Empfehlung für sehr gutes Netzwerkkabel gesucht

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von silverrider, 28 Dezember 2019.

  1. silverrider

    silverrider The One and Only

    Registriert seit:
    7 April 2013
    Beiträge:
    2.113
    Moin zusammen,

    bei Netzwerkkabel habe ich irgendwie kein gutes Händchen ;), entsprechend suche ich eine Empfehlung für die Verbindung zwischen Router und Rechner, ca. 5 Meter, stabile Stecker, am liebsten kein Kuststoff und wenn möglich Flachkabel.

    Vielen Dank im Voraus

    silverrider
  2. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.793
    Gut und Flach sind aber zwei Eigenschaften, die einander ausschließen?

    Ich hatte mal bei einer Serverinstallation Kabel vom Kunden bekommen, die hatten sogar eine Metallspiralfeder an den Steckern als Knickschutz. Da war das Kabel aber auch sehr "stabil", also hart und wenig biegsam. Sahen so ähnlich aus, wie diese:
    https://www.patchsee.com/de/sonderlange-ethernet-kabel.php
    allerdings plus einer Abdeckung, um den Entriegelungshebel vor Abbrechen zu schützen, kann mich aber nicht mehr an den Hersteller erinnern.

    Generell lohnt sich irgendwann der Kauf einer Crimpzange, dann kann man jedes Kabel auch reparieren.
    Generall würde ich die Hände von Kabeln lassen, wo der Entriegelungshebel ungeschützt, also nackt ist. Die Kabel leben deutlich länger, wenn über derselben ein Schutz ist.
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dezember 2019
    silverrider, jr33 und dr_tommi sagen Danke.
  3. jr33

    jr33 God of Seriousness

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    10.415
    Bei der Entfernung (5m) ist die Expertise vom Eumel (gut schließt flach aus)
    eher unerheblich...
    Vor einiger Zeit kam mir ein Artikel über die Qualitäten von NW-Kabel unter,
    mit Glück finde ich den wieder, kann aber nix versprechen...
    Mit dem GeCrimpse sowie der Steckerspezifikation bin ich ganz beim eumel,
    Stecker mit Kondom und Crimpzangen sind auch für Wenigzernutzer in
    machbarer Qualität für wenige deutsche Doppelmark verfügbar. [​IMG]
    silverrider und eumel_1 sagen Danke.
  4. Nostradamus

    Nostradamus Zensur besteht aus Frechheit und Angst. Tucholsky

    Registriert seit:
    1 Mai 2001
    Beiträge:
    9.592
  5. adhome

    adhome Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2001
    Beiträge:
    6.453
    Achte einfach drauf dass es CAT 5e oder besser ist.
    silverrider sagt Danke.
  6. eumel_1

    eumel_1 Der Reisende

    Registriert seit:
    2 Juni 2002
    Beiträge:
    9.793
    Räusper:
    Selbst Gigabit Übertragung funzt super auch mit einfachen UTP-Kabeln, sogar in industrieller Umgebung.
    Mache ich ständig ohne irgendwelche Probleme.
    silverrider und jr33 sagen Danke.
  7. DrSnuggles

    DrSnuggles Xanatos

    Registriert seit:
    31 Oktober 2004
    Beiträge:
    21.135
    Bei 5m Strecke ist es schnurzpieps egal was du nimmst...
    silverrider und jr33 sagen Danke.
  8. silverrider

    silverrider The One and Only

    Registriert seit:
    7 April 2013
    Beiträge:
    2.113
    jr33 und EchtAtze sagen Danke.
  9. adhome

    adhome Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2001
    Beiträge:
    6.453
    Kabel sieht doch gut aus. Fraglich nur, wie die auf 750 MHz kommen wollen bei den Steckern. Die können Maximal 500MHz. Aber trotzdem ausreichend da 10G nur 410MHz braucht.
    eumel_1 sagt Danke.