EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

Dieses Thema im Forum "Mac" wurde erstellt von xtraa_, 1 November 2009.

  1. Horqai

    Horqai Board-Manager

    Registriert seit:
    8 Januar 2002
    Beiträge:
    2.269
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Heißt dass, du hast mit deinem Stick gebootet und dann einfach eine aktuelle Install DVD genommen und dann SL ohne patches oder anderes installiert bekommen hast?

    Wie hast du den Stick erstellt - habe nämlich das UD4 - oder noch viel besser - könntest du den Inhalt des Stick irgend wo uploaden :icon_smlove: Das macht mich doch schon ganz schön wild darauf dies auch hin zu bekommen, ohne Tagelang im I-Net Anleitungen zu lesen.

    Cheers

    Horqai
  2. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.298
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    ich versuche es mit der 1.07R2 mal, vielleicht bootet dann ja mal mein P35-(D)S3 durch und installiert mir endlich SL..... ;)
  3. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    mann das installieren funktioniert ja... nur bekomme ich es einfach nicht hin das bild und ton läuft. full hd wird nicht erkannt und den realtek ton meines x58 boards läuft auch nicht. habe ein gigabyte x58 ud5.
  4. Guckydus

    Guckydus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2009
    Beiträge:
    10
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Hi,
    ich hab erst einmal das Handtuch geworfen.
    Heute im MM wollte ich ein paar CDs kaufen, es ist ein MacMini geworden. Nun läuft alles so wie es sein sollte.
    Zum üben bis der iMac kommt reicht er mir.
    Ich danke allen, die mir geholfen, zumindest es versucht, haben.
    Das Thema ist aber noch nicht ganz vom Tisch, ich pausiere nur.
    Die Weihnachtszeit ist etwas ruhiger und ich kann mich dann noch einmal mit diesem Thema beschäftigen.

    mfG Gucky
  5. @ntiheld

    @ntiheld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2009
    Beiträge:
    4
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Hi, die HP des Projektes geht nicht mehr, hat jemand zufällig gerade die aktuelle Version und könnte sie für mich irgendwo hochladen?

    Vielen Dank!
  6. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Es gibt inzwischen eine Boot-CD für Core i5, p55-Chipsatz:
    You can use my BootCD: http://dl.dropbox.com/u/1926399/MBCD.ISO
    Boot from it, insert the 10.6 retail DVD, press F5,
    and boot the retail DVD.
    Install.
    After the installation boot again from the BootCD, this time start your newly installed system (the same boot arguments). Make /Extra/Extensions folder and copy fakesmc.kext there ( netkas.org ). You have to use RealtekR1000.kext for LAN to work (I found it on kexts.com).
    If you have the latest bios version (F4) you can use my dsdt: http://dl.dropbox.com/u/1926399/dsdt.aml otherwise the 10.6.2 kernel will KP with HPET error. Install Chameleon/PCEFI. Update to 10.6.2 (via software update or combo update, both work). That's it, it should work.

    Remember that in bios you need to have the sata controller set to "AHCI", not raid.
  7. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Der USB-Stick(8_gig) habe ich partitioniert
    1)boot --mit den relevanten kexten für i5-core, P55-Chipsatz
    2)system -Image von SL-10432-
    wenn fertig installiert, dann wie gehabt: Chameleon2 RC3 mit PCEFI-5
    und in /E/E die notwendigen kexte
    ComboUpdate 10.6.2 drauf.
    Horqai sagt Danke.
  8. artmusic

    artmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.817
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    @ Tank
    sehe ich das richtig, das es ein Empire EFI 1.07R2 gibt? Und wenn ja, kannst Du es zur Verfügung stellen?
  9. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Wenn du "Tante google" bemühst, wirst du fündig....
  10. artmusic

    artmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.817
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Danke @ Kolibri49- jetzt geht die site wieder !
  11. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.117
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Ich muss voranstellen, dass ich im Bezug Hackintosh der komplette Noob bin und mich bislang nur lesend mit dem Thema beschäftigt habe.

    Wenn ich die Beiträge von Kolibri49 lese, scheint es mir so, dass ich demnächst in die Praxis wechseln könnte.
    Wie immer, wenn etwas komplett neu ist, stehe ich vor einem Wust von Unklarheiten und Fragen.

