Freeware Deltachat - Messenger

punger

Bekanntes Mitglied
Diese "closed wallet" Softwaresysteme wie "WARTSAB" u. andere undurchschauberen, kostenfreien Messenger sind nicht zukunftsfest. Stinken vor Unehrlichkeit. Geschlossen.

Jetzt gibt es eine Email Weiterentwicklung, OPEN SOURCE, für JEDES EMAILSYSTEM anwendbar, schnell, sehr leicht installierbar (selbst für mich DAU) und mit End zu End Verschlüsselung!
https://delta.chat/de/features
Meine Erfahrungen mit Android Systemen (fürchterlich diese Googlegefängnisse, für die ich auch noch beim Kauf sehr viel Geld bezahle + obendrauf mit meinen Daten) sind positiv. Schnell, einfach zu installieren, automatischer Verschlüsselung...
Sollen zwar nicht perfekt sein
https://forum.kuketz-blog.de/viewtopic.php?f=31&t=36&sid=2b92623e58cab7951f0ba8d8e36ea63c
aber ist sicher ein wesentlicher Schritt in die richtige Richtung für NORMALOS.
Weg von firmen-/staatengebundenen geschlossenen Systemen. Bis in die Unterhosen schauen die uns. Was ist aus dem i-Net nur geworden. Millimeter für Millimeter..
So wie die "Five Eyes" es jetzt mit Hardware/Huawei vormachen.

Also: ZU EMPFEHLEN!
Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

silverrider

The One and Only
Ohne in philosophie Diskussionen abzugleiten, Threema hatte 2015 bereits einen erfolgreichen Audit.
Signal hat in bestimmten Funktionen auch seine Schwächen. Aus meiner Sicht macht ein User bei keinen
von Beiden einen Fehler.
 

JML

Bekanntes Mitglied
Aus meiner Sicht macht ein User bei keinen
von Beiden einen Fehler.
Ja, irgendwie ist das sicher richtig. Ich bin im Zuge der Snowden-Affäre zu Signal gewechselt, weil der das damals expl. empfohlen hatte. Dem voraus ging eine *Warts ab* Gruppenbildung, in die ich ungefragt integriert wurde und mir dann im Minutentakt die unsinnigsten Fotos nebst Kommentaren von etwa 40 Leuten unterbreitet wurden. Ich denke auch, dass, wer tatsächlich sensible Infos zu verbreiten hat, das nicht über einen der bekannten Messenger tun würde. Bekloppt ist immer noch das Nutzerverhalten betreffs WhatsApp, weil "das haben doch alle". In Signal habe ich es in fünf Jahren auf neun Kontakte gebracht! Ich verstehe auch meine Fa. nicht. So gut wie alle nutzen WA auf dem Diensthandy, wohl wissend, dass alle Kontakte an FB übertragen werden, ob sie wollen oder nicht. vor dem Hintergrund der neuen DSGVO eigentlich ein Unding!
 

silverrider

The One and Only
@JML Ich weiss genau was du meinst :icon_funny: Totaler Wahnsinn was da getrieben wird!
Hauptsache der Herde hinter her!
Bei Threema hab ich es mittlerweile auf 20 User gebracht, reich aber auch für den alltägigen Messengerterror.
Ich bin da User erster Stunde, Whatsapp habe ich ausgelassen. Bin aber auch im allgemeinen kein Fan der
Massentreffen.
Die angegebenen Kritikpunkte an Threema wegen closed Source habe ich von Anfang an mitverfolgt, dazu gibt es aber einen
top Podcast mit dem Gründer und teilen vom CCC.
Alles was er gesagt hat, hat er eingehalten und was ich an ihm liebe er ist Idealist und letztendlich ist das Thema Crypto
immer Vertrauensfrage, siehe auch VPN, aber ihm vertraue ich.
Weiterhin ist bei Threema für die Verbindung keine Telefonnummer notwendig, was ich absolut genial finde!
Habe den Podcast mal bei Interesse angehängt (puh von 2013, die Zeit vergeht):

silverrider
 

punger

Bekanntes Mitglied
"....Ich verstehe auch meine Fa. nicht...", ja und nicht nur die.
Genau dafür ist der Ansatz von Deltachat. Es den Leuten so leicht als möglich machen, nicht perfekt aber indem praktisch Email benutzt wird.
Deshalb der Link zu H.Kuketz, bei dem die Messengermaterie tiefer diskutiert wird.
Z.B.
https://www.kuketz-blog.de/whatsapp-je-nach-bundesland-nutzung-untersagt/
https://www.kuketz-blog.de/whatsapp-selbst-die-politik-scheint-ahnungslos/

Von unseren Journalisten Öffentlich-Rechtlichen Beamten ganz zu schweigen.
Sarkasmus an:
Und dann werden die "Schulen digitalisiert", indem man ihnen Tablets vor die Füße knallt.
Sarkasmus aus.
An die Lehrer, also Ausbilder, Pädagogen, Didaktiker dazu denkt keiner. Wie "damals" die "Mengenlehre" Diskussion in Bln, die ich erleben durfte. Dürftig.
Wir leben halt in den Köpfen der Politiker immer noch im "Kreidezeitalter" oder "Muttis"zeitalter.
Zurück zum Thema:
Conversations wird empfohlen von den Wissenden:
https://www.kuketz-blog.de/messenger-conversations-anleitung-fuer-anfaenger/

Ist halt ziemlich zickig für meinereins.....
Deshalb mein Ansatz über Deltachat....
 

silverrider

The One and Only
@punger Ich mag den Kuketz zwar, aber Wissende gibt es auch hier genügende :icon_easter1:
Das XMPP-Protokoll, auch Jabber genannt, hatten wir schon mehrfach hier im Forum.
Es gab sogar schon Ansinnen, den Fehlenden IRC-Server mit einer Sonntag-Abend Jabber-Gesprächsrunde durchzuführen.

