. Logs are now written with all AccurateRip information, and AccurateRip is able to work in any extraction mode (as long as whole tracks are read).
Another often requested feature is copy & test for CD images, which is now also included.
EAC now corrects the VBR header of MP3 files after writing its ID3 tags, also more tags are written like duration, command line encoder settings and the full CD TOC for later freedb lookups.
Please remark that now the drive options are not stored by adapter and ID anymore, but by the drives name. So, if you own two identical drives, changing one drives options will directly change the other drives option. To realise this, all old profiles can not be loaded anymore. If you need your old profiles, it would be best to install the new version side by side with the old version. Then load a profile with the old version and close the program. Open the new version and save the appropriate options (e.g. compression options). Sorry for the inconvenience!
Of course the work on EAC will continue, there is already a big wishlist on the EAC forum that will be worked on within the next months.
I hope you like it![/leg]

Download
 

Tank

Bekanntes Mitglied
AW: Exact Audio Copy (Latest Version Inside)

Das ich daß noch erlebe...auf dem Weg zur 1.0..... ;)
 
Oben Unten