Software Frage Brauche Unterstützung bei Outlook 365 und Gmail (war:Gibt es was Neues bezüglich Outlook2010 und Gmail?)

Spaceboy1963

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Hi@all, auf dem Rechner eines Bekannten - Windows 10 - lief ein Outlook 2010 zur Abfrage eines Gmail Kontos. Bis Anfang dieses Monats. Seit einigen Tagen wird die Anmeldung am POP nicht mehr akzeptiert (Benutzername - Passwort), auch die Anmeldung am SMTP schlägt fehl. Anmeldung mit gleichen Daten am Google Konto und auch auf Android Gerät funktionieren. Ist es möglich das es was neues bei Google gibt - z. B. das man mit Outlook 2010 die Konten nicht mehr abrufen kann? Irgenwas neues bei der Authentifizierung das das alte Outlook nicht mehr kann?
Danke für jede Hilfe!
Update: Info vom Support: Zu Ihrem schutz unterstützt Google ab dem 30.05.2022 keine Drittanbieter Apps mehr bei denen ihr Nutzername und Passwort ausreichen um sich an ihrem Google Konto anzumelden.
Hab ich es mir doch gedacht - so ein Mist. Okay, muss wohl ein aktuelleres Outlook her...
Allen Lesern ( und *innen) ein schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Eigentlich ist das bei OL 2010 egal, weil das Teil seit 2 Jahren keine Updates mehr bekommt und damit als hochgradig unsicher gilt. Bei Email ist Sicherheit noch wichtiger als beim Browser, dennoch sollte _beides_ aktuell sein.
Support for Office 2010 ended on October 13, 2020

Von daher ist es egal, was OL 2010 kann oder nicht.

Was ein aktuelles Outlook können muss, wäre OAuth2. Damit entfällt auch das App-Passwort für Mailer, die das nicht können, was Gmail seit dem 1.6. vorgibt. Die Anmeldung von anderen Programmen bei Gmail ist seit dem 1.6. mit 2FA herzustellen, oder OAuth2.
 

Beinhardt

seriöse Nordländer
das mit outlook 2010 und gmail kann ich bestätigen. geht bei mir auch nicht mehr, (da Gmail zum 30.05 oder so langsam alles umgestellt hat)
da ich kein outlook 2019 oder höher habe😭 lasse ich alles was mit gmail zusammenhängt deshalb
über The Bat! version 9.4.5 oder höher laufen.
Thunderbird die neueren Versionen gehen auch mit OAuth2
evtl. hilft das?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spaceboy1963

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Danke für die Tipps, hier schwirren noch eine herrenlose Office 365 Lizenz aus einem Familien Abo umher, das konnte ich nutzbringend einsetzten. Dabei ist gleich noch ein TB OneDrive so das ich bei der Gelegenheit auch ein einigermaßenes Backup einrichten konnte. Findet das die Billigung der Experten hier oder gibt es da auch Fallstricke?
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie

Wenn du das Abo nicht regelmäßig verlängerst, kannst du deine Daten nur noch ansehen, aber nicht mehr bearbeiten oder neue erstellen.
Nur so als Erinnerung.
 

Spaceboy1963

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Mein Problem besteht weiterhin - jetzt mit Outlook 365.
Frage: Wer benutzt aktuell eine Outlook Version um per POP / SMTP auf ein Gmail Konto zuzugreifen? Funktioniert es seit dem 1.6. noch? Soweit ich gelesen habe läßt Google keine Drittanbieter mehr zu die nicht die Zwei-Faktoren Authentifizierung unterstützen. Die Genehmigung, die man dafür bisher explizit einräumen konnte gild nicht mehr, die Option ist nicht mehr vorhanden. Stattdessen kann man ein App-Passwort generieren das anstelle des eigenen Passwortes in der DrittanbieterApp eingegeben werden muss. Leider funktioniert das bei mir nicht. Inzwischen habe ich schon mehrere Anfragen zum gleichen Problem bekommen, auch mein eigener Gmail Zugang funktioniert nicht mehr. In der Webversion von Outlook funktioniert es, mit der Installation auf dem Rechner und POP / SMTP nicht. Auch die Installation mit IMAP schlägt wegen fehlerhafter Authentifizierung fehl. Ideen?
 

Belzeboter

Zombie
EIgentlich wollte ich auch eine Frage zu dem Thema stellen......