Für die Allgemeinheit ist halt immer noch das Problem Funktionalität vs. Sicherheit. Oma Erna, Jacqueline, Chantalle, Ricco und Co. sind halt meist am Ende
mit Ihrem Latein, wenn sie was konfigurieren müssen. Lese gerne mal weiter über das Empfohlene von vermeintlich "Wissenden", wenn du es dann mal gepackt hast
einen Account auf einem Jabber-Server anzulegen + die Integration und Konfiguration in einen Client deiner Wahl, dann melde dich einfach mal und wir können
dann einen XMPP-Chat-Test machen. Habe bereits solche Clients im Einsatz.

Eins kann ich dir schon heute sagen, du wirst vereinsamen :icon_funny:
"Chantalle" vs. XMPP, wird klar zugunsten der bekannten Boliden aus der Messangerwelt ausgehen.

Setze deine Energie lieber in etablierte Krypto-Messanger, wie Signal, Threema und Co. und versuche die User, die dir am Herzen liegen, dorthin zu verfrachten. Wenn du es dann auf 20 User schaffst, hast du schon was erreicht.

Und um das Thema leichtigkeit der Anwendung für Otto-normal-Verbraucher noch einmal hervorzuheben, die bekannten Cryptomessanger von heute - (Whatsapp) sind genauso bequem zu handhaben, wie das Facebookderivat. Die meisten Nutzer begründen ja ihr Dasein immer damit, dass Andere auch da sind und sie z.B. mit der Oma in USA da wunderbar kontakt haben können, weil sie es auch hat. Die machen sich keinen Kopf oder blenden es aus, was die Systeme mit ihren Daten machen, weil ja alles so "schön" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

punger

Bekanntes Mitglied
#10 ..aber Wissende gibt es auch hier genügende ..:o
:yo:yo:yo:yo:yo:yo:yo:yo:yo

Ja, ja aber "vereinsamen" hieße, dass ich vorher schon mal "Gesellschaft" hatte. Soweit ist es noch nicht einmal. Zu bequem.

Also die magische Zahl von 20 Teilnehmern mit Deltachat haben "wir" noch nicht ganz überschritten.
Aber es ist ja erst bei Version 0.20 .0 einer Betaversion.

Und genau so ist es, wie du schreibst "..machen sich keinen Kopf..". Demokratieunreif.

Selbst vernünftige Leute sind hier in meinem Umfeld zu träge, zeigen keine Solidarität für Menschen, deren Leben davon abhängt. So ist die "Teilung" in wartsab Benutzer und nicht-wartsab ja schon ein hervorragender mächtiger trennscharfer Selektor. Aber ICH habe nichts zu ver....
Aber wählen gehen wollen....diese Leute.

JML hat ja noch mal auf Snowden hingewiesen. Vergessen der Mann in der Publizistik. Und kein Staat in Europa, unserer "Wertegemeinschaft", wagt es ihn aufzunehmen..:icon_tsts:.(ausser Russland)

Nochmal, die Gründe, die für Deltachat sprechen hier:
https://delta.chat/de/features

Mal sehen was daraus wird......2019/2020.
 

punger

Bekanntes Mitglied
Ich nutze Signal...es ist schwer, die Leute von WA daraufhin zu bewegen...
Ja, es ist nicht nur schwer, nein es ist schier unmöglich.

Aber bitte, wie kann man dann eine Staatsaffäre daraus machen, dass Twitterkommunikation v. Bündinis90 Leuten und Ähnliches in der Öffentlichkeit landen?

Diagnose: Schizophrenie? Oder was?
Und zur "Aufklärung" die NSA braucht.
 

silverrider

The One and Only
...gibbet davon eine freeware version zum üben ???
Datt Ding ist Freeware:
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.thoughtcrime.securesms&hl=de
Musst dir nur ein Partner zum Üben suchen! Das ist meist das bereits geschriebene Problem :icon_funny:

Aus dem Club war doch Textsecure und Redphone?. Hatte beide Apps im Test...bei Textsecure wollte auch keiner mit mir spielen, weil funktionierte bei SMS nur sicher, wenn das Gegenüber die App auch installierte.
Die MMS-Funktion war unrund und führte dauernd zu Problemen, sodass ich die App dann irgendwann gekickt habe.

Bei Redphone war es noch schlimmer, für den praktischen Gebrauch nicht zu nutzen.
 
Oben Unten