    Mein neuer PC hat ein GA-P55-UD3R (die Variante mit 2 eSATA-Ports) Board und eine GeForce 9500GT.
    Die aktuelle BIOS Version für mein Bord heißt zwar F3, scheint aber von Versionsstand der F4 des UD3 zu entsprechen.
    Eine freie primäre Partition ist auch vorhanden.

    Die CD habe im mal geladen, eine deutsche 10.6.2 Retail muss ich noch besorgen.
    Was die beschriebenen kext-Dateien angeht, verlässt mich schon mal meine Hoffnung, dass die Sache einfach wird.
    Das Ganze sagt mir noch nicht wirklich etwas. :o

    Die weiteren Erklärungen zum vorbereiteten USB-Stick habe ich zwar auch gelesen, aber auch hier stehe ich noch im Nebel.


    Könnt mir einen Tipp für den Einstieg geben?
    Gerade die Anfangskonfigurierung mit all dem kext & Co lässt mich im Moment noch ziemlich blass aussehen...


    Es grüßt und dankt der

    Bestatter
  12. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Ja ich sag mal so....ein paar Vorkenntnisse (Linux, Unix) wären schon von Vorteil, aber wenn man sich "reinkniet" in das Thema, etwas Ehrgeiz hat,
    dann wird das schon was... man muss halt viel lesen in den versch. Foren, was OSX86 betrifft, so habe ich mich auch "schlau" gemacht.
    Als Einstieg kannst du mal mit der "neuen CD" booten, dann wechseln auf die Snow-Leo-DVD, und installieren, am besten auf eine eigene Platte, damit
    deine "Nutz-Daten" nicht darunter leiden. Und wenn der Install fertig ist , kannst du wieder mit dieser Boot-CD booten, dann aber deine Hardisk auswählen (F5-Taste drücken). Dann biste schon mal im System.
    Jetzt wäre noch etwas "Kosmetik angesagt" : Auflösung, Sound, LAN, etc.
    und ganz wichtig, deine Hard-Disk bootbar machen.
  13. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.117
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Danke!:yo

    Welche Version genau muss das sein?

    Gefährdet ist doch "nur" der Bootsektor oder eine Partition, wenn ich auf die falsche für die Installation ziele. Eine zusätzliche Platte wollte ich eigentlich sparen, aber für die ersten Tests ist es wohl doch besser...

    Primäre Partition aktiviert. Den Rest macht doch wohl die original Installations-DVD?
  14. Joerd

    Joerd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    4.390
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Die SL-Vollversion. 10.6.0

    Die 9-EUR-Update-Version, die man als Käufer von Apple-Hardware mit 10.5 drauf eine Zeit lang bekommen hat, tut's nicht, die will eine 10.5-Installation sehen.

    Der SL Server tut's aber auch.

    Die SL-Installation erwartet ein anderes Partitionierungsschema (GUID statt MBR), daher wird das nicht so einfach sein. Geh besser Problemen aus dem Weg, indem Du eine eigene Platte für die SL-Installation verwendest und jedweden Windows-Rest zumindest während der Installation aus dem Rechner entfernst.
  15. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    5.117
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Wahrscheinlich eine Anfägerfrage: Wenn mein Board nur mit 10.6.2 läuft, wie komme ich dann an die fehlende xx.x.2? :icon_confused:

    Kann ich denn die OS-X Installation letztendlich auf die eigentliche Systemplatte mit Acronis & Co verschieben und mit entsprechendem Bootloader mit Windows zusammen verwenden?
  16. Joerd

    Joerd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    4.390
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Von EFI-CD booten, CD 'raus, SL-DVD 'rein, Bootvorgang fortsetzen, installieren.

    Wieder von EFI-CD booten und dann die Installation auf der Festplatte auswählen, Bootvorgang fortsetzen.

    Mit dem so gestarteten SL kann der OS-Updater aufgerufen werden, der das 10.6.2-Update herunterlädt und installiert.

    Die Anpassungen, um das installierte System selbst bootfähig zu bekommen (Chameleon, iHack etc.) werden dann halt erst /nach/ dem Update auf 10.6.2 durchgeführt.

