Daten Recovery

Theoderix

Miesepeter²
Moin Boardies,
eben hat mir die Nachbarin mitgeteilt, sie habe aus Versehen Dateien gelöscht, also raus aus dem Papierkorb ihres Mac.
Meine Frage gibt es eine Möglichkeit via USB Stick bspw. ein Daten Recovery Programm (kostenlos) auf den Mac loszulassen, ähnlich Recuva und Konsorten beim PC?
Hiren's funktioniert ja schonmal nicht habe ich eben schnell gelesen.
Eventuell ein Knoppix mit dem dort inklusiven Testdisk laufen lassen?
Bin kompletter No-Apple User, also planlos. Hülfe.

Gruß Theo
 

Theoderix

Miesepeter²
Thx @ibinsfei.
Hab' mir dann mit einem Knoppix vom USB Stick beholfen (musste ja schnell gehen), da gibts Testdisk / Photorec - damit haben wir die meisten Dateien wiederbekommen. Leider sind die nicht so nett benamst wie ich es aus der Windows Welt kannte (?Name.Endung). Ist aber nicht mein Problem und unterstützt eventuell den Lernprozess eines häufigen Backuppens. ;-)
 

SkAvEnGeR

Master of Tools
um künfigen Problemen vorzubeugen:

Besorg ihr eine externe Platte und lass TimeMachine laufen - dann kann man sowas ganz schnell rückgängig machen.

TimeMachine ist eine integrierte Backup-Funktion in MacOS, die stündliche, tägliche usw. Backups anlegt. Ich mag dieses einfache System sehr und würde es mir für die Windows-Welt auch wünschen.
 

Theoderix

Miesepeter²
Hi hatte ich ihr schon gesagt - und gewöhnlich gilt ja: "Kein Backup, kein Mitleid!", wollte nur nicht so sein und hab' mich deswegen mal aufs Mac Terrain begeben um zu helfen.
 
Oben Unten