Hat das hier denn wirklich noch niemand mitgekriegt ??
Google hat umgestellt und läßt keine Drittanbieter-Anwendungen mehr zu :(
Also nur noch deren abartige Gmail-App und Browser-Login *ABKOTZ*

Also kein Foxmail, Thunderbird.... und das Windows-Mail-Zeuch auch nicht mehr.
Ist natürlich Mist, sowas und die Frage ist wirklich, gibt es noch Mail-Programme, die Gmail
können ?

Sicherheitstechnisch ist das eh völliger Schwachsiunn: jeder weiß, das Mail den Status einer Postkarte hat.
Jeder kann sie ändern, fälschen oder sonstwie manipulieren....... gäbe es sonst Spam ? :D
Und hier in DE ist das Ganze noch viel schlimmer, ab einer bestimmten Größe sind Mailprovider gezwungen, staatliche
Überwachungstechnik einzubauen, wozu auch das Aufbrechen von https gehört :(

Schade um Gmail, einer der letzten Provider zu deren Nutzung man noch keine Mobilfunknummer
brauchte. Für Smartphones braucht man Google ja auch nicht mehr. Also in dem Sinne:
Friede seiner Asche......
 

fire65

Bekanntes Mitglied
Mein Thunderbird tut noch mit gmail .- nutze imap .. hoffe es bleibt auch so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmo

Team (Founder)
Mitarbeiter
Vielleicht fische ich im Trüben, aber hast du dich mal in den betreffenden Google Account mit dem Browser eingeloggt und die account settings überprüft? Bei der Gelegenheit bitte die Passwort Recovery Optionen überprüfen, die Möglichkeit schaffen, eine Handy-Authentifizierung durchzuführen und so etwas. Ich weiß jetzt auch nicht wie das alles bei dir aussieht.
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
Mein Gmail Account funktioniert weiterhin problemlos, sowohl unter Android als auch unter Windows mit Outlook 2019, allerdings nutze ich seit Jahren IMAP.
Es gibt keinen Grund mehr, das veraltete Post Office Protocol (Version 3) zu verwenden, gerade beim Mailabruf mit mehreren Empfängern ist das Internet Message Access Protocol deutlich im Vorteil.
Der Mailabruf sollte aber in den Google Einstellungen (direkt im Google Konto) eingeschaltet sein:
1654950623029.png

Und auf der Seite gibt es sogar Hilfestellung, siehe unten im Bild.
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
EIgentlich wollte ich auch eine Frage zu dem Thema stellen......

Hat das hier denn wirklich noch niemand mitgekriegt ??
Google hat umgestellt und läßt keine Drittanbieter-Anwendungen mehr zu :(
Also nur noch deren abartige Gmail-App und Browser-Login *ABKOTZ*
Diese Antwort stimmt definitiv nicht.
Benutzt du auch eine obsolete Version wie der TE im Startpost?
Ansonsten gibt es bei Google Hife (siehe Post zuvor)
 
Zuletzt bearbeitet:

dr_tommi

alter Oldie
Ich habe es gerade auch noch mal mit meinem Konto probiert.
Aktuelles Outlook aus einem meiner Microsoft M365 E5-Abos.
(Pop3 und IMAP sind im Konto aktiviert)
  • Konto hinzufügen
  • Mailadresse eingeben (xx@gmail.com)
  • Passwort zur Anmeldung eingeben
  • Sicherheitswarnung auf dem Android-Handy bestätigen
  • Konto wurde hinzugefügt
  • Mails wurden mit IMAP empfangen
  • Mails lesen
Alles völlig problemlos.
 

Spaceboy1963

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
@eumel_1 Dieses Bild mit den Eigenschaften von Gmail kenne ich - nur leider sieht es bei mir nicht mehr so aus. Wenn du Gmail startest hast du erscheint dann auch ein Splash Screen "Gmail Workplace"? Das ist glaube ich neu, das Ergebnis sieht auch ungewohnt aus und bietet unter "Eigenschaften" nicht mehr die von dir gezeigten Optionen 🙁
 

dr_tommi

alter Oldie
das Ergebnis sieht auch ungewohnt aus und bietet unter "Eigenschaften" nicht mehr die von dir gezeigten Optionen
Bei mir sieht der Einstellungsbildschirm auch auch genauso aus wie bei Eumel.
Dann sieht es wohl so aus als ob due ein grundsätzliches Problem hast.
Bist du dir sicher dass du wirklich GMail meinst? ;)
 

