Software Frage Email client

Dieses Thema im Forum "Tech & FAQ Forum" wurde erstellt von digger, 2 Oktober 2018.

  1. digger

    digger Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    1.169
    Ich benutze seit Jahren nur noch Mac, bin also voellig aus der Windows-Welt draussen.

    Allerdings benoetige ich fuer den Laden (also kommerzielle Nutzung) meiner Frau (6-7 clients) eine Windows Email-Software, die mehrere Email-Accounts unterstuetzt, gut fuer Normalos (keine Computer-Fans) zu bedienen ist und weitestgehend fehlerfrei laeuft. Kostenlos waere schoen ist aber nicht zwingend erforderlich.

    Habe mir Mailbird angesehen - macht 'nen netten Eindruck. Was wuerdet ihr empfehlen?

    gruesse,
    digger
  2. Grainger

    Grainger Team (Mod) Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28 April 2001
    Beiträge:
    9.992
    In meinem Bekanntenkreis verwenden einige FoxMail.

    Wenn es auch Geld kosten darf: eM Client (nutze ich selbst)
    digger sagt Danke.
  3. digger

    digger Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    1.169
    em Client hatte ich mir ebenfalls kurz angesehen, da er mit Mailbird staendig auf den Toplisten auftaucht. Der war allerdings noch teurer als Mailbird. Macht fuer eine Lizenz keinen Unterschied, aber wenn ich das ganze fuer 6 (oder noch mehr) Rechner lizensiere nerven mich die Kosten dann schon...

    Nachtrag: habe gerade auf der Web-Site von em-Client rumgespielt und festgestellt, dass eM-client mit groesserer Lizenzabnahme deutlich guenstiger wird. 1 Lizenz $49 (Australien), bei 6 Lizenzen kostet die einzelne Lizenz dann nur noch knapp $21. Das macht mich schon freudiger ;)

    gruesse,
    digger
  4. Bestatter

    Bestatter Schwarzfahrer

    Registriert seit:
    30 Mai 2001
    Beiträge:
    4.879
    Thunderbird - gibt's für alle 3 gängigen Platformen.
    Kostenfrei auch für gewerbliche Nutzung.
    speck76 und digger sagen Danke.
  5. Belzeboter

    Belzeboter Zombie

    Registriert seit:
    15 Mai 2003
    Beiträge:
    9.795
    Foxmail nutze ich auch seit Jahren.
    Das Gute daran - es ist völlig portable, Datensicherung leicht gemacht :)

    -Belzeboter-
    digger sagt Danke.
  6. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    296
    Foxmail, Mailbird, Typeapp basieren alle auf Chromium. Muss man sich überlegen. Mailbird habe ich verworfen. Typeapp ist beta, ich bin nur dran, weil ich das Teil unter Android nutze ohne Probleme.

    >> die mehrere Email-Accounts unterstuetzt

    Bei den kostenlosen ist nach zwei Schulz, auch bei em Client. Allerdings ist em Client die aktuell einzige gute Option, es wird gepflegt, kann Kalender und sonstiges, ist ja auch die Alternative für Outlook. (portable gibt es nicht)

    Bei Portables ist das sone Sache mit Datensicherheit, wenn die ausserhalb des Benutzerordners liegen, kann es sich jeder abgreifen, da muss die allgemeine Systemsicherheit schon perfekt sein. Auf geschäftlichen Modellen schliesst sich das kategorisch aus.
    Tencent als chinesische Holding für Foxmail, das ist wie bei Opera, das Vertrauen muss erst mal erworben werden.

    Da ich schon länger nach einem Nachfolger für die hier genutzte Lösung suche/warte, lag bislang nur Interesse an em CLient vor, jetzt noch Typeapp.
    digger sagt Danke.
  7. Belzeboter

    Belzeboter Zombie

    Registriert seit:
    15 Mai 2003
    Beiträge:
    9.795
    Foxmail habe ich z.Z. 11 Mailkonten. Gut, Tencent steht hinter Foxmail, aber heutzutage
    ist wohl eine chin. Firma vertrauenswürdiger als z.B. deutsche Hersteller/Anbieter....

    Auf die Systemsicherheit muß man achten, hier liegen z.B. keinerlei Daten
    auf der Systempartition, eigene Dateien sind leer bzw. entmüllt.
    Ist alles geeignet konfiguriert, aber das nur OT.

