Software Frage [erledigt] MS Office 2016 "Desktop" wo kaufen?

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von a-l-p-h-a, 28 September 2018.

  1. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Ich bräuchte für den Nachwuchs eine Lizenz für Microsoft Office 2016. Und in absehbarer Zeit eine zweite.
    - kein Abo (möchte ich nicht)
    - kein "online" (möchte Schüler nicht, hat es ausprobiert)
    - die Version (z.B. Home and Student etc.) scheint mir ziemlich egal, Hauptsache Word/Excel/Powerpoint ist dabei. Und das sind sie wohl immer.
    - muss sauber sein (keine Deaktivierung nach x Wochen/Monaten), weil Volumenlizenz verteilt

    Wo würdet ihr das kaufen, was ist zu beachten? System ist Win 8.1
    Danke für eure Tipps.
  2. Belvedere Jehosaphat

    Belvedere Jehosaphat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Februar 2014
    Beiträge:
    876
    Gibts nicht. Alle Office 2016 Versionen benötigen die Aktivierung mittels Microsoftkonto, in dem man vorher den Key hinterlegt hat. Oder man macht das Ganze während der Installation, kommt aber unterm Strich aufs gleiche raus: MS Konto mit Key drin und aktiviertem Office mittels MS-Kontodaten.


    PS:
    https://www.amazon.de/Microsoft-Office-Home-Student-Download/dp/B0159G0UCW
    Das hier wäre eine legale Bezugsquelle.
  3. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Ich habe ja nichts gegen eine Aktivierung.
    Mir ging es um die Trennung, welche Angebote seriös sind und welche nicht, wo mit Problemen zu rechnen ist und wo nicht. Natürlich gebe ich auch nicht gern unnötig mehr aus als ich muss.
    Wenn ich mir z.B. die "Office Home & Student 2016 [1 PC] [Download]"-Version bei notebooksbilliger für 115€ hole, rechne ich da nicht mit Problemen, hat auch noch keiner beklagt (okay, es sind "hauseigen" verwaltete Kommentare dort).
    Bei x online-Angeboten die deutlich günstiger sind, oder bei amazon , gibts da schon ganz andere Stimmen, eben doch regelmäßig, dass die Version von MS deaktiviert wurde.

    P.S.-Nachtrag: ja, mit 22% (27 Personen) 1*-Wertungen, u.a. Aktivierung hat nicht funktioniert...

    Ich denke, die 115€ bei dem von mir genannten Link sind letztlich fair für das Gebotene. Und mit dem Anbieter habe ich prinzipiell gute Erfahrungen.
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2018
  4. dr_tommi

    dr_tommi alter Oldie

    Registriert seit:
    26 April 2001
    Beiträge:
    12.274
    Doch. ;) hast du doch selbst verlinkt.
    Der Unterschied zwischen einer Onlineversion und einer Onlineaktivierung ist dir bekannt? ;)
  5. Belvedere Jehosaphat

    Belvedere Jehosaphat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22 Februar 2014
    Beiträge:
    876
    Online = das Gegenteil von offline. Versuch mal das Office aktiviert zu halten, ohne regelmäßig online zu sein. Viel Spaß ;)
  6. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Ich hatte es so verstanden, dass es eine kostenlose online-Version gibt, die quasi eine Bearbeitung über Browser in der Cloud ermöglicht, und sich von der installierten Desktop-Version unterscheidet. Kann sein, dass ich das falsch verstanden habe. Der Rechner soll natürlich nicht offline betrieben werden.
  7. vinyl

    vinyl ♫ ♪ ♫ ♪ ♪

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    7.353
    a-l-p-h-a sagt Danke.
  8. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    20.946
    Nimm Office 2019, das ist wieder ohne Cloudmist.
    a-l-p-h-a sagt Danke.
  9. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Danke für den Tipp, scheint für Privatanwender aber erst in Wochen verfügbar. Brauche es leider direkt.
  10. vinyl

    vinyl ♫ ♪ ♫ ♪ ♪

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    7.353
    in 2016 kann man die cloud abschalten.
    hanys0 sagt Danke.
  11. EchtAtze

    EchtAtze Bekannter Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2001
    Beiträge:
    5.003
    @a-l-p-h-a : Installier doch vorübergehend irgendein Office ohne es zu aktivieren (man kann es doch einen gewissen Zeitraum ohne Aktivierung nutzen, oder?).
    Wenn dann Office 2019 verfügbar ist, deinstallierst du das wieder und installierst dein Office 2019.
    a-l-p-h-a sagt Danke.
  12. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Danke, ich habe es vorhin geordert, passt jetzt schon.
  13. lessie

    lessie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    6.687
    kapier nicht, dass die an der Schule nicht openoffice nehmen. Meine Kinder sind damit gut gefahren, Bachelorarbeit geschrieben etc. Nur weil Microsoft "Standard" ist, bedeutet nicht, dass es jeder braucht:) Und später fürs Provate genügt das eh.
  14. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Benutzen zuhause parallel Libreoffice, ich arbeite auch damit, neben Google Drive, aber es gibt z.B. Formatierungsprobleme, die lästig sind, einen ärgern und aufhalten. Vor allem wenn die in Kleingruppen arbeiten müssen, und Dokumente untereinander austauschen.
    Habe ich bei der Arbeit auch schon gehabt. So gesehen sind gut 100 Euro dann für mehrere Jahre ganz gut angelegt.

    Aber privat für mich sehe ich das so wie du schreibst.
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2018
  15. Mr. Big

    Mr. Big old geezer

    Registriert seit:
    2 Januar 2002
    Beiträge:
    10.417
    Wäre eventuell auch die gratis MS Office Starter 2010 eine Lösung?
  16. a-l-p-h-a

    a-l-p-h-a - geht noch -

    Registriert seit:
    12 Juni 2002
    Beiträge:
    652
    Hatte ich auch mal installiert auf dem letzten Rechner, ist aber kein Powerpoint bei.