    Nein. Weder weiß Acronis etwas mit HFS+ anzufangen, noch wird der Windows-Bootloader mit dem OS X etwas anfangen können.
    Mag aber durchaus sein, daß es dafür eine Lösung gibt - näheres weiß ich darüber dann nicht, weil mich das Thema nicht interessiert. Wozu sollte ich mir 'nen Hackintosh zusammenstellen, wenn ich dann doch Windows darauf boote?
    Bestatter sagt Danke.
  17. @ntiheld

    @ntiheld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2009
    Beiträge:
    4
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Ist es normal, das der weisse Empire Hintergrund nicht verschwindet und die Textausgabe dann in weisser Schrift auf weissem hintergrund ist?
  18. Joerd

    Joerd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    4.390
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    So hat es sich bei meinem System und 1.05 auch verhalten.
  19. @ntiheld

    @ntiheld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2009
    Beiträge:
    4
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Wenn ich das interne Laufwerk des NB benutze verschwindet er, mit externen LW bleibt der Hintergrund. Komisch.
  20. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    was mich interessiert... hat irgendwer eine boot cd für x58 ud5 von gigabyte? am besten, wo schon die kext für ne 4890 und reatlek audio integriert ist? denn wenn ich im nachhinein versuche es zu integrieren. startet mein system nicht mehr. dachte die extra -> extension ordner werden beim start geladen. wenn ich da dann die teile ersetze läuft nix mehr. mit kext helper b7 oder läuft das auch nicht. maximale einstellung der auflösung ist 1440x1024 oder so... habe irgendwo ne boot cd für meine board gefunden, aber die läuft gar nicht. hat da noch irgendwer nen plan?
    was ich auch komisch finde, ist das seitdem ich versuche sl zum laufen zu kriegen meine cpu nicht mehr multiplikatormäßig hochtaktet. eigentlich soll der 200x20 laufen, aber wenn ich jetzt vista starte geht nur noch 200x12? selbst wenn ich im bios fest den multi einstelle und alles an eist und co austelle... ??? fragen über fragen.
  21. Guckydus

    Guckydus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2009
    Beiträge:
    10
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Hi,
    hast Du die Neue auf die Alte installiert?
    Wenn ja, dann würde ich an Deiner Stelle das Alte OS runterschmeisen und die Neue komplett neu installieren.
    Bei mir hat es in sofer etwas gebracht, das die Boot CD die Installation durchgezogen hat.
    Vorher, also beim Drüberbügeln, hatte sich mein PC immer aufgehängt.
    Ich hab dann neu prtitioniert und neu installiert.

    mfG Gucky
  22. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    ja ich lösche die partition immer. er installiert aber auch immer ohne probleme. nur bekomme ich meine komponenten nicht zum laufen. ich habe die reihenfolge wohl nicht kapiert. ich fasse das mal zusammen.
    also sl installiert problemlos. okay ich muss komischerweise beim installiervorgang von meinem ide laufwerl die cd rausnehmne und in das sata laufwerk legen... ansonsten läuft die installation nicht weiter und ich bekomme waiting for root device angezeigt. dann startet der rechner neu. starte nun erneut von der boot cd und installiere beim erscheinen des desktops, der nur in 1024x768 angezeigt wird den MyHackInstaller. dadurch bekomme ich einen ordner extra in dem extensions die sogenannten kext dateien drin liegen. wenn ich dann schaue was installiert ist bzw was erkannt wird ist das fast gar nichts. habe bisher ausprobiert...
    die kext dateien mit denen auf der cd zu unter preeboot dmg zu tauschen. os startet nicht mehr und bleibt beim start hängen. kext einfach einzeln in den ordner geschoben. ändern aber nichts. nur 4800legacy kext reingeschoben und mit den sudo/chown chmod -R 755 /Extra/Extensions/LegacyATI4800Controller.kext versucht zu installieren.
    nach neustart nix. entweder system startet nicht mehr oder es passiert nix weiter. kein plan warum. ein core i7 bzw. mein w3520 sollte aber laufen. denn die dinger werden ja mit der konfig auch verkauft. nur die 4890 von ati und der sound von realtek auf meinem board werden nicht unterstützt. kann mir einer erklären was ich genau mit dem preeboot.dmg und mit dem post ordner machen soll? ich meine eigentlich müsste bei dem 1.06 doch alles drin sein.
  23. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.298
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    gibts auf der empire efi seite :) von pradesh.
  24. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Hört sich soweit alles korrekt an. Hast Du nach der Installation erstmal ein
    Update auf 10.6.2 gemacht? Erst danach die ati kext in extra/ext. kopieren.