eumel_1

rüpelhafter Bierhippie
@eumel_1 Dieses Bild mit den Eigenschaften von Gmail kenne ich - nur leider sieht es bei mir nicht mehr so aus. Wenn du Gmail startest hast du erscheint dann auch ein Splash Screen "Gmail Workplace"? Das ist glaube ich neu, das Ergebnis sieht auch ungewohnt aus und bietet unter "Eigenschaften" nicht mehr die von dir gezeigten Optionen 🙁
Öffne die Seite
und du solltest landen bei
Dort klickst du dann rechts auf das Zahnrad und danach auf "Alle Einstellungen aufrufen" (siehe Bild)
1654979192264.png

Es öffnet sich ein neuer Bildschirm, dort auf "Weiterleitung & POP/IMAP" klicken und du landest genau da, wo mein Screenshot weiter oben auch herkommt.
 

Cosmo

Team (Founder)
Mitarbeiter
Einfach mal den Account in einem anderen E-Mail-Programm anmelden. Ganz einfach geht das mit Windows 10 Mail. Danach gucken was passiert. Wo kommt die Authentifizierungsanfrage von Google an? Auf welchem Handy? Oder in welchem e-mail Account? So kann man testen, ob das Konto für IMAP freigeschaltet ist, ob es im Prinzip möglich ist.

Wenn das klappt, sich noch mal die Servereinstellungen in Outlook 2010 vorknöpfen.


Es ist halt schwer zu helfen, weil ich nicht so genau weiß, was exakt in welcher Reihenfolge du alles schon versucht hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kater Louis

Mitglied
Mit Outlook 2016 läuft es bei mir nicht mehr. Da ich im Moment keinen Bock habe, mir nur wegen Google und Outlook schon wieder ne neue Office-Lizenz zu besorgen habe ich nun mal wieder Thunderbird installiert. Damit läuft es wieder, alle Häkchen und Einstellungen im Account vorausgesetzt. Aber ohne den komplizierten Drittanbieter Freigabequatsch seitens Google ging ja auch vorher schon nix...
 

Hellfire

Team (Mod)
Mitarbeiter
Hallo,

leicht OT: Ich nutze privat ebenfalls Gmail und finde die Organisation im Chromebrowser um Längen besser als in jedem Emailprogramm.
 

GiveThatLink

Bekanntes Mitglied
Bedingt:
Notes: Outlook 2016 volume licensed version with Windows Installer (MSI) does not support OAuth.
Ansonsten schon


Inzwischen ereilt viele die Problematik, dass man die Warnmail(s) ignoriert hat, man wurde zwangsweise auf 2FA umgestellt. Wie jene sich nur verifizieren können, unbekannt, ich hatte das vorher umgestellt und bekomme Meldungen auf 2 Smartphones, ich muss eines davon bestätigen. Yubikey am genutzten Rechner geht aber auch, wie ich gelesen habe. 2FA am gleichen Rechner via App soll auch möglich sein.
 

Spaceboy1963

Themenstarter
Bekanntes Mitglied
Okay, die Leiste mit den Einstellungen bei Gmail habe ich gefunden - danke für den Hinweis auf den Button "alle Einstellungen anzeigen" :-)
Inzwischen habe ich mit vom POP Gedanken getrennt, ist vielleicht wirklich nur ein alter Zopf. Die Einrichtung eines IMAP Kontos funktionierte problemlos.
Zusammenfassung:
1. Mit Outlook 2010 kann man keine eMails mehr von einem Gmail Konto abrufen (wie ich oben lesen bis incl. Outlook 2016)
2. Mit aktuellem Outlook (hier 365) bekomme ich den POP-Abruf nicht hin und habe nur IMAP eingerichtet - das funktioniert.
3. Habe bis auf weiteres die Nase voll von schlaflosen Nächten am PC - bin keine 25 Jahre mehr alt :-)

Danke an alle Helfer! Bleibt gesund!
 

Utopie

Mitglied
Hatte letzt auch so ein ähnliches Problem. Auf dem Handy konnte ich Mails abrufen, sonst nicht. Musste dann ein entsprechendes App-Passwort einrichten und damit ging es dann schlußendlich. Mit meinem "normalen" Passwort zur Anmeldung via Web lies es nicht um verr**** nicht verbinden.
 
Oben Unten