Edge mit Chromium - gerade ausprobiert

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Microsoft Edge mit Chromium soll im Januar kommen:
https://www.heise.de/newsticker/mel...dge-mit-Chromium-kommt-im-Januar-4621348.html

Gerade habe ich mir gerade mal spaßeshalber die aktuelle Beta in der Sandbox installiert:
Ist noch sehr rudimentär, und was den neuen vom alten Edge unterscheidet, kann ich nicht sagen weil ich mir den alten nie so genau angeschaut habe, wie jetzt den neuen.

Ich kann nur sagen: Läuft, auch unter Windows 8.1!
Bin gerade damit hier auf dem Board...
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ich bin seit Wochen am Test dieses bei uns in der Firma beteiligt.
Grundsätzlich ist er auf jeden Fall etwas schneller als der alte Edge und viel schneller als der Internet Explorer.
Für Unternehmen bestimmt ein Fortschritt, auch mit dem implementierten Umschalten zwischen den zwei Engines (Chromium und IE), aber noch lange nicht fertig.
Und noch was: Einiges an Unternehmenssoftware (SAP, ...) funktioniert damit nicht, auch wenn es mit Chrome funktioniert.
 

Richard Wagner

Bekanntes Mitglied
Daß es läuft überrascht mich nicht, daß es auch unter Windows 8.1 läuft schon eher.

Und was das Chromium-Monopol betrifft, bin ich auch nicht begeistert, aber der moderne Mensch liebt Monopole, sonst gäbe es doch nicht schon längst fast nichts anderes mehr auf der Welt. Es sind nicht nur die bösen geld- und machthungrigen Ausbeuter, sondern vor allem die Lemminge, die alles tun, wovon man ihnen sagt, daß sie es tun müssen, weil es alle tun...
 

chaospir8

★★★★★-Oldie
Ich meinen FF auch! :D
Dieser ist leider schon auf der Blacklist und läuft aber nicht mehr auf unseren Win10-Firmenrechnern.
Auch nicht als Portable, wird einfach geblockt.

Aber es gibt ja immer Mittel und Wege. ;)
Nun ist es hier aber off topic.
 

silverrider

The One and Only

cutulhu

Mitglied
Immerhin machen die Vivaldies sich Gedanken, wie sie sich vom Einheits-Chromium-Brei absetzen können. Das Ganze mit oft gut gemachten Kleinigkeiten. Nicht zu vergessen, daß Vivaldi als einziger?! Chromium-Verwandter die URL vernünftig anzeigt (incl. Protokoll & Third-Level-Domain). :yo
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Persönlich halte ich Edge für brauchbar, wenn Microsoft sich nicht in den Kopf gesetzt hätte, mindestens so viel Telemetrie abzugreifen wie Chrome und zwar indiskutabel nicht-optional. Gleiches gilt für den Defender-Zusatzschutz, gibt es für andere Browser als Erweiterung, sich nur kompliziert abschalten lässt und das auch noch fehlerhaft. "Telemetrie" - jeder Rechner bekommt eine ganz spezielle User-ID aufgebrannt, die sich auch nicht mit einer Neuinstallation ändern lässt - anders wie bei Chrome, Chromium, Firefox. Einmal Edge, immer geerdscht.

Was die Anzeige der komplette URL angeht, so wurde zurückgerudert:
https://www.deskmodder.de/blog/2020/03/25/google-chrome-bekommt-die-volle-url-anzeige-wieder/

Chromium 83 bietet es mir hier. Edge Dev müsste auch schon bei v83 sein.
Persönlich halte ich nichts von Edge, weder alt noch neu. Und wer gänzlich google-freisein will, muss zur "ungoogled" greifen, kann dann aber nur mit Tricks und Erweiterung den Chrome-Store nutzen (herunterladen, manuell einladen), da geht etliches nicht mehr richtig in die Richtung.
 
Oben Unten