    Und falls vorhanden, vor einem update die sleepenabler.kext aus
    extra/extension löschen. Da gibts ne neue von netkas für 10.6.2 weil die
    alte eine pPnik verursacht.

    Ich sollte mal ein tutorial zur DSDT schreiben...


    und läuft es mittlerweile bei dir?

    Gruß,

    xtraa
  25. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    klasse... hehe habe ich auch festgestellt. steht irgendwas mit upate in ... oder so und panic... mist...
    hast du mal nen link für ne 4890? ich finde ne x2 und 4870 und 4850, aber 4890 no go. na ja installier ich noch mal. dauert ja nicht lange... ;-) habs jetzt schon 12 mal installiert.:icon_prosit:
  26. Horqai

    Horqai Board-Manager

    Registriert seit:
    8 Januar 2002
    Beiträge:
    2.269
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Neue Version mit der auch die P55-Boards funtkionieren

    http://uploadpla.net/files/5106_fnuhx/EmpireEFI_V108_all-in-one.zip
    Bestatter sagt Danke.
  27. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    vielleicht funzt diese:

    http://www.kexts.com/view/98-darwinx86-ati48x0-ids-injector.kext.html
    zappels sagt Danke.
  28. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    yeah... its working! jetzt fehlt noch der ton... büüüüüüüddddddeeee ne Anleitung.

    Time Mashine Backup ist auch eingespielt. Einfach klasse. Jetzt noch den Ton und ich kann mit arbeiten... allerdings muss ich mir noch die Sleepenabler.kext besorgen... für die Neue Version. Musste von der CD booten. MyHackInstaller ging nicht. Korrekt?
    :icon_prost:

    Okay... Treiber der 4890 lief... trotzdem gibts Probleme. Habe das Update eingespielt und die Sleepenabler.kext aus dem extra Verzeichnis gelöscht. Doch leider funktioniert es nicht. Kann es sein dass ich die aus beiden Ordner der Kext entfernen muss? Dann bin ich jetzt bei der magischen 13!
    Komischerweise hat es aber immernoch Probleme gemacht mit Bildern anschauen und Video die nicht mit Quicktime laufen. Vorschaubilder funzen... vergrößern nicht! Denke liegt an der Hardwareunterstützung der GPU Beschleunigung.
    Kann ich eventuell auch die 1.08 nehmen, obwohl die für meine CPU eigentlich nicht gedacht ist???
    hmm... ich glaub ich geh erstmal weinen... ;-)

    jetzt wieder drauf. mache aber kein update bei SL. sollte also erstmal laufen. sogar mit 4 kernen.
  29. @ntiheld

    @ntiheld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15 November 2009
    Beiträge:
    4
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Könntest du mir kurz bei der Auflösung und QE helfen? Ich hab die X4500 Kext 3.0 gezogen und installiert, hab aber weiterhin nur SVGA zur Auswahl. Wie kann ich testen oder sehen, ob die QE läuft?

    Vielen Dank im vorraus.
  30. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Klick auf`s DashBoard Zieh irgend ein Widgets rein (links auf das +Zeichen) siehst du Wellen-Bewegungen, als ob man ein Stein ins Wasser wirft, dann ist gut...
    und die obere Auswahl-Leiste sollte durchsichtig sein
  31. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.298
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    supi, SL supported wohl gar nicht die HD 3870 wie ich nach langen Online Recherchen gelesen habe, obwohl die Hardware dafür sehr wohl geeignet ist. :-( Angeblich gibt es mit der MAC Version der Gleichen Karte keine Probs.
  32. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    1. Lösch mal die x2000.kext, die bringt das durcheinander. Danach sollte die
    Auflösung schon mal frei einstellbar sein.

    2. Im ordner Exta sollte die Datei com.apple.boot.plist stehen. Kopier die aufn
    Desktop, öffne sie mit dem Texteditor und füge da mal unter

    <key>Kernel Flags</key>

    hinzu:

    <string>-x32 arch=i386 -useatirom</string>

    (Wenn da schon ein <string>...</string> steht, dann bitte da mit einfügen.)

    Dann damit die alte com.apple.boot.plist im ordner /Extra überschreiben.

