Delphi-Datenbank-Problem, sortieren

MaXime

Bekanntes Mitglied
Ich habe mir in MS-ACCESS eine Datenbank angelegt in der meine
Aktuellen Filme gespeichert sind.

Das Ganze sieht so aus :(na ja, in etwa)

Name-------CDs--------ausgeliehen an---------Kodiert mit

Film1..|....2......|......Hans.......|........................FairUse
Film2..|....1......|.....Günther...|......................FlaskMPEG
Film3..|....2......|......Tobert.....|....................Nandub SBC

So , diese Datenbank habe ich als Paradox 5 Tabelle exportiert und in ein Verzeichnis gelegt.
In meinem Delphi-Prog habe ich ein TTable1 ,
welches die Datenbank lädt und ein DBGrid in welchem die Daten angezeigt werden.

Jetzt möchte ich das ich per Buttons die Anzeige der Zeilen beinflussen kann ,
so soll zb bei Klick auf Button1 nur Die Filme angezeigt werden, die
ich mit FairUse kodiert habe,also Zeile 1.
Oder ein anderer Button bei dessen Klick nur die Zeilen angezeigt
werden in denen ich Filme an Günther verliehen habe. Das ganze sollte
noch kombiniert einsetzbar sein.
Dann möchte ich noch die Funktion einfügen dass das Programm mir nach
drücken eines Buttons zb alle FairUse enkodierten Filme zuerst
anzeigt,dann alle mit Nandub usw., also die Sortierung nicht mehr von der Datenbank selbst ,
sondern von Delphi übernommen wird.
So eine Sortierung selbst zu schreiben dürfte recht schwierig sein.
Gibt es für so eine Filterung oder Sortierung vorgegebene DLLs , die
ich vielleicht einbinden könnte?
Hab schon in der Hilfe was von "Sekundärindex" und so gelesen , konnt aber nicht wirklich was damit anfangen.
Klicke ich auf TTable1 und dann auf den Objektinspektor werden mir in den Feldern in denen der Begriff "index" vorkommt,
keinerlei Sachen angezeigt, meine Tabelle verfügt über keinerlei Index.
 
Oben Unten