Software Frage Cryptomator [Passwörter speichern mit "Windows Datenschutz"]?

GhostWriter

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Ich bin eher zufällig auf diese für mich nicht zu klärende Frage gestolpert.
Gestern wollte ich eigentlich ein versehentlich gespeichertes Password des NAS wieder aus Windows löschen und sah dann das dort auch
andere Zugenagsdaten gespeichert waren unter anderem welche mit bezug zu Cryptomator. Diese habe ich einfach mal gelöscht.
Heut morgen dann bekam ich beim einbinden des Tresor in Cryptomator eine Fehlermedlung und schaute in den Einstellungen nach wo ich folgende
Option fand:
Screenshot 2022-05-29 085446.png
Ich hatte die vermutung das dies mit der Einbindung der Laufwerke via WebDAV zu tun hat, da ich kürzlich gelesen hatte das man mitlerweile besser FUSE nutzen kann, habe ich das getan
und konnte die Tresore einbinden.
Was hat es aber nun mit den gespeicherten Zugangsdaten auf sich? Habe mit diese nicht näher angeguckt, nur beschlossen das diese dort nicht hingehören und dann gelöscht.
Ein kurzes Googeln half nicht weiter, warum macht Cryptomator das und kann dieses im bezug auf die Sicherheit ein nachteils ein? Abschalten lässt sich das in der Config wohl nicht, scheint also notwendig zu sein?!
 

DrSnuggles

Bekanntes Mitglied
Wo soll das webdav Passwort denn gespeichert werden?
Container Crypto sollte man IMMER kombinieren mit Füll Disk Encryption
 
Zuletzt bearbeitet:

GhostWriter

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Ich habe leider versäumt einen Screenshot vor dem Löschen der einträge zu machen. In der Verwaltung der Anmeldeinformationen waren mehrere Einträge die Cryptomator im Namen trugen, daher habe ich überhaupt erst darauf geschlossen. Reproduzieren lies sich das jetzt auf die schnelle nicht. Es war nur eine vermutung das dort eventuell Anmeldeinformationen für die Verbindung über WebDav hinterlegt sind, weil ich nach löschen der Einträge und versuchter einbindung eines Tresors eine Fehlermeldung bekam. Daher habe ich dann auf Fuse bei der einbindung geswitcht und seither auch wieder ruhe. Ich konnte mir das nicht erklären, daher wollte ich hier mal nachfragen.
Screenshot 2022-05-29 164114.png
 

DrSnuggles

Bekanntes Mitglied
Es ist das Masterpasswort was gespeichert wird, nicht das Webdav-Passwort
 

GhostWriter

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Wenn ich da mit meinen bescheidenen Englisch kentnissen richti verstehe, betrifft das nur dem Umstand, das ich die Passwörter für Cryptomator Merken lasse, was ich nicht getan habe. Leider haber ich zu spät geschaltet, sonnst hätte ich auslesen können was da gespeichert war...
Vermutlich lässt sich für mich nicht klären was da nun warum hinterlegt war denn ein Masterpassword habe ich nie und werde ich nie irgendwo speichern.
 
Oben Unten