    3. Kopier das Bios Deiner GraKa in den Ordner /Extra.

    Download Mac-Bios für Ati HD 3870:

    http://att.macrumors.com/attachment.php?attachmentid=123953&d=1215866999

    Vorher die Zip entpacken.

    Gruß,

    xtraa
  33. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    bevor Du andauernd neu installierst, das geht auch einfacher:

    Wenn das System wegen einer kext nicht lädt, kannst Du die auch so
    löschen:

    Boote mit (der bootflag option) -s

    Dann landest Du in der Kommandozeile von OS X.

    Gib erst den mount Befehl ein, der da auch schon als Vorschlag steht:
    (/sbin/mount -uw /) um die Platte Lese&Schreibbar einzubinden. Die
    Leerzeichen sind übrigens wichtig, also bitte beachten.

    Die Befehle, die Du brauchst:

    - mit cd /Extra kommst Du ins /Extra Verzeichnis
    - mit cd /System/Library/Extensions in eben dieses Verzeichnis
    - mit ls kannst Du Dir den Inhalt anzeigen lassen
    - mit rm -R namederdatei.kext kannst Du die Datei löschen
    - mit rm altername.old neuername.new kannst Du die Datei umbenennen

    - mit exit wird OS X geladen
    - mit reboot rebootet er
    - mit shutdown ...

    und Texteditoren gibts auch:

    - nano namederdatei.name oder
    - vi namederdatei.name

    Editieren lassen sich damit .plist dateien und .txt dateien etc.

    Es geht also auch alles so, und das dauert dann nur Minuten, wenn man es
    ein paar mal gemacht hat. Das nervigste ist am Anfang das Zeichensuchen
    auf der Tastatur.

    Daher:

    Die Accent-Taste für die französischen überstriche ist das = Zeichen
    / ist die minus taste
    * ist shift 8
    ...

    Keine Angst vor der Kommandozeile. :yo

    Gruß,

    xtraa
  34. Joerd

    Joerd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2001
    Beiträge:
    4.390
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    > französischen überstriche

    Wie meinen?
  35. xtraa_

    xtraa_ Serviervorschlag

    Registriert seit:
    28 Februar 2003
    Beiträge:
    14.988
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Diesé hièr :D Accents
    zappels sagt Danke.
  36. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.298
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    leider nicht! denn wegen SL OSX werfe ich nicht meine HD 3870 weg, sorry. :( Einfach jammerschade... :(

    Update

    Wie soll ich mit allem vorgehen, das EMPIRE EFI Patchen mit o.g. Files xtraa? Ich bin zu müde, seit 9h vor
    dem PC...sorry.
  37. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    tja nachdem ich jetzt alles fast zum laufen hattem, habe ich noch das audio problem und die graka wird nicht unter 10.6.2 erkannt. auch nciht mit der methode die vor dem update funktioniert hatte.
    habe jetzt time mashine laufen und ne copy, aber die funktioniert auch nicht. kann damit nichts wiederherstellen. also nr.14 wird am WE versucht ;-) ich krieg den mist schon zum laufen;-)
  38. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    ich glaube du sollst nicht deine karte flashen, sondern das in den ordner extra packen... oder habe ich das falsch verstanden?
  39. Tank

    Tank Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2001
    Beiträge:
    10.298
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    dies weiß ich ja - aber wie soll ich bei der install vorgehen? ;) also mac-files (empire efi iso) unter winblöd bearbeiten, d.h. -patchen und davon booten?
  40. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    ich glaube nicht unter winblöd... das kannste im SL machen. winblöd versteht diverse formate vom mac nicht.
  41. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    hab mal ne frage... gibt ne boot cd mit neuer sleepenabler? boot loader ist defekt und die cd´s funzen nicht, weil da die alte version drauf ist.
    time maschine hat wohl die boot partition zerstört....
  42. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Kannst du doch selber machen

    BootCDMaker.zip
  43. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    hmm alles nen bissl ruhig geworden hier...
    also ich bin immer noch nicht weiter gekommen... habe das system zwar am laufen. nur grafik und sound funktionieren noch nicht. das exotic patch gedöns kann ich ja erst installieren, wenn sl meine graka erkennt, stimmts?
    habe jetzt probiert...
    manuelles eintragen der id in die 4800.kext.
    ati.rom runtergeladen und in den ordner extra gepackt. habs unbenannt in ati_9460_1002.rom.
    2000.kext gelöscht, weil kein boot möglich war.
    in der 2000.kext die 4890 id eingetragen und wieder gelöscht.
    pcefi 10.5 von netkas eingefügt.
    funzt alles nichts. bin jetzt echt am ende. okay ich habe die sapphire vapor x 4890 mit schafen taktraten, aber es müsste doch trotzdem laufen.
    hat nicht noch irgendjemand nen plan was ich noch testen könnte?
  44. Kolibri49