    Unter Linux suche ich noch einen passenden Client für viele Mailkonten,
    aber kein TB.

    -Belzeboter-
    digger sagt Danke.
  8. CForce

    CForce latent subversives Element

    Registriert seit:
    12 Dezember 2001
    Beiträge:
    1.897
    Ich benutze seit vielen vielen Jahren PegasusMail - immer zuverlässig, recht sicher (eigener Bildbetrachter, öffnet keine Web-bugs etc.)
    Sehr vorteilhaft, das Konfigurationsverzeichnis lässt sich einfach auf eine Neuinstallation übertragen - mit wenigen Handgriffen alles wieder da wie gehabt!
    http://www.pmail.com/downloads_s3_t.htm

    Gruß
    CForce

    P.S.
    Sehe gerade ich hab' noch die v4.70 von 2014 drauf
    Da wird's doch mal Zeit für'n update....
  9. dodo

    dodo Anonymer Akademiker

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.689
    Nö - mindestens auf Pegasus und Thunderbird trifft das NICHT zu.
  10. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    296
    Ich bezog mich eher auf ernstzunehmende Mailprogramme :p
    TB kann IMO keine Email-Adressen zusammenfassen ohne Erweiterung - bei Pegasus müsste ich raten, aber das ist IMO ja grundsätzlich kostenlos (wie TB). War nie meins, ich bin reichlich verwöhnt hier.
    4.7.3 Windows, deutsch ;)

    schade, typeApp ist immer noch sehr rudimentär. Aber insgesamt sehr alpha statt beta.
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2018
  11. dodo

    dodo Anonymer Akademiker

    Registriert seit:
    22 April 2001
    Beiträge:
    1.689
    Sorry, aber ich kann dir argumentativ nicht folgen:
    P.S.: Dies ist tatsächlich eine ernstgemeinte Nachfrage! Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass diese beiden Programme durchaus den Anforderungen des TE in #1 entsprechen, bin aber gerne bereit, über substanzielle Defizite in Bezug o.g. Anforderungen informiert zu werden.
  12. m3rlin

    m3rlin Grooge

    Registriert seit:
    22 Juli 2001
    Beiträge:
    3.772
    Mailbird gefällt mir sehr sehr gut. Im passenden Moment nur 6 Euro im Jahr. Zusammenfassen (was man drunter verstehen mag) und etliches inbegriffen.

    Auf Handy kam ich bisher mit Aquamail gut aus.
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2018
  13. GiveThatLink

    GiveThatLink Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Oktober 2009
    Beiträge:
    296
    @dodo
    Die meisten Emailer können nur separate Konten für Email-Adressen nutzen. Nur wenige können aber auch Email-Adressen (und die damit verbundenen Provider) in ein Konto _im Email-Programm_ zusammenfassen. D.h. diverse Email-Adressen laufen in einem Eingang zusammen. Beim Schreiben/Antworten kann man dann den Absender zusätzlich auswählen. "Alias" bzw "Identität" ist das richtige Wort:
    https://support.mozilla.org/de/kb/identitaeten-verwenden
    Ich weiss nur nicht, wie alt diese Info ist, ich habe im Kopf es ginge nur mit Erweiterung. Zulange nicht mehr benutzt...
    dodo sagt Danke.
  14. DSmdM_G

    DSmdM_G Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2001
    Beiträge:
    1.492
    Das geht definitiv mit Pegasus Mail. Habe ich so seit 20 Jahren am laufen.

    Man muß nur beim Antworten aufpassen mit welcher Identität man antwortet.

    Dazu hat man sehr gute Möglichkeit mti Filterregeln zum vor- und nachsortieren von Mails.

    Nur die Darstellung von HTML Mail macht immer mal wieder Probleme.

    Gruß
    Maus-Gucker
    dodo sagt Danke.
  15. speck76

    speck76 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2017
    Beiträge:
    575
    Ganz klar auch mein Favorit! Davor hatte ich The Bat! wegen der sehr gut integrierten PGP-Verschlüsselung jahrelang verwendet. Seit ich "sauber" bin, benötige ich dieses Extra-Feature aber nicht mehr.