    Kolibri49 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 November 2009
    Beiträge:
    12
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    Mach dich mal schlau im "Nachbarforum" Insanely, da gibt es dutzende von Lösungen.
    Du hast da schon zuviel gemacht, nach dem Motto " viele Köche verderben den Brei"
    Ab 10.6.2 reicht es, in der Boot.plist, den GraphicEnabler=yes einzutragen.
    soll in /Extra liegen.
    Sound ... probier den VodooHDA.kext, 64bit, der geht immer
    zappels sagt Danke.
  45. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    so der onkel hat die grafik gerade abgehakt ;-) juhuuu endlich geschafft. jetzt muss noch der audioteil arbeiten und ich bin endlich glücklich.

    also bei netkas gibts noch ein paar nette pkg die das ohne viel mühe machen. musste aber feststellen, dass ich meinen LG Monitor am falschen DVi Port dran hatte. Als nach den installieren der pkg Dateien das Bild Schwarz blieb und der Monitor in den Standbye ging, habe ich mal den anderen benutzt. Siehe da... voll erkannt. Sogar mit QE_CE Exotic Patch mit allen schmankerln ;-)
    Vielen Dank für Eure Hilfe... vielleicht schreibt noch einer ein How To für die Audio Geschichte...
    Besten Dank an alle!

    Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist saugeil. Besonders bei Snow Leopard!
  46. zappels

    zappels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2009
    Beiträge:
    24
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    okay die VodooHDA.Kext mit Kext installer helper installiert und es funzt jetzt auch der Ton. Ich sag nur juhuuu jetzt haut alles hin... einfach klasse... auch ohne dsdt patcher und son kram...
    mensch was hab ich mich angestellt.
    also nu alles im lot. vielen dank für alles.
  47. puni

    puni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2010
    Beiträge:
    10
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    hallo zusammen,

    ich bin auf dem mac os x relativer neuling. hab jetzt per EMPIRE EFI boot cd gebootet das mac os x (10.6) installier. soweit so gut - leider muss ich immer die EMPIRE EFI boot cd einlegen um das mac os x zu starten. kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, wie ich vorgehen muss um gleich von feestplatte aus booten zu können?

    und wie verhält sich das mit dem kext dateien - soviel ich jetzt gelesen habe sind das treiber vorgaben. ich möchte gerne die volle grafikauslösung fahren. jetzt meine frage, wie geh ich da vor?

    ich weiß - sehr sehr viel gefragt aber alleine komm ich da nicht weiter.

    vielen dank sagt
    puni
  48. artmusic

    artmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23 April 2001
    Beiträge:
    1.817
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    falls Du bestimmte Gigabyte Boards benutzt, gibt es nichts besseres wie das:

    http://www.insanelymac.com/forum/index.php?showtopic=195248

    einfacher gehts nicht mehr !
  49. peppi911

    peppi911 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1.061
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    installiere einfach erstmal chameleon von hier
    zum booten von der platte.

    Evtl. erübrigt sich mit dem plist Eintrag GrapicsEnabler=Yes dann auch das 2te Problem.

    Gruß,
    P
  50. puni

    puni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Januar 2010
    Beiträge:
    10
    AW: EMPIRE EFI. Psystars Rebel EFI für umsonst

    hallo peppi,

    hab den chameleon bootloaden geladen und installiert. leider startet das system nicht oder solangsam das ich denk es startet gar nicht.

    wenn ich mit pystar rebel efi bootcd starte, bootet mein rechner (lenovo t400) super schnell.

    hier nochmal das vorgehen wie ich die installation durchfuehre:

    - boote mit rebel efi bootcd
    - leg snow Leo dvd ein und fuehre die installation durch.
    - boote nach der installation wieder mit rebel efi bootcd
    - installiere den chameleon bootloader
    - restarte den rechner neu und der rechner bleibt hängen

    